Amazoncom AktieWKN: 906866 / ISIN: US0231351067

268,33 EUR+5,97 EUR+2,27 %

21.11.2014

FSE
    kaufenverkaufen
    + in die Watchlist
    Optionen
    29.10.2012 12:40
    Bewerten
     (0)

    Amazon halten (Euro am Sonntag)

    München (www.aktiencheck.de) - Die Experten der "EURO am Sonntag" empfehlen die Aktie von Amazon.com (ISIN US0231351067/ WKN 906866) zu halten.

    Die jüngst präsentierten Quartalszahlen hätten die Aktionäre von Amazon.com teilweise kalt erwischt. Aufgrund unerwartet hoher Kosten und Sonderlasten durch die Beteiligung am Schnäppchenportal Living Social habe der Konzern für das dritte Quartal einen Nettoverlust von 274 Mio. Euro ausweisen müssen.

    Neben der Eröffnung neuer Logistikzentren habe das Unternehmen zuletzt auch seine Kindle-Tabletcomputer-Reihe erneuert. Firmenchef Jeff Bezos setze darauf, dass sich Investitionen langfristig auszahlen würden.

    Nach Meinung der Experten der "EURO am Sonntag" sollten Anleger die Aktie von Amazon.com halten. Das Kursziel sehe man bei 180,00 Euro und ein Stopp sollte bei 155,00 Euro platziert werden. (Ausgabe 43) (29.10.2012/ac/a/a)

    Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

    Artikel empfehlen?

    Zusammenfassung: Amazon halten

    Unternehmen:
    Amazon.com
    Analyst:
    Euro am Sonntag
    Kursziel:
    180,00 EUR
    Rating jetzt:
    halten
    Kurs*:
    238,69 USD
    Abst. Kursziel*:
    -
    Rating vorher:
    halten
    Kurs aktuell:
    333,48 USD
    Abst. Kursziel aktuell:
    -
    Analyst Name:
    -
    KGV*:
    97,1
    Ø Kursziel:
    -

    *zum Zeitpunkt der Analyse

    Analysen zu Amazon.com

    • Alle
    • Buy
    • Hold
    • Sell
    • ?
    27.10.2014Amazoncom NeutralMonness, Crespi, Hardt & Co.
    24.10.2014Amazoncom NeutralUBS AG
    24.10.2014Amazoncom HoldCanaccord Adams
    24.10.2014Amazoncom OutperformRBC Capital Markets
    24.10.2014Amazoncom BuyTopeka Capital Markets
    24.10.2014Amazoncom OutperformRBC Capital Markets
    24.10.2014Amazoncom BuyTopeka Capital Markets
    24.10.2014Amazoncom OutperformOppenheimer & Co. Inc.
    19.09.2014Amazoncom OutperformRBC Capital Markets
    12.06.2013Amazon kaufenMorgan Stanley
    27.10.2014Amazoncom NeutralMonness, Crespi, Hardt & Co.
    24.10.2014Amazoncom NeutralUBS AG
    24.10.2014Amazoncom HoldCanaccord Adams
    05.11.2012Amazon haltenDer Aktionärsbrief
    01.11.2012Amazon haltenDer Aktionär
    04.02.2009Amazon.com sellStanford Financial Group, Inc.
    26.11.2008Amazon.com ErsteinschätzungStanford Financial Group, Inc.
    29.10.2008Amazon.com verkaufenRaiffeisen Centrobank AG
    13.10.2008Amazon.com neues KurszielAmerican Technology Research Inc.
    13.08.2008Amazon.com sellAmerican Technology Research Inc.
    Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Amazon.com nach folgenden Kriterien zu filtern.

    Alle: Alle Empfehlungen
    Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
    Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
    Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

    Nachrichten zu Amazon.com

    • Relevant1
    • Alle1
    • vom Unternehmen
    • Peer Group
    • ?
    Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

    Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
    Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
    vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
    Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

    RSS Feed
    Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.
    Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

    Das sind Deutschlands Global Player

    träger

    Umfrage

    Der Gesetzentwurf zur Frauenquote in den Führungsetagen von Unternehmen stößt in der Union auf wachsenden Widerstand. Wie stehen Sie zu diesem Thema?