Swiss Life AktieWKN: 778237 / ISIN: CH0014852781

191,20 EUR+0,76 EUR+0,40 %

08:04:17

FSE
    kaufenverkaufen
    + in die Watchlist
    Optionen
    28.05.2009 17:45
    Bewerten
     (0)

    AWD verkaufen (Norddeutsche Landesbank (Nord/LB))

    Hannover (aktiencheck.de AG) - Der Analyst der Nord LB, Constantin Rohrbach, stuft die Aktie von AWD (ISIN DE0005085906/ WKN 508590) nach wie vor mit "verkaufen" ein.

    Der Finanzdienstleister habe seine Zahlen für das erste Quartal 2009 bekannt gegeben. Bei einem Umsatzrückgang um 21,3% auf 133,4 Mio. Euro hätten sich das EBIT auf -6,0 Mio. Euro und das Konzernergebnis auf -5,5 Mio. Euro reduziert.

    Damit leide AWD spürbar unter der aktuellen Konjunkturflaute. Denn die traditionelle Zielklientel des Konzerns halte sich mit Ausgaben für Versicherungen und Altersvorsorge zurück. Diese Entwicklung sei vor allem in Deutschland abzulesen, wo AWD noch bis letztes Jahr von Riester-Produkten profitiert habe. Dies sei jedoch für die AWD-Aktie nach dem Squeeze-out irrelevant.

    Die Analysten der Nord LB raten bei einem Kursziel von weiterhin 32 Euro unverändert zum Verkauf der AWD-Aktie. (Analyse vom 28.05.2009)
    (28.05.2009/ac/a/nw)
    Analyse-Datum: 28.05.2009

    Artikel empfehlen?

    Zusammenfassung: AWD verkaufen

    Unternehmen:
    Swiss Life Holding AG (N)
    Analyst:
    Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
    Kursziel:
    -
    Rating jetzt:
    verkaufen
    Kurs*:
    -
    Abst. Kursziel*:
    -
    Rating vorher:
    verkaufen
    Kurs aktuell:
    -
    Abst. Kursziel aktuell:
    -
    Analyst Name:
    -
    KGV*:
    -
    Ø Kursziel:
    -

    *zum Zeitpunkt der Analyse

    Analysen zu Swiss Life Holding AG (N)

    • Alle
    • Buy
    • Hold
    • Sell
    • ?
    01.07.2014Swiss Life overweightJP Morgan Chase & Co.
    19.11.2013Swiss Life kaufenNomura
    19.08.2013Swiss Life haltenGoldman Sachs Group Inc.
    19.08.2013Swiss Life haltenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
    15.08.2013Swiss Life kaufenNomura
    01.07.2014Swiss Life overweightJP Morgan Chase & Co.
    19.11.2013Swiss Life kaufenNomura
    15.08.2013Swiss Life kaufenNomura
    04.03.2013Swiss Life kaufenJ.P. Morgan
    28.02.2013Swiss Life kaufenVontobel Research
    19.08.2013Swiss Life haltenGoldman Sachs Group Inc.
    19.08.2013Swiss Life haltenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
    14.03.2013Swiss Life haltenHSBC
    04.02.2013Swiss Life haltenJ.P. Morgan
    21.01.2013Swiss Life haltenGoldman Sachs Group Inc.
    17.12.2009Swiss Life sellUBS AG
    27.08.2009Swiss Life neues KurszielUBS AG
    28.05.2009AWD verkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
    08.04.2009AWD verkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
    15.12.2008Swiss Life DowngradeMorgan Stanley
    Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Swiss Life Holding AG (N) nach folgenden Kriterien zu filtern.

    Alle: Alle Empfehlungen
    Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
    Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
    Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

    mehr Swiss Life Holding AG (N) Analysen

    Nachrichten zu Swiss Life Holding AG (N)

    • Relevant
    • Alle
    • vom Unternehmen
    • Peer Group
    • ?
    Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

    Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
    Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
    vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
    Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

    Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.
    Wer verdient was?

    Wer hat die USA von Platz 1 verdrängt?

    schaften der Welt

    Umfrage

    Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich mit Haut und Haar für das Freihandelsabkommen mit den USA stark machen. Was halten Sie von TTIP?