Deutsche Post AktieWKN: 555200 / ISIN: DE0005552004

27,31 EUR+0,53 EUR+1,96 %

13:34:21

XETRA
    kaufenverkaufen
    + in die Watchlist
    Optionen
    10.11.2011 12:47
    Bewerten
     (0)

    Deutsche Post buy (UniCredit Research)

    München (aktiencheck.de AG) - Christian Obst und Jonathan Schroer, Analysten von UniCredit Research, stufen die Aktie der Deutschen Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) nach wie vor mit "buy" ein.

    Die Deutsche Post habe für das dritte Quartal 2011 ein EBIT von 646 Mio. EUR ausgewiesen, womit die Konsensschätzung um 10,6% übertroffen worden sei. Das EBIT der Briefsparte habe mit 302 Mio. EUR deutlich über den Erwartungen von UniCredit Research (250 Mio. EUR) sowie dem Vorjahresniveau (257 Mio. EUR) gelegen. Das EBIT der Express-Sparte habe derweil mit 220 Mio. EUR der Prognose von UniCredit Research (219 Mio. EUR) entsprochen. Das Unternehmen gehe nun mit Blick auf das Gesamtjahr davon aus, im Briefgeschäft ein EBIT von 1,1 Mrd. EUR erreichen zu können (bisherige Vorgabe: 1,0-1,1 Mrd. EUR). Das DHL-Geschäft scheine im Jahr 2011 ein EBIT-Wachstum von 17% generieren zu können, womit sich die Zuwachsrate über der Vorgabe des Unternehmens (durchschnittliches Wachstum von 13-15% in den Jahren 2011 bis 2015) bewegen würde.

    Nach Ansicht von UniCredit Research dürften die soliden Quartalszahlen wieder zu einer Erhöhung der Prognosen führen, nachdem die Konsensschätzung in jüngster Zeit deutlich gesunken sei. Bei UniCredit Research kalkuliere man für das Geschäftsjahr 2011 mit einem EPS von 1,11 EUR (KGV: 9,8). Für 2012 erwarte man eine EPS-Steigerung auf 1,35 EUR (KGV: 8,1). Das Kursziel der Aktie belasse man bei 16,00 EUR, entsprechend sehe man das Kurssteigerungspotenzial bei 46,8%.

    Die Analysten von UniCredit Research vergeben daher für den Anteilschein der Deutschen Post das Rating "buy". (Analyse vom 10.11.2011) (10.11.2011/ac/a/d)

    Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen handeln regelmäßig in Aktien des analysierten Unternehmens. Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen betreuen die analysierte Gesellschaft am Markt. Weitere mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

    Artikel empfehlen?

    Zusammenfassung: Deutsche Post buy

    Unternehmen:
    Deutsche Post AG
    Analyst:
    UniCredit Research
    Kursziel:
    16,00 EUR
    Rating jetzt:
    buy
    Kurs*:
    11,30 EUR
    Abst. Kursziel*:
    -
    Rating vorher:
    buy
    Kurs aktuell:
    27,27 EUR
    Abst. Kursziel aktuell:
    -
    Analyst Name:
    Christian Obst
    Jonathan Schroer
    KGV*:
    9,8
    Ø Kursziel:
    26,87 EUR

    *zum Zeitpunkt der Analyse

    Analysen zu Deutsche Post AG

    • Alle
    • Buy
    • Hold
    • Sell
    • ?
    24.11.2014Deutsche Post Equal weightBarclays Capital
    17.11.2014Deutsche Post kaufenDZ-Bank AG
    14.11.2014Deutsche Post kaufenDZ-Bank AG
    14.11.2014Deutsche Post kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
    13.11.2014Deutsche Post overweightJP Morgan Chase & Co.
    17.11.2014Deutsche Post kaufenDZ-Bank AG
    14.11.2014Deutsche Post kaufenDZ-Bank AG
    14.11.2014Deutsche Post kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
    13.11.2014Deutsche Post overweightJP Morgan Chase & Co.
    12.11.2014Deutsche Post buyWarburg Research
    24.11.2014Deutsche Post Equal weightBarclays Capital
    13.11.2014Deutsche Post HoldCommerzbank AG
    13.11.2014Deutsche Post Holdequinet AG
    12.11.2014Deutsche Post HoldCommerzbank AG
    12.11.2014Deutsche Post HaltenIndependent Research GmbH
    12.11.2014Deutsche Post SellS&P Capital IQ
    05.08.2014Deutsche Post ReduceCommerzbank AG
    25.07.2014Deutsche Post ReduceCommerzbank AG
    22.07.2014Deutsche Post Reduceequinet AG
    21.07.2014Deutsche Post Reduceequinet AG
    Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Post AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

    Alle: Alle Empfehlungen
    Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
    Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
    Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

    mehr Deutsche Post AG Analysen

    Nachrichten zu Deutsche Post AG

    • Relevant
    • Alle1
    • vom Unternehmen1
    • Peer Group
    • ?
    Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

    Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
    Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
    vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
    Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

    Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

    Kursziele Deutsche Post Aktie

    SellHoldBuy
    20
    22
    24
    26
    28
    30
    32
    34
    36
    Barclays Capital
    28 €
    Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
    28 €
    JP Morgan Chase & Co.
    28,70 €
    equinet AG
    24 €
    Warburg Research
    30,50 €
    S&P Capital IQ
    22 €
    Kepler Cheuvreux
    25 €
    Goldman Sachs Group Inc.
    25 €
    Deutsche Bank AG
    25,50 €
    UBS AG
    26 €
    Nomura
    30 €
    Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
    25 €
    Credit Suisse Group
    27,96 €
    Jefferies & Company Inc.
    28 €
    Commerzbank AG
    23,80 €
    Independent Research GmbH
    26 €
    Morgan Stanley
    34 €
    HSBC
    26,10 €
    Bankhaus Lampe KG
    27 €
    Deutsche Post Kursziele
    Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

    Welche Unternehmen sind am attraktivsten für Informatiker?

    Diese Flughäfen werden hoch frequentiert

    Umfrage

    Wie viele verkaufsoffene Sonntage sollte es Ihrer Meinung nach pro Jahr geben?