Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyse InsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNews im ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

16.03.2012 13:00

Senden

Dialog Semiconductor verkaufen

Essen (www.aktiencheck.de) - Steffen Manske, Analyst der National-Bank AG, stuft die Aktie von Dialog Semiconductor (ISIN GB0059822006/ WKN 927200) von "kaufen" auf "verkaufen" herab.

Seit der Erstempfehlung im Rahmen potenzieller Übernahmekandidaten am 03.06.2011 habe sich der Aktienkurs des Halbleiterspezialisten von 13 EUR auf das Kursziel der Analysten von 18 EUR erhöht. Hiermit errechne sich ein Total Return von 40,2% sowie eine Outperformance gegenüber dem DAX (ISIN DE0008469008/ WKN 846900) von 39,7 Prozentpunkten bzw. gegenüber dem TecDAX (ISIN DE0007203275/ WKN 720327) von 52,6 Prozentpunkten.

Insgesamt habe Dialog Semicinductor in der jüngsten Vergangenheit von einer hohen Nachfrage profitiert, weil die Energiesparchips u. a. in den wachstumsstarken Produkten Tablet-PC und Smartphone zum Einsatz kämen. Entsprechend verzeichne das Unternehmen eine gute Auftrags- und Umsatzentwicklung. Demgegenüber stehe aber auch eine aufgrund steigender Materialkosten sowie wahrscheinlichen Preiszugeständnissen für Großkunden zuletzt noch schwächere Bruttomarge. Auch wenn die mittelfristigen Wachstumsaussichten insgesamt als gut zu bezeichnen seien, würden die Marktprognosen für das laufende Jahr aufgrund der Margenschwäche mit 0,90 EUR im Ergebnis je Aktie nur eine Stagnation und erst 2013 eine Steigerung um 33% auf 1,20 EUR beinhalten.

Aufgrund der seit Jahresbeginn gestiegenen Bewertungsrelationen sowie der erfolgten Kursentwicklung raten wir auf aktuellem Niveau zu Gewinnmitnahmen und ändern die Analysten der National-Bank AG ihr Votum für die Aktie von Dialog Semiconductor entsprechend von "kaufen" auf "verkaufen". (Analyse vom 16.03.2012) (16.03.2012/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Zusammenfassung: Dialog Semiconductor verkaufen
Unternehmen:
Dialog Semiconductor plc
Analyst:
National-Bank AG
Kursziel:
-
Rating jetzt:
verkaufen
Kurs*:
-
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
kaufen
Kurs aktuell:
-
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
Steffen Manske
KGV*:
20,4
Ø Kursziel:
22,58 EUR

*zum Zeitpunkt der Analyse

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

Analysen zu Dialog Semiconductor plc

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
22.07.14Dialog Semiconductor buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
22.07.14Dialog Semiconductor kaufenDZ-Bank AG
22.07.14Dialog Semiconductor buyKelper Cