Lufthansa AktieWKN: 823212 / ISIN: DE0008232125

20,73EUR
+0,09EUR
+0,41%
18.08.2017
KAUFEN
VERKAUFEN
06.11.2012 16:28
Bewerten
(0)

Deutsche Lufthansa halten (Bankhaus Lampe KG)

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Sebastian Hein, Analyst vom Bankhaus Lampe, stuft die Aktie der Deutschen Lufthansa (ISIN DE0008232125/ WKN 823212) weiterhin mit dem Rating "halten" ein.

Die Deutsche Lufthansa habe ein gutes Ergebnis für Q3 vorgelegt und den Streik (habe 33 Mio. EUR gekostet), den hohen Treibstoffpreis (+1,5% yoy, +26% seit dem Low im 2. Quartal) und die Währungseffekte (100 Mio. EUR Belastung in den ersten neun Monaten) kompensieren können. Positiv habe die Analysten insbesondere das operative Ergebnis von Passage Airline Gruppe überrascht (345 Mio. EUR operatives Ergebnis nach neun Monaten vs. 97 Mio. EUR BHLe).

Die Gründe dafür seien: Die Yield-Entwicklung sei mit +4,5% positiv gewesen. Zudem seien deutliche Fortschritte bei Austrian Airlines mit einem operativen Ergebnis von 73 Mio. EUR (Vorjahr -34 Mio. EUR) verzeichnet worden. Hierbei sei allerdings zu berücksichtigen, dass positive Einmalerträge von 68 Mio. EUR aus dem Betriebsübergang zu Tyrolean Airways verbucht worden seien.

Trotz des bisher guten Jahresverlaufs sei der Ausblick für das vierte Quartal verhalten. Für die Airlines der Passage Airline Gruppe werde 2012 lediglich ein moderater operativer Gewinn erwartet, bei Deutsche Lufthansa Passage rechne man sogar mit einem spürbaren operativen Verlust. Für Q4 sei nach Schätzungen der Analysten mit einem operativen Ergebnis von -190 Mio. EUR zu rechnen.

Das Management erwarte eine Verschlechterung der Buchungssituation im Passagierbereich, eine Verzögerung der Erholung im Cargo-Segment bis mindestens zur Jahresmitte 2013 und anhaltende externe Belastungsfaktoren (insbesondere einen weiter hohen Ölpreis). Insofern überrasche es die Analysten nicht, dass die Kapazitätsplanung unverändert vorsichtig sei. Im Passagiergeschäft werde die Kapazität im Winterflugplan um 3,0% yoy reduziert, im Frachtgeschäft um 7,5%.

Das gute Q3-Ergebnis werde nach Einschätzung der Analysten durch ein schwaches Q4 ausgeglichen, sodass die Analysten ihre Schätzungen für das Gesamtjahr nicht anpassen würden. Nach Aktualisierung ihrer Bewertungs-Modelle würden die Analysten das Kursziel aufgrund gestiegener Peer-Bewertungen von 11,50 EUR auf 12,50 EUR erhöhen.

Die Empfehlung der Analysten vom Bankhaus Lampe für die Aktie der Deutschen Lufthansa bleibt "halten". (Analyse vom 06.11.2012) (06.11.2012/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen handeln regelmäßig in Aktien des analysierten Unternehmens. Weitere möglichen Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Anzeige

Passende Produkte der SOCIETE GENERALE

NameWKNUnteres KO-LevelOberes KO-LevelKurs
Inline Optionsschein auf LufthansaSC5BM218,0024,50
Inline Optionsschein auf LufthansaSC5GF517,5023,50
Nur 2,50 € pro Trade* für alle Produkte der Société Générale.
Jetzt günstig traden!

