Deutsche Post AktieWKN: 555200 / ISIN: DE0005552004

30,40 EUR+0,22 EUR+0,73 %

08:16:12

kaufenverkaufen
+ in die Watchlist
Optionen
04.02.2013 10:07
Bewerten
 (0)

Deutsche Post kaufen (Commerzbank AG)

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Commerzbank hat das Kursziel für Deutsche Post von 17,00 auf 19,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Analyst Frank Skodzik passte laut einer Branchenstudie vom Montag die Kursziele im Transport- und Logistiksektor an die gesunkenen Risiken an. Zudem verwies der Experte bei einigen Werten auf eine höhere Branchenbewertung. Die "Top Picks" im Sektor blieben Lufthansa, IAG, Deutsche Post und Tui.

Zusammenfassung: Deutsche Post kaufen

Unternehmen:
Deutsche Post AG
Analyst:
Commerzbank AG
Kursziel:
19,00 EUR
Rating jetzt:
kaufen
Kurs*:
16,93 EUR
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
buy
Kurs aktuell:
30,40 EUR
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
-
KGV*:
-
Ø Kursziel:
30,70 EUR

*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Deutsche Post AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08.12.2016Deutsche Post kaufenBankhaus Lampe KG
08.12.2016Deutsche Post buyGoldman Sachs Group Inc.
07.12.2016Deutsche Post OutperformRobert W. Baird & Co. Incorporated
01.12.2016Deutsche Post NeutralBNP PARIBAS
10.11.2016Deutsche Post kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
08.12.2016Deutsche Post kaufenBankhaus Lampe KG
08.12.2016Deutsche Post buyGoldman Sachs Group Inc.
07.12.2016Deutsche Post OutperformRobert W. Baird & Co. Incorporated
10.11.2016Deutsche Post kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
09.11.2016Deutsche Post buyCommerzbank AG
01.12.2016Deutsche Post NeutralBNP PARIBAS
08.11.2016Deutsche Post HaltenIndependent Research GmbH
07.11.2016Deutsche Post NeutralJP Morgan Chase & Co.
30.09.2016Deutsche Post NeutralUBS AG
29.09.2016Deutsche Post NeutralUBS AG
09.11.2016Deutsche Post UnderperformCredit Suisse Group
30.09.2016Deutsche Post UnderperformCredit Suisse Group
10.03.2016Deutsche Post UnderperformCredit Suisse Group
05.02.2016Deutsche Post KaufIndependent Research GmbH
26.01.2016Deutsche Post UnderperformCredit Suisse Group
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Post AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Nachrichten zu Deutsche Post AG

  • Relevant2
  • Alle4
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um fünf Jahre
Die Deutsche Post wird den Vertrag von Vorstandschef Frank Appel laut einem Pressebericht an diesem Freitag um voraussichtlich fünf Jahre verlängern.
06.12.16

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Kursziele Deutsche Post Aktie

+0,99%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +0,99%
Ø Kursziel: 30,70
Anzahl:
Buy: 13
Hold: 7
Sell: 1
24
26
28
30
32
34
36
38
40
Jefferies & Company Inc.
25 €
Kepler Cheuvreux
27 €
equinet AG
30 €
Deutsche Bank AG
27,40 €
UBS AG
26 €
Barclays Capital
36 €
Warburg Research
32,50 €
JP Morgan Chase & Co.
27,50 €
Independent Research GmbH
29,50 €
S&P Capital IQ
34 €
Credit Suisse Group
25,19 €
Baader Wertpapierhandelsbank
31 €
Commerzbank AG
33 €
Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
32 €
BNP PARIBAS
31 €
Robert W. Baird & Co. Incorporated
33 €
Goldman Sachs Group Inc.
38 €
Bankhaus Lampe KG
34,50 €
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +0,99%
Ø Kursziel: 30,70
alle Deutsche Post Kursziele

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?