Barrick Gold AktieWKN: 870450 / Symbol: ABX

10,11 +0,19 +1,92 %

05.02.2016

11,64 +0,46 +4,11 %

05.02.2016

kaufenverkaufen
+ in die Watchlist
Optionen
08.06.2012 16:52
Bewerten
 (0)

Barrick Gold sector outperform (Scotia Capital Markets)

Toronto (www.aktiencheck.de) - Tanya Jakusconek, Joanne van Ballegooie und Patricia Cernes-Banner, Analystinnen von Scotia Capital Markets, stufen die Aktie von Barrick Gold (ISIN CA0679011084/ WKN 870450) unverändert mit "sector outperform" ein und bestätigen das 12-Monats-Kursziel von 58,00 USD.

Barrick Gold habe als Nachfolger von Aaron Regent mit Jamie Sokalsky einen neuen Präsidenten und CEO präsentiert. Dieser habe bislang das Finanzressort verantwortet. Sokalsky habe 1993 bei Barrick Gold als Schatzmeister begonnen. 1999 habe dieser das Amt des CFO übernommen.

Der Wechsel an der Führungsspitze zu diesem Zeitpunkt sei eine Überraschung. Die Berufung von Sokalsky sei aber dennoch positiv. Dieser kenne Barrick Gold schon lange und werde innerhalb des Unternehmens und der Branche sehr respektiert.

Vor diesem Hintergrund lautet die Einschätzung der Analysten von Scotia Capital Markets für die Barrick Gold-Aktie weiterhin "sector outperform". (Analyse vom 07.06.12) (08.06.2012/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Zusammenfassung: Barrick Gold sector outperform

Unternehmen:
Barrick Gold Corp.
Analyst:
Scotia Capital Markets
Kursziel:
58,00 USD
Rating jetzt:
sector outperform
Kurs*:
39,02 USD
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
sector perform
Kurs aktuell:
11,58 USD
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
-
KGV*:
-
Ø Kursziel:
-

*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Barrick Gold Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.10.2015Barrick Gold Equal WeightBarclays Capital
18.09.2015Barrick Gold Sector PerformRBC Capital Markets
07.08.2015Barrick Gold Equal WeightBarclays Capital
19.06.2015Barrick Gold OutperformBMO Capital Markets
08.01.2015Barrick Gold Sector PerformRBC Capital Markets
19.06.2015Barrick Gold OutperformBMO Capital Markets
02.10.2014Barrick Gold BuyDeutsche Bank AG
09.01.2013Barrick Gold kaufenUBS AG
20.11.2012Barrick Gold buyDeutsche Bank Securities
06.11.2012Barrick Gold outperformCredit Suisse Group
27.10.2015Barrick Gold Equal WeightBarclays Capital
18.09.2015Barrick Gold Sector PerformRBC Capital Markets
07.08.2015Barrick Gold Equal WeightBarclays Capital
08.01.2015Barrick Gold Sector PerformRBC Capital Markets
03.11.2014Barrick Gold HoldDeutsche Bank AG
08.01.2008Barrick Gold DowngradeStandard & Poor
06.11.2007Barrick Gold neues KurszielLehman Brothers Inc.
10.05.2006Barrick Gold underweightPrudential Financial
05.04.2006Barrick Gold neues KurszielCrédit Suisse
05.04.2006Update Barrick Gold Corp.: UnderperformCredit Suisse First Boston
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Barrick Gold Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Nachrichten zu Barrick Gold Corp.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Die Regulierungsvorgaben für die Vermittlung von Finanzprodukten laufen unvermindert fort. Nutzt dies letztlich dem Anleger?