Apple AktieWKN: 865985 / ISIN: US0378331005
Symbol: AAPL

138,45EUR
+0,75EUR
+0,54%
17:14:19
162,00USD
+0,40USD
+0,25%
17:16:35
KAUFEN
VERKAUFEN
30.10.2012 11:27
Bewerten
(0)

Apple neutral (Nomura)

London (www.aktiencheck.de) - Stuart Jeffrey und Woo Jin Ho, Analyst von Nomura Equity Research, stufen die Aktie von Apple (ISIN US0378331005/ WKN 865985) unverändert mit "neutral" ein.

Apple habe die Erwartungen an das vierte Fiskalquartal verfehlt und eine typisch konservative Umsatzplanung für das erste Geschäftsquartal 2013 abgegeben. Die große Überraschung sei jedoch das in Aussicht gestellte Nachgeben der Bruttomarge um 400 Basispunkte gewesen. Die EPS-Guidance liege daher 25% unter der Markterwartung. Die gleichzeitige Markteinführung mehrerer neuer bzw. überarbeiteter Produkte treibe die Produktionskosten im ersten Quartal in die Höhe. Da keine Preiserhöhungen vorgenommen worden seien, führe dies zu einer Belastung für die Bruttomarge. Bei Apple sei dieses Muster zwar schon häufiger zu beobachten gewesen, doch noch nie seien so viele neue Produkte auf einen Schlag in den Verkauf gegangen. Es bestehe die Möglichkeit, dass Apple im ersten Quartal bei der Marge eine leichte Überraschung schaffe. Bis zum Juni-Quartal sollte sich die Lage normalisieren.

Um der harten Margenstruktur im ersten Halbjahr Rechnung zu tragen, sei die EPS-Schätzung für das Fiskaljahr 2013 um 10% auf 46,68 USD gesenkt worden und für 2014 um 3% auf 54,07 USD. Das Kursziel werde von 710,00 auf 660,00 USD zurückgesetzt.

Da sich die Nachfrage nach Smartphones sättige, dürften sich die Wachstumsraten abschwächen. Auf Grund des begrenzten Zugangs zu Subventionen in den Schwellenländern könnte das Wachstum zu Lasten der Profitabilität gehen, mit entsprechenden Auswirkungen auf den Gewinntrend.

Das Votum der Analysten von Nomura Equity Research für die Apple-Aktie lautet nach wie vor "neutral". (Analyse vom 26.10.2012) (30.10.2012/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Anzeige

Passende Produkte der SOCIETE GENERALE

NameWKNUnteres KO-LevelOberes KO-LevelKurs
Inline Optionsschein auf AppleSC5CAK150,00180,00
Inline Optionsschein auf AppleSC5CAS150,00190,00
Nur 2,50 € pro Trade* für alle Produkte der Société Générale.
Jetzt günstig traden!

Zusammenfassung: Apple neutral

Unternehmen:
Apple Inc.
Analyst:
Nomura
Kursziel:
660,00 USD
Rating jetzt:
neutral
Kurs*:
86,29 USD
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
buy
Kurs aktuell:
161,94 USD
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
Stuart Jeffrey
Woo Jin Ho
KGV*:
-
Ø Kursziel:
165,14 USD
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Apple Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.08.2017Apple OutperformBernstein Research
04.08.2017Apple OutperformBMO Capital Markets
02.08.2017Apple buyNomura
02.08.2017Apple OutperformCredit Suisse Group
02.08.2017Apple OutperformRBC Capital Markets
15.08.2017Apple OutperformBernstein Research
04.08.2017Apple OutperformBMO Capital Markets
02.08.2017Apple buyNomura
02.08.2017Apple OutperformCredit Suisse Group
02.08.2017Apple OutperformRBC Capital Markets
02.08.2017Apple HoldDeutsche Bank AG
02.08.2017Apple Equal weightBarclays Capital
11.07.2017Apple HoldDeutsche Bank AG
23.05.2017Apple neutralWells Fargo & Co
03.05.2017Apple Equal weightBarclays Capital
26.10.2016Apple overweightMorgan Stanley
26.07.2016Apple SellBGC Partners
29.10.2015Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.10.2014Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.09.2014Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Apple Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Nachrichten zu Apple Inc.

  • Relevant
    9
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Guter Deal?
Warum zahlt Google regelmäßig Milliarden an Apple?
Ganze drei Milliarden US-Dollar soll Google an Apple zahlen, um Standardsuchmaschine der iOS-Geräte zu bleiben. Doch wieso drückt der Internetkonzern dafür regelmäßig ein Vermögen an den Konkurrenten ab?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Kursziele Apple Aktie

+1,94%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +1,94%
Ø Kursziel: 165,14
Anzahl:
Buy: 21
Hold: 4
Sell: 0
120
130
140
150
160
170
180
190
Stifel, Nicolaus & Co., Inc.
130 $
Merrill Lynch & Co., Inc.
145 $
Mizuho
150 $
Cowen and Company, LLC
155 $
Canaccord Adams
165 $
Stifel, Nicolaus & Co., Inc.
150 $
Cowen and Company, LLC
160 $
Maxim Group
171 $
Robert W. Baird & Co. Incorporated
160 $
Canaccord Adams
180 $
Goldman Sachs Group Inc.
170 $
Citigroup Corp.
160 $
Maxim Group
180 $
Deutsche Bank AG
132 $
Morgan Stanley
182 $
UBS AG
180 $
Independent Research GmbH
185 $
JP Morgan Chase & Co.
176 $
Barclays Capital
146 $
Deutsche Bank AG
140 $
Needham & Company, LLC
175 $
Atlantic Equities
175 $
Macquarie Research
180 $
RBC Capital Markets
172 $
Credit Suisse Group
175 $
Nomura
175 $
BMO Capital Markets
180 $
Bernstein Research
175 $
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +1,94%
Ø Kursziel: 165,14
alle Apple Kursziele

Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot (Juni 2017)
Die Top-Positionen von Warren Buffett
KW 32: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 32: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Die Deutsche Bank wird optimistischer für deutsche Aktien und sieht beim DAX bis Jahresende noch 3 Prozent Luft nach oben. Was glauben Sie, wie sich der DAX bis zum Ende des Jahres entwickeln wird?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln

Willkommen bei finanzen.net Brokerage

Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus finanzen.net!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt informieren und Depot eröffnen


Sie haben bereits ein Depot? Dann verknüpfen Sie es jetzt mit Ihrem finanzen.net-Account!

Jetzt verknüpfen

Top News
Konjunktur/Wirtschaft
17:03 Uhr
Trump lobt Nordkoreas Staatschef Kim
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Air Berlin plcAB1000
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
Lufthansa AG823212
CommerzbankCBK100
Bitcoin Group SEA1TNV9
EVOTEC AG566480
E.ON SEENAG99
Allianz840400
K+S AGKSAG88
Amazon906866
TeslaA1CX3T
Siemens AG723610