Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyseRatingInsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

26.10.2012 16:23

Senden

Continental kaufen

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Christian Ludwig, Analyst vom Bankhaus Lampe, bewertet die Aktie von Continental (ISIN DE0005439004/ WKN 543900) weiterhin mit dem Rating "kaufen".

Continental werde am Mittwoch, den 31. Oktober im Rahmen eines Capital Market Days in Hannover seine Q3-Zahlen bekannt geben. Die Vorgaben aus der Industrie seien bisher recht gemischt gewesen.

Während der Reifenhersteller Michelin mit guten Umsatzzahlen positiv überrascht habe (PLT +5,0%, CV Tyres +2,7%), hätten Automobilzulieferer wie LEONI (ISIN DE0005408884/ WKN 540888) und Faurecia (ISIN FR0000121147/ WKN 867025) Gewinnwarnungen abgeben müssen. Die Autoproduktion dürfte in Q3 noch leicht gewachsen sein, getrieben durch die USA und China. Trotzdem dürfte der Automotive-Umsatz bei Continental ggü. Q2 leicht rückläufig sein (BHLe: -2,3%), da sich der Hauptmarkt Europa (~65% des Umsatzes) in Q3 abschwächt habe.

Die weiter niedrigen Rohstoffpreise (Naturkautschuk und Synthesekautschuk 50% unter den Peaks aus 2011) bei gleichzeitig recht stabilen Absatzpreisen für Reifen (Winterreifenpreise seien in Deutschland im September nur 2% niedriger als im Vorjahr gewesen) dürften der wesentliche Ergebnistreiber für Continental in Q3 gewesen sein. Die Analysten würden eine EBIT-Marge für die Rubber Group von 14,8% (H1: 15,4%, Vj: 11,3%) sowie eine EBIT-Marge für die Automotive Group von 5,8% (H1: 5,9%, Vj: 6,0%) erwarten, auch wenn hier keine größeren Belastungen durch Seltene Erden mehr anfallen dürften (20 Mio. Euro in H1).

Zwar würden die Analysten von keinen großen Überraschungen bei den Q3-Zahlen ausgehen, aber auf dem parallel stattfindenden CMD könnte es positiven Newsflow für die Geschäftsentwicklung 2013 geben.

Die Analysten vom Bankhaus Lampe bestätigen ihre Kaufempfehlung mit einem Kursziel von 105,00 Euro für die Continental-Aktie. (Analyse vom 26.10.2012) (26.10.2012/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen handeln regelmäßig in Aktien des analysierten Unternehmens. Weitere möglichen Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Zusammenfassung: Continental kaufen
Unternehmen:
Continental AG
Analyst:
Bankhaus Lampe KG
Kursziel:
105,00 EUR
Rating jetzt:
kaufen
Kurs*:
76,83 EUR
Abst. Kursziel*:
+36,67%
Rating vorher:
kaufen
Kurs aktuell:
164,60 EUR
Abst. Kursziel aktuell:
-36,21%
Analyst Name:
Christian Ludwig
KGV*:
8,6
Ø Kursziel:
189,85 EUR

*zum Zeitpunkt der Analyse

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

Analysen zu Continental AG

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
22.07.14Continental HoldWarburg Research
18.07.14Continental buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
17.07.14Continental OutperformBNP PARIBAS
17.07.14Continental OutperformCredit Suisse Group
25.06.14Continental buyCitigroup Corp.
18.07.14Continental buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
17.07.14Continental OutperformBNP PARIBAS
17.07.14Continental OutperformCredit Suisse Group
25.06.14Continental buyCitigroup Corp.
23.06.14Continental OutperformBNP PARIBAS
22.07.14Continental HoldWarburg Research
11.06.14Continental NeutralJP Morgan Chase & Co.
29.05.14Continental NeutralJP Morgan Chase & Co.
12.05.14Continental HoldKelper Cheuvreux
08.05.14Continental HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
08.05.12Continental verkaufenIndependent Research GmbH
13.04.12Continental verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
02.03.12Continental verkaufenIndependent Research GmbH
30.01.12Continental verkaufenIndependent Research GmbH
26.01.12Continental verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Continental AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
26.07.14
Why JetBlue May Recover Faster Than United Continental (EN, MotleyFool)
25.07.14
United Continental: Progress, Progress (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
25.07.14
United Continental: Progress, Progress (EN, Barrons)
25.07.14
Why United Continental (UAL) Stock Is Up Today (EN, TheStreet.com)
24.07.14
United Continental: Turning the Corner (EN, Barrons)
24.07.14
United Continental: Turning the Corner (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
24.07.14
Why United Continental Holdings (UAL) Stock Is Surging Today (EN, TheStreet.com)
24.07.14
UPDATE: United Continental Q2 Profit Beats Expectations, Shares Surge (EN, Benzinga earnings)
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

Continental AG164,60
-0,66%
Continental Jahreschart

ANZEIGE

Kursziele Continental Aktie

SellHoldBuy
150
160
170
180
190
200
210
220
Warburg Research
180 €
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
200 €
BNP PARIBAS
200 €
Credit Suisse Group
201 €
JP Morgan Chase & Co.
180 €
Barclays Capital
195 €
Kelper Cheuvreux
185 €
Société Générale Group S.A. (SG)
184 €
UBS AG
170 €
S&P Capital IQ
203 €
Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
175 €
equinet AG
158 €
HSBC
195 €
Deutsche Bank AG
195 €
Bankhaus Lampe KG
210 €
Citigroup Corp.
210 €
Goldman Sachs Group Inc.
196 €
Independent Research GmbH
200 €
Commerzbank AG
190 €
Exane-BNP Paribas SA
170 €
mehr Kursziele
Unsere siegreichen DFB-Kicker erhalten für ihren WM-Sieg die Rekord-Prämie von 300.000 Euro pro Mann. Halten sie dies für angenessen?
Die Spieler haben maximale Leistung gezeigt und werden nun entsprechend belohnt.
Trotz aller Euphorie sollte man es nicht übertreiben, die Prämie ist zu hoch.
Wir haben eine spannende und schließlich erfolgreiche WM erlebt, wen kümmert da das Spielergehalt?
Abstimmen