BMW AktieWKN: 519000 / ISIN: DE0005190003

83,19 EUR+0,79 EUR+0,96 %

16:59:28

kaufenverkaufen
+ in die Watchlist
Optionen
28.01.2013 13:52
Bewerten
 (0)

BMW halten (Merrill Lynch & Co., Inc.)

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Merrill Lynch hat die Einstufung für BMW auf "Neutral" mit einem Kursziel von 82,00 Euro belassen. Die Berichtssaison zum Schlussquartal dürfte in der europäischen Autoindustrie von nur moderaten Gewinnsteigerungen und vorsichtigen Ausblicken geprägt sein, schrieb Analyst Fraser Hill in einer Branchenstudie vom Montag. Für sektorweit überdurchschnittliche Kursentwicklungen seien die Aussichten nicht klar genug, so dass Anleger weiterhin selektiv vorgehen sollten. Bei BMW rechnet er in diesem Jahr mit nur begrenzter Gewinndynamik: Hohe Investitionen könnten es den Münchnern erschweren, das operative Ergebnis deutlich zu steigern.

Passende Produkte der Société Générale

(Anzeige)

Zusammenfassung: BMW halten

Unternehmen:
BMW AG
Analyst:
Merrill Lynch & Co., Inc.
Kursziel:
82,00 EUR
Rating jetzt:
halten
Kurs*:
75,65 EUR
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
Neutral
Kurs aktuell:
83,09 EUR
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
-
KGV*:
-
Ø Kursziel:
85,67 EUR

*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu BMW AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15:21 UhrBMW HoldKepler Cheuvreux
13:56 UhrBMW overweightMorgan Stanley
13:11 UhrBMW NeutralJP Morgan Chase & Co.
05.12.2016BMW OutperformBNP PARIBAS
05.12.2016BMW buyJefferies & Company Inc.
13:56 UhrBMW overweightMorgan Stanley
05.12.2016BMW OutperformBNP PARIBAS
05.12.2016BMW buyJefferies & Company Inc.
05.12.2016BMW overweightBarclays Capital
05.12.2016BMW buyWarburg Research
15:21 UhrBMW HoldKepler Cheuvreux
13:11 UhrBMW NeutralJP Morgan Chase & Co.
01.12.2016BMW NeutralGoldman Sachs Group Inc.
30.11.2016BMW NeutralUBS AG
30.11.2016BMW HoldCommerzbank AG
27.11.2016BMW ReduceHSBC
14.10.2016BMW ReduceHSBC
27.06.2016BMW UnderperformBNP PARIBAS
24.06.2016BMW ReduceOddo Seydler Bank AG
21.06.2016BMW UnderperformBNP PARIBAS
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BMW AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Nachrichten zu BMW AG

  • Relevant+
  • Alle+
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Kursziele BMW Aktie

+2,98%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +2,98%
Ø Kursziel: 85,67
Anzahl:
Buy: 12
Hold: 11
Sell: 4
65
70
75
80
85
90
95
100
105
Bernstein Research
100 €
Citigroup Corp.
72,50 €
Credit Suisse Group
68 €
Oddo Seydler Bank AG
85 €
Merrill Lynch & Co., Inc.
76 €
Baader Wertpapierhandelsbank
90 €
equinet AG
96 €
Independent Research GmbH
78 €
S&P Capital IQ
85 €
Deutsche Bank AG
90 €
Société Générale Group S.A. (SG)
90 €
HSBC
70 €
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
83 €
Bankhaus Lampe KG
80 €
Commerzbank AG
90 €
UBS AG
79 €
Macquarie Research
95 €
Goldman Sachs Group Inc.
83 €
Warburg Research
102 €
Barclays Capital
103 €
Jefferies & Company Inc.
90 €
BNP PARIBAS
88 €
Kepler Cheuvreux
77 €
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +2,98%
Ø Kursziel: 85,67
alle BMW Kursziele
Hobby zum Beruf
Jetzt durchklicken
Welche Aktien besitzt Warren Buffett in seinem Portfolio?
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Umfrage

Welche Folgen erwarten sie aus dem "No" der Italiener zur Verfassungsreform?