Daimler Aktie
WKN: 710000 / ISIN: DE0007100000

62,23 EUR+0,13 EUR+0,20 %

11:26:08

FSE
    kaufenverkaufen
    + in die Watchlist
    Optionen
    21.11.2012 12:42
    Bewerten
     (2)

    Daimler kaufen (National-Bank AG)

    Essen (www.aktiencheck.de) - Manfred Jaisfeld, Analyst der National-Bank AG, stuft die Daimler-Aktie (ISIN DE0007100000/ WKN 710000) von "halten" auf "kaufen" hoch.

    Die Analysten hätten die Daimler-Aktie Anfang August u.a. mit Verweis auf rückläufige Verkaufszahlen der margenstarken Oberklassemodelle und der gegenüber BMW (ISIN DE0005190003/ WKN 519000) und Volkswagen (ISIN DE0007664039/ WKN 766403) unterdurchschnittlichen Perspektiven auf "halten" herabgestuft. Seitdem habe der Titel 11,7% an Wert verloren und sich damit um mehr als 22 Prozentpunkte schlechter als die Aktien der beiden genannten Wettbewerber entwickelt.

    Mit Blick auf das kommende Jahr würden die Analysten die Aussichten für Daimler - trotz der insgesamt schwierigen Rahmenbedingungen im Automobil- und Nutzfahrzeuggeschäft - relativ zu den Konkurrenten wieder als verbessert ansehen. Vor allem sollten die bevorstehende Neuauflage der S-Klasse sowie eine umfangreiche Modellpflege der E-Klasse zum Jahresbeginn die Entwicklung der operativen Marge im Jahr 2013 stützen. Zudem sollten erste Erfolge des massiven Sparprogramms bei der Kernmarke Mercedes-Benz im Jahresverlauf sichtbar werden.

    Die Analysten der National-Bank AG heben ihr Anlageurteil für die Daimler-Aktie angesichts der geschilderten Perspektiven, sowie einem von 42,00 Euro auf 45,00 Euro angepassten Kursziel, von "halten" auf "kaufen" an. In der historischen Betrachtung hätten sich zudem Zeitpunkte mit einem Kurs-Buchwert/Verhältnis der Aktie von unter 1 (aktuell: 0,9) regelmäßig als günstige Einstiegsgelegenheiten herausgestellt. (Analyse vom 21.11.2012) (21.11.2012/ac/a/d)

    Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

    Artikel empfehlen?

    Zusammenfassung: Daimler kaufen

    Unternehmen:
    Daimler AG
    Analyst:
    National-Bank AG
    Kursziel:
    45,00 EUR
    Rating jetzt:
    kaufen
    Kurs*:
    36,65 EUR
    Abst. Kursziel*:
    -
    Rating vorher:
    kaufen
    Kurs aktuell:
    62,23 EUR
    Abst. Kursziel aktuell:
    -
    Analyst Name:
    Manfred Jaisfeld
    KGV*:
    7,7
    Ø Kursziel:
    75,22 EUR

    *zum Zeitpunkt der Analyse

    Analysen zu Daimler AG

    • Alle
    • Buy
    • Hold
    • Sell
    • ?
    27.08.2014Daimler buyWarburg Research
    21.08.2014Daimler market-performBernstein Research
    18.08.2014Daimler buyCommerzbank AG
    13.08.2014Daimler market-performBernstein Research
    11.08.2014Daimler buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
    27.08.2014Daimler buyWarburg Research
    18.08.2014Daimler buyCommerzbank AG
    11.08.2014Daimler buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
    08.08.2014Daimler buyDeutsche Bank AG
    05.08.2014Daimler buyKelper Cheuvreux
    21.08.2014Daimler market-performBernstein Research
    13.08.2014Daimler market-performBernstein Research
    28.07.2014Daimler market-performBernstein Research
    25.07.2014Daimler HaltenDZ-Bank AG
    24.07.2014Daimler NeutralCitigroup Corp.
    04.08.2014Daimler UnderweightBarclays Capital
    23.07.2014Daimler Reduceequinet AG
    21.07.2014Daimler Reduceequinet AG
    17.07.2014Daimler Reduceequinet AG
    03.07.2014Daimler UnderweightBarclays Capital
    Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Daimler AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

    Alle: Alle Empfehlungen
    Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
    Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
    Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

    mehr
    • Relevant
    • Alle
    • vom Unternehmen
    • Peer Group
    • ?
    27.08.14
    BMW and Daimler Unveil Bulletproof Cars (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
    26.08.14
    26.08.14
    Mercedes Conflict Overshadows Ricciardo's Win (EN, Wall Street Journal Europe)
    26.08.14
    Daimler Sets High Hopes for 'Denza' Electric Car in China (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
    Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

    Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
    Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
    vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
    Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

    RSS Feed
    Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

    Kursziele Daimler Aktie

    SellHoldBuy
    60
    65
    70
    75
    80
    85
    90
    Warburg Research
    80 €
    Bernstein Research
    65 €
    Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
    80 €
    Deutsche Bank AG
    75 €
    Kelper Cheuvreux
    80 €
    Barclays Capital
    62 €
    Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
    78 €
    Bankhaus Lampe KG
    85 €
    BNP PARIBAS
    80 €
    JP Morgan Chase & Co.
    80 €
    Goldman Sachs Group Inc.
    86 €
    Société Générale Group S.A. (SG)
    80 €
    S&P Capital IQ
    77 €
    equinet AG
    62 €
    Morgan Stanley
    65 €
    Macquarie Research
    74 €
    Credit Suisse Group
    70 €
    HSBC
    80 €
    UBS AG
    75 €
    Merrill Lynch & Co., Inc.
    61 €
    Commerzbank AG
    80 €
    Citigroup Corp.
    72 €
    Independent Research GmbH
    83 €
    Daimler Kursziele
    Beste Produktmarken

    Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

    Welche Darstellerin verdient am meisten?

    Angesichts möglicher Streiks bei der Lufthansa und der Bahn werden die Forderungen nach einer gesetzlichen Lösung lauter. Wie stehen Sie dazu?
    Abstimmen
    Direkt zu den Ergebnissen