Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie) AktieWKN: 676650 / ISIN: DE0006766504

64,92EUR
-0,42EUR
-0,64%
17:35:39
KAUFEN
VERKAUFEN
15.08.2012 14:17
Bewerten
(0)

Aurubis kaufen (Bankhaus Lampe KG)

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Marc Gabriel, Analyst vom Bankhaus Lampe, bewertet die Aurubis-Aktie (ISIN DE0006766504/ WKN 676650) unverändert mit dem Rating "kaufen".

Einmal mehr habe Aurubis mit den vorgelegten Zahlen zum Dreivierteljahr überzeugen können und die Prognose für das operative Ergebnis erhöht.

Mit einem operativen EBIT von 304 Mio. EUR nach neun Monaten habe der Konzern bereits den Rekordwert des Geschäftsjahres 2010/11 von 327 Mio. EUR in Sichtweite. Aurubis gehe nun davon aus, dass man das Vorjahresergebnis leicht übertreffen könne (zuvor: unter Vorjahr). Dass alleine in Q3 ein operatives EBIT von 111 Mio. EUR erzielt worden sei, zeige, wie konservativ der Konzern immer noch sei. Dabei könne das Management mit den Ergebnisse einmal mehr beweisen, dass das Geschäftsmodell von Aurubis nicht alleine darin bestehe, Kupferprodukte herzustellen, sondern dass die Ergebnistreiber die Schmelz- und Raffinierlöhne, die Schwefelsäureerlöse, die Kathodenprämie und die möglichst gute Auslastung der Schmelz- und Raffinierkapazitäten (Stichwort: Versorgung mit Einsatzstoffen) seien.

Der einzige zyklische Unternehmensbereich Kupferprodukte habe zum Dreivierteljahr mit 23,7 Mio. EUR ein operatives EBIT erreicht, das deutlich unterhalb (-54% yoy) der beiden Cash-Cows-Bereiche Primärkupfer (operatives EBIT +29% auf 207,5 Mio. EUR) und Recycling/Edelmetalle (operatives EBIT +104% auf 97,8 Mio. EUR) gelegen habe. Dabei gelte zu berücksichtigen, dass Aurubis bei Kupferprodukten sogar noch 13,5 Mio. EUR Restrukturierungsaufwand verbucht habe.

Dass das Nettoergebnis trotz der deutlich besseren operativen Ergebnisse nur leicht über der Analystenerwartung ausgefallen sei, habe an einer Abwertung von 28 Mio. EUR auf die eigenen Salzgitter-Aktien (ISIN DE0006202005/ WKN 620200) gelegen, die die Hanseaten in den letzten vier Jahren gekauft hätten. Während die Salzgitter-Aktie rund 29% yoy verloren habe, habe die Aurubis-Aktie um 17% yoy zulegen können.

Die Erfolgsstory sei nach Erachten der Analysten noch nicht zu Ende.

Die Analysten vom Bankhaus Lampe rechnen unverändert mit einem operativen EBIT von rund 350 Mio. EUR für das laufende Geschäftsjahr und sehen sich in der Kaufempfehlung für die Aurubis-Aktie mit einem Kursziel von 56,00 EUR (unverändert) bestätigt. (Analyse vom 15.08.2012) (15.08.2012/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen handeln regelmäßig in Aktien des analysierten Unternehmens. Weitere möglichen Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Zusammenfassung: Aurubis kaufen

Unternehmen:
Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie)
Analyst:
Bankhaus Lampe KG
Kursziel:
56,00 EUR
Rating jetzt:
kaufen
Kurs*:
43,29 EUR
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
kaufen
Kurs aktuell:
64,92 EUR
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
Marc Gabriel
KGV*:
6,5
Ø Kursziel:
62,25 EUR
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
21.04.2017Aurubis (ehemals Norddeutsche Affinerie) buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
21.04.2017Aurubis (ehemals Norddeutsche Affinerie) OutperformCredit Suisse Group
19.04.2017Aurubis (ehemals Norddeutsche Affinerie) kaufenDZ BANK
06.04.2017Aurubis OutperformCredit Suisse Group
04.04.2017Aurubis buyBaader Bank
20.04.2017Aurubis (ehemals Norddeutsche Affinerie) NeutralBNP PARIBAS
28.03.2017Aurubis HaltenIndependent Research GmbH
22.03.2017Aurubis HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
14.03.2017Aurubis Equal-WeightMorgan Stanley
08.03.2017Aurubis HoldDeutsche Bank AG
14:26 UhrAurubis (ex Norddeutsche Affinerie) SellGoldman Sachs Group Inc.
15.03.2017Aurubis SellGoldman Sachs Group Inc.
14.02.2017Aurubis UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
14.02.2017Aurubis SellGoldman Sachs Group Inc.
19.01.2017Aurubis SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Nachrichten zu Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie)

  • Relevant
    4
  • Alle
    4
  • vom Unternehmen
    2
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Kursziele Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie) Aktie

-4,11%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: -4,11%
Ø Kursziel: 62,25
Anzahl:
Buy: 8
Hold: 7
Sell: 2
45
50
55
60
65
70
75
80
Bankhaus Lampe KG
60 €
Macquarie Research
55 €
Commerzbank AG
49 €
Merrill Lynch & Co., Inc.
48 €
Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
68 €
Warburg Research
78 €
Deutsche Bank AG
53 €
Morgan Stanley
54 €
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
62 €
Kepler Cheuvreux
70 €
Independent Research GmbH
65 €
Baader Bank
70 €
BNP PARIBAS
60 €
Credit Suisse Group
79 €
Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
74 €
Goldman Sachs Group Inc.
51 €
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: -4,11%
Ø Kursziel: 62,25
alle Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie) Kursziele

Top-Rankings

KW 16: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
EU-Vergleich der Arbeitskosten 2016
So viel kostet eine Stunde Arbeit in Europa
KW 16: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Nach hundert Tagen im Amt istTrump der unbeliebteste US-Präsident der modernen Geschichte. Sind Sie mit Donald Trump zufrieden?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
AURELIUSA0JK2A
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Allianz840400
Nordex AGA0D655
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
Apple Inc.865985
Siemens AG723610
AIXTRON SEA0WMPJ
SAP SE716460
BMW AG519000
E.ON SEENAG99