Zusammenfassung: Deutsche Lufthansa halten

Unternehmen:
Lufthansa AG
Analyst:
Bankhaus Lampe KG
Kursziel:
12,50 EUR
Rating jetzt:
halten
Kurs*:
12,21 EUR
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
Halten
Kurs aktuell:
20,73 EUR
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
Sebastian Hein
KGV*:
46,8
Ø Kursziel:
19,71 EUR
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Lufthansa AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.08.2017Lufthansa buySociété Générale Group S.A. (SG)
18.08.2017Lufthansa HaltenIndependent Research GmbH
16.08.2017Lufthansa NeutralCredit Suisse Group
16.08.2017Lufthansa HoldCommerzbank AG
16.08.2017Lufthansa HoldDeutsche Bank AG
18.08.2017Lufthansa buySociété Générale Group S.A. (SG)
15.08.2017Lufthansa kaufenDZ BANK
10.08.2017Lufthansa OutperformRBC Capital Markets
03.08.2017Lufthansa buyHSBC
02.08.2017Lufthansa kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
18.08.2017Lufthansa HaltenIndependent Research GmbH
16.08.2017Lufthansa NeutralCredit Suisse Group
16.08.2017Lufthansa HoldCommerzbank AG
16.08.2017Lufthansa HoldDeutsche Bank AG
11.08.2017Lufthansa HoldCommerzbank AG
16.08.2017Lufthansa UnderperformBernstein Research
15.08.2017Lufthansa UnderperformBernstein Research
14.08.2017Lufthansa UnderweightJP Morgan Chase & Co.
10.08.2017Lufthansa UnderweightMorgan Stanley
02.08.2017Lufthansa UnderperformBernstein Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Lufthansa AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Nachrichten zu Lufthansa AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Strenge Auflagen nötig
Studie: Lufthansa wäre nach Air Berlin-Übernahme vielfach Monopolist
Die Deutsche Lufthansa und ihre Tochter Eurowings erreichen auf vielen Strecken ein Monopol, wenn sie den insolventen Wettbewerber Air Berlin und dessen Ableger Niki ganz übernehmen sollten.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Kursziele Lufthansa Aktie

-4,92%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: -4,92%
Ø Kursziel: 19,71
Anzahl:
Buy: 7
Hold: 10
Sell: 5
5
10
15
20
25
30
35
Bankhaus Lampe KG
10,20 €
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12,50 €
Merrill Lynch & Co., Inc.
9 €
Citigroup Corp.
20 €
BNP PARIBAS
25 €
UBS AG
20,75 €
Goldman Sachs Group Inc.
13,62 €
Kepler Cheuvreux
16,70 €
Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
23,50 €
S&P Capital IQ
21 €
HSBC
25 €
Barclays Capital
22 €
RBC Capital Markets
30 €
JP Morgan Chase & Co.
18,75 €
Bernstein Research
15,40 €
Deutsche Bank AG
19,70 €
Commerzbank AG
21 €
Credit Suisse Group
24 €
Independent Research GmbH
22 €
Société Générale Group S.A. (SG)
24 €
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: -4,92%
Ø Kursziel: 19,71
alle Lufthansa Kursziele

Top-Rankings

KW 33: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Nicht nur schön und talentiert
Diese Frauen haben in Hollywood am meisten verdient
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot (Juni 2017)
Die Top-Positionen von Warren Buffett

Umfrage

Die Deutsche Bank wird optimistischer für deutsche Aktien und sieht beim DAX bis Jahresende noch 3 Prozent Luft nach oben. Was glauben Sie, wie sich der DAX bis zum Ende des Jahres entwickeln wird?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln

Willkommen bei finanzen.net Brokerage

Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus finanzen.net!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt informieren und Depot eröffnen


Sie haben bereits ein Depot? Dann verknüpfen Sie es jetzt mit Ihrem finanzen.net-Account!

Jetzt verknüpfen

Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Air Berlin plcAB1000
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
E.ON SEENAG99
EVOTEC AG566480
Nordex AGA0D655
Amazon906866
AlibabaA117ME
TeslaA1CX3T
Allianz840400
Lufthansa AG823212
BMW AG519000