Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyseRatingInsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNews im ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

01.08.2012 17:56

Senden

Coca-Cola halten

Detmold (www.aktiencheck.de) - Die Experten vom "Frankfurter Tagesdienst" raten, die Aktie von Coca-Cola (ISIN US1912161007/ WKN 850663) zu halten.

Das Produkt-Portfolio des Unternehmens sei in den letzten Jahren schon stark überarbeitet worden, um der Vorliebe der Kunden für kalorienarme Getränke und Wellness-Drinks Rechnung zu tragen. Jetzt habe sich das Management anstecken lassen, man möchte dem Konzern eine neue, schlankere Struktur angedeihen lassen.

Die Pläne seien schon hinreichend konkret. Man habe sie am Montag der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Demnach werde das Unternehmen ab dem nächsten Jahr in die Bereiche Coca-Cola Americas und Coca-Cola International gegliedert. Die Sparte Bottling Investments Group, in der die Abfüll-Aktivitäten der Gesellschaft gebündelt seien, bleibe nach wie vor erhalten.

Bisher habe es eine Menge von Einzelgruppen gegeben, die für die Regionen, in denen das Unternehmen aktiv sei, zuständig seien. Die Straffung solle ein höheres Maß an Flexibilität und kürzere Entscheidungswege mit sich bringen.

Ganz nebenbei schüre der Getränke-Riese mit den Maßnahmen auch den Wettbewerb um die Nachfolge des aktuellen Konzernchefs Muhtar Kent. Mit Steve Cahillane und Ahmet Bozer habe man zwei aussichtsreiche Kandidaten im eigenen Unternehmen, die in Zukunft mit umfangreicheren Kompetenzen ihre Tauglichkeit für den Chefposten beweisen könnten.

Die Experten hätten bei dem Titel ein Stopp-Buy-Limit in den Markt gelegt, das sie allerdings am letzten Donnerstag wieder gestrichen hätten. Die Neugliederung des Konzerns würden sie für durchaus positiv halten. Allerdings würden hieraus nur unwesentliche Impulse für das operative Geschäft resultieren. Auch wenn viele Investoren aufspringen würden, sei die Nachricht - isoliert betrachtet - kein Grund, das Papier zu kaufen. Auf kurzfristige Sicht würden die Experten den Titel neutral sehen.

Wer engagiert ist, kann die Coca-Cola-Papiere halten, so die Experten vom "Frankfurter Tagesdienst". (Ausgabe 116 vom 31.07.2012) (01.08.2012/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Zusammenfassung: Coca-Cola halten
Unternehmen:
Coca-Cola Co.
Analyst:
Frankfurter Tagesdienst
Kursziel:
-
Rating jetzt:
halten
Kurs*:
40,51 USD
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
halten
Kurs aktuell:
40,39 USD
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
-
KGV*:
-
Ø Kursziel:
-

*zum Zeitpunkt der Analyse

PASSENDE ZERTIFIKATE VON VONTOBEL

(Anzeige)
NameWKNTyp  
Turbo-Optionsschein Open End auf Coca-ColaVT84B7ShortHebel:5,22

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

Analysen zu Coca-Cola Co.

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
17.07.13Coca-Cola haltenIndependent Research GmbH
16.07.13Coca-Cola kaufenBernstein
14.06.13Coca-Cola kaufenBarclays Capital
13.02.13Coca-Cola kaufenNational-Bank AG
13.02.13Coca-Cola kaufenNational-Bank AG
16.07.13Coca-Cola kaufenBernstein
14.06.13Coca-Cola kaufenBarclays Capital
13.02.13Coca-Cola kaufenNational-Bank AG
13.02.13Coca-Cola kaufenNational-Bank AG
21.11.12Coca-Cola outperformSanford C. Bernstein and Co., Inc.
17.07.13Coca-Cola haltenIndependent Research GmbH
06.12.12Coca-Cola neutralJP Morgan Chase & Co.
27.11.12Coca-Cola haltenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
23.10.12Coca-Cola haltenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
22.10.12Coca-Cola haltenEuro am Sonntag
27.11.09Coca-Cola reduzierenIndependent Research GmbH
18.10.07Coca-Cola reduzierenIndependent Research GmbH
18.04.07Coca-Cola sellJyske Bank
13.11.06Coca-Cola Enterprises sellGoldman Sachs
20.10.06Coca-Cola reduzierenIndependent Research
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Coca-Cola Co. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

  • Relevant
    2
  • Alle
    4
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Twitter
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Reload
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören
Twitter: Tweets mit dem Cashtag des Unternehmens

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

Coca-Cola Co.29,17
-0,12%
Coca-Cola Jahreschart

ANZEIGE

Die Zahl der Beschwerden von Privatversicherten über ihre Krankenkasse ist 2013 leicht gesunken. Wie Zufrieden sind Sie mit Ihrer Krankenkasse?
Ich gehöre zu denen die sich beim Ombudsmann der privaten Krankenversicherung (PKV) beschwert haben.
Ich war im letzten Jahr unzufrieden, habe mich aber nicht beschwert.
Ich hatte keine Probleme mit meiner Versicherung
Abstimmen