Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyseRatingInsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

30.11.2012 10:36

Senden

Continental overweight

New York (www.aktiencheck.de) - Edoardo Spina, Stuart Pearson und Laura Lembke, Analysten von Morgan Stanley, stufen die Aktie von Continental (ISIN DE0005439004/ WKN 543900) unverändert mit "overweight" ein.

Im Rahmen einer Studie zur Automobilindustrie in Europa werde darauf hingewiesen, dass negative Revisionen der Gewinnerwartungen die Aktienkurse der Automobilhersteller seit Ende Januar zurückgehalten hätten. Das Gewinnmomentum scheine sich aber nun zum Positiven zu wenden. Eine Sektorbewertung auf KGV-Basis nahe einem 7-Jahres-Tief und Cash-Niveaus in der Nähe von Rekordständen würden auf Aufwärtspotenzial in 2013 hindeuten.

Die stärksten Storys im Sektor würden weiterhin Geld der Investoren anziehen. Die Divergenz im europäischen Autosektor könnte weitere zehn Jahre anhalten. Auf Grund der Sättigungstendenzen beim Gebrauch des Autos und der bereits hohen Anzahl an Autos werde im kommenden Jahr in der EU nun mit einem Rückgang der Absatzzahlen um 4% gerechnet. Eine "Auto freie" Erholung könnte dem Sektor in der kommenden Dekade bevorstehen.

Bei Continental dürfte die Gewinnentwicklung in 2013 nicht enttäuschen. Das Reifengeschäft mildere die Risken durch die Produktionskürzungen bei den Autoherstellern ab. Angesichts des Gewinnwachstums, der Free Cash flow-Generierung und des ausgeglichenen Geschäftsmodells erscheine die Bewertung des Titels niedrig. Das Kursziel werde im Zuge einer Kürzung der Ergebnisschätzungen von 98,00 auf 96,00 EUR zurückgesetzt.

Vermutlich wegen der Platzierung von Anteilen durch Schaeffler habe die Continental-Aktie im Vergleich zur Peer Group in den letzten Monaten am wenigsten zugelegt. Daher dürfte überdurchschnittliches Aufwärtspotenzial bestehen.

Vor diesem Hintergrund lautet die Einschätzung der Analysten von Morgan Stanley für die Aktie von Continental weiterhin "overweight". (Analyse vom 29.11.12) (30.11.2012/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Zusammenfassung: Continental overweight
Unternehmen:
Continental AG
Analyst:
Morgan Stanley
Kursziel:
96,00 EUR
Rating jetzt:
overweight
Kurs*:
84,78 EUR
Abst. Kursziel*:
+13,23%
Rating vorher:
halten
Kurs aktuell:
174,90 EUR
Abst. Kursziel aktuell:
-45,11%
Analyst Name:
Edoardo Spina
Stuart P. Pearson
Laura Lembke
KGV*:
-
Ø Kursziel:
187,41 EUR

*zum Zeitpunkt der Analyse

PASSENDE ZERTIFIKATE VON VONTOBEL

(Anzeige)
NameWKNTyp  
Turbo-Optionsschein Open End auf ContinentalVT9UF7LongHebel:2,39
Turbo-Optionsschein Open End auf ContinentalVT9UF8LongHebel:2,42
Bonus Cap-Zertifikat auf ContinentalVZ207WBonus-Rendite:17,18
Bonus Cap-Zertifikat auf ContinentalVZ207YBonus-Rendite:23,00
Aktienanleihe auf ContinentalVZ20VCMax. Rendite:8,59

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

Analysen zu Continental AG

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
14:11 UhrContinental HoldWarburg Research
12:11 UhrContinental overweightHSBC
22.04.14Continental Holdequinet AG
22.04.14Continental HoldCommerzbank AG
17.04.14Continental HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
12:11 UhrContinental overweightHSBC
17.04.14Continental OutperformBNP PARIBAS
15.04.14Continental OutperformBNP PARIBAS
14.04.14Continental buyDeutsche Bank AG
25.03.14Continental buyCitigroup Corp.
14:11 UhrContinental HoldWarburg Research
22.04.14Continental Holdequinet AG
22.04.14Continental HoldCommerzbank AG
17.04.14Continental HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
08.04.14Continental NeutralBNP PARIBAS
08.05.12Continental verkaufenIndependent Research GmbH
13.04.12Continental verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
02.03.12Continental verkaufenIndependent Research GmbH
30.01.12Continental verkaufenIndependent Research GmbH
26.01.12Continental verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Continental AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

  • Relevant
    6
  • Alle
    8
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

Continental AG174,90
-0,63%
Continental Jahreschart

ANZEIGE

Kursziele Continental Aktie

SellHoldBuy
150
160
170
180
190
200
210
220
Warburg Research
180 €
HSBC
195 €
equinet AG
158 €
BNP PARIBAS
200 €
Deutsche Bank AG
195 €
Citigroup Corp.
210 €
Goldman Sachs Group Inc.
170 €
Kelper Cheuvreux
190 €
Bankhaus Lampe KG
210 €
S&P Capital IQ
203 €
JP Morgan Chase & Co.
180 €
Commerzbank AG
190 €
Société Générale Group S.A. (SG)
184 €
Independent Research GmbH
210 €
Exane-BNP Paribas SA
170 €
UBS AG
155 €
Barclays Capital
186 €

Continental Kursziele
Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen