Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyseRatingInsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNews im ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

12.06.2012 12:18

Senden

Apple neutral

Zürich (www.aktiencheck.de) - Oskar Schenker, Analyst von Sarasin Research, stuft die Aktie von Apple (ISIN US0378331005/ WKN 865985) unverändert mit "neutral" ein.

Anlässlich der Worldwide Developers Conference in San Franciscxo habe Apple neben den Betriebssystemen iOS 6 und OSX Mountain Lion auch sein aktualisiertes Notebook-Portfolio präsentiert. Die Geräte seien dünner geworden und seien mit den Ivy Bridge-Prozessoren von Intel (ISIN US4581401001/ WKN 855681) bestückt. Das neue MacBook Pro werde mit Retina-Display angeboten. Die Software-Updates seien mehr oder weniger im Rahmen der Erwartungen geblieben.

Unter dem Strich habe es keine größeren Highlights gegeben, wie beispielsweise die Vorstellung von Apple TV oder des iPhone 5. Apple kontrolliere weiterhin das obere Ende des Smartphone- und Tablet-Marktes. Die Verkäufe von Mac, iPhone und iPad würden rückläufige iPod-Verkaufszahlen mehr als ausgleichen.

Der Erfolg des Unternehmens sollte sich fortsetzen. Die aktuelle Bewertung der Apple-Aktie erscheine vernünftig. Die Geschäftsstory sei jedoch weitgehend von der Verbraucherstimmung und der Wettbewerbslandschaft abhängig.

Vor diesem Hintergrund bleiben die Analysten von Sarasin Research bei ihrem Votum "neutral" für die Aktie von Apple. (Analyse vom 12.06.12) (12.06.2012/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Zusammenfassung: Apple neutral
Unternehmen:
Apple Inc.
Analyst:
Sarasin Research
Kursziel:
-
Rating jetzt:
neutral
Kurs*:
82,31 USD
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
neutral
Kurs aktuell:
96,85 USD
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
-
KGV*:
12,2
Ø Kursziel:
104,33 USD

*zum Zeitpunkt der Analyse

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

Analysen zu Apple Inc.

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
16:11 UhrApple buyGoldman Sachs Group Inc.
23.07.14Apple overweightMorgan Stanley
21.07.14Apple buyUBS AG
25.06.14Apple NeutralCredit Suisse Group
18.06.14Apple buySociété Générale Group S.A. (SG)
16:11 UhrApple buyGoldman Sachs Group Inc.
23.07.14Apple overweightMorgan Stanley
21.07.14Apple buyUBS AG
18.06.14Apple buySociété Générale Group S.A. (SG)
10.04.14Apple buyDeutsche Bank AG
25.06.14Apple NeutralCredit Suisse Group
24.09.13Apple haltenSociété Générale Group S.A. (SG)
13.09.13Apple haltenJefferies & Company Inc.
12.09.13Apple haltenMerrill Lynch & Co., Inc.
11.09.13Apple haltenJefferies & Company Inc.
12.09.13Apple verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.05.13Apple verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.03.13Apple verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.01.10Apple Teilgewinne realisierenDer Aktionär
31.03.09Apple underperformRBC Capital Markets
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Apple Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

  • Relevant
    +
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Milliardengewinn
Apple-Aktie steigt dank starker iPhone-Verkäufe
Apple bleibt dank starker Verkäufe seiner iPhones eine Geldmaschine. Im vergangenen Vierteljahr machte der Konzern 7,7 Milliarden Dollar Gewinn. Die Aktie ist gefragt. » mehr
18:25 Uhr
Apple gibt mehr Geld für Forschung und Entwicklung aus (Heise)
18:03 Uhr
Apple, Google Must Turn to Enterprise Sales to Boost Tablets (EN, TheStreet.com)
17:30 Uhr
Tech Giants IBM and Apple, Inc. Tie the Knot (EN, MotleyFool)
16:56 Uhr
Why TheStreet Ratings Team Rates Apple (AAPL) Stock a 'Buy' (EN, TheStreet.com)
16:30 Uhr
BlackBerry in talks to rival Apple-IBM tie (EN, Financial Times)
16:30 Uhr
What are the Key App Trends for Google and Apple Investors? (EN, MotleyFool)
16:23 Uhr
Apples schlaue Uhr heisst «iTime» – nicht «iWatch» (Handelszeitung)
16:09 Uhr
Gespräche mit Finanzbranche: Apple arbeitet an digitaler Brieftasche (Handelsblatt)
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

Apple Inc.72,06
-0,60%
Apple Jahreschart

ANZEIGE

Kursziele Apple Aktie

SellHoldBuy
90
95
100
105
110
115
120
Goldman Sachs Group Inc.
107 USD
Morgan Stanley
110 USD
UBS AG
115 USD
Credit Suisse Group
96 USD
Société Générale Group S.A. (SG)
105 USD
Deutsche Bank AG
93 USD
mehr Kursziele
Unsere siegreichen DFB-Kicker erhalten für ihren WM-Sieg die Rekord-Prämie von 300.000 Euro pro Mann. Halten sie dies für angenessen?
Die Spieler haben maximale Leistung gezeigt und werden nun entsprechend belohnt.
Trotz aller Euphorie sollte man es nicht übertreiben, die Prämie ist zu hoch.
Wir haben eine spannende und schließlich erfolgreiche WM erlebt, wen kümmert da das Spielergehalt?
Abstimmen