Deutsche Telekom AktieWKN: 555750 / ISIN: DE0005557508

14,69 EUR+0,11 EUR+0,75 %

02.12.2016

kaufenverkaufen
+ in die Watchlist
Optionen
09.10.2012 12:05
Bewerten
 (1)

Deutsche Telekom halten (National-Bank AG)

Essen (www.aktiencheck.de) - Steffen Manske, Analyst der National-Bank AG, bewertet die Deutsche Telekom-Aktie (ISIN DE0005557508/ WKN 555750) weiterhin mit dem Votum "halten".

Zwischen der Deutschen Telekom und MetroPCS Communications (ISIN US5917081029/ WKN A0B972) sei einen Vereinbarung über den Zusammenschluss von T-Mobile USA und MetroPCS geschlossen worden. Der Transaktion müssten noch die MetroPCS-Aktionäre sowie die amerikanischen Wettbewerbsbehörden zustimmen, wobei ein Abschluss für das erste Halbjahr 2013 erwartet werde. Die Planungen würden eine Einmalzahlung an die MetroPCS-Aktionäre von 1,5 Mrd. USD und die Zusammenlegung in eine neue Gesellschaft vorsehen, an der die Deutsche Telekom 74% halten werde.

Auf Pro-forma Basis würden für das Jahr 2012 ein Umsatz von 24,8 Mrd. USD, ein EBITDA von 6,3 Mrd. USD, Investitionen von 4,2 Mrd. USD sowie Kostensynergien von insgesamt 6 bis 7 Mrd. USD erwartet. Das neue Unternehmen wolle eine bessere Alternative zu amerikanischen Mobilfunkmarktführern (u.a. mit einer größeren Auswahl an Produkten und Services, einer verbesserten Netzabdeckung und einer Technologieausrichtung für ein gemeinsames LTE-Netz) bieten.

Nach dem gescheiterten Verkauf von T-Mobile USA an den Wettbewerber AT&T (ISIN US00206R1023/ WKN A0HL9Z) sei die geplante Fusion mit der deutlich kleineren MetroPCS (Markterwartungen 2012: Umsatz: 5,1 Mrd. USD, EBITDA: 1,4 Mrd. USD) nur die zweitbeste Lösung. Zudem gebe es Spekulationen, dass der Wettbewerber Sprint (ISIN US8520611000/ WKN 857165) ein Gegenangebot für MetroPCS vorlegen werde. Positiv würden die Analysten erachten, dass die Deutsche Telekom einen passenden Partner für die Neuausrichtung gefunden habe, wobei aufgrund der Größenverhältnisse der Großteil der Investitionen im US-Netz weiterhin aus eigener Kraft finanziert werden müsse.

Entsprechend belassen die Analysten der National-Bank AG bei unverändertem Kursziel von 10,00 Euro ihr "halten"-Votum für die Deutsche Telekom-Aktie konstant. (Analyse vom 09.10.2012) (09.10.2012/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Zusammenfassung: Deutsche Telekom halten

Unternehmen:
Deutsche Telekom AG
Analyst:
National-Bank AG
Kursziel:
10,00 EUR
Rating jetzt:
halten
Kurs*:
8,34 EUR
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
halten
Kurs aktuell:
14,69 EUR
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
Steffen Manske
KGV*:
14,4
Ø Kursziel:
17,41 EUR

*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Deutsche Telekom AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
02.12.2016Deutsche Telekom Equal-WeightMorgan Stanley
30.11.2016Deutsche Telekom buyUBS AG
29.11.2016Deutsche Telekom HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.11.2016Deutsche Telekom Neutralequinet AG
29.11.2016Deutsche Telekom OutperformCredit Suisse Group
30.11.2016Deutsche Telekom buyUBS AG
29.11.2016Deutsche Telekom OutperformCredit Suisse Group
17.11.2016Deutsche Telekom OutperformCredit Suisse Group
15.11.2016Deutsche Telekom buyDeutsche Bank AG
11.11.2016Deutsche Telekom buyGoldman Sachs Group Inc.
02.12.2016Deutsche Telekom Equal-WeightMorgan Stanley
29.11.2016Deutsche Telekom HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.11.2016Deutsche Telekom Neutralequinet AG
11.11.2016Deutsche Telekom Equal-WeightMorgan Stanley
10.11.2016Deutsche Telekom HaltenBankhaus Lampe KG
03.11.2016Deutsche Telekom UnderperformJefferies & Company Inc.
08.08.2016Deutsche Telekom UnderperformJefferies & Company Inc.
16.06.2016Deutsche Telekom UnderperformJefferies & Company Inc.
06.08.2015Deutsche Telekom VerkaufenBankhaus Lampe KG
05.06.2015Deutsche Telekom VerkaufenBankhaus Lampe KG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Telekom AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Nachrichten zu Deutsche Telekom AG

  • Relevant4
  • Alle4
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Euro am Sonntag-Meldung
Mehr als 16 Jahre nach dem sogenannten dritten Börsengang der Deutschen Telekom sind enttäuschte Kleinanleger einem Schadenersatz einen entscheidenden Schritt nähergekommen.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Kursziele Deutsche Telekom Aktie

+18,52%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +18,52%
Ø Kursziel: 17,41
Anzahl:
Buy: 16
Hold: 9
Sell: 1
10
12
14
16
18
20
22
Citigroup Corp.
17,80 €
Warburg Research
18,50 €
Nomura
19,50 €
Macquarie Research
15,20 €
Bernstein Research
15,90 €
Société Générale Group S.A. (SG)
19,50 €
Barclays Capital
20 €
Kepler Cheuvreux
18 €
BNP PARIBAS
19 €
Jefferies & Company Inc.
12,10 €
S&P Capital IQ
17 €
Commerzbank AG
16 €
Independent Research GmbH
18,50 €
Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
19 €
Bankhaus Lampe KG
15 €
HSBC
18 €
Goldman Sachs Group Inc.
18,30 €
Deutsche Bank AG
19 €
Credit Suisse Group
16,50 €
equinet AG
15,50 €
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
17,40 €
Morgan Stanley
17,30 €
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +18,52%
Ø Kursziel: 17,41
alle Deutsche Telekom Kursziele
Hobby zum Beruf
Jetzt durchklicken
Welche Aktien besitzt Warren Buffett in seinem Portfolio?
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Umfrage

Das Europaparlament hat ein Einfrieren der EU-Beitrittsgespräche mit der Türkei gefordert. Halten Sie diese Entscheidung für richtig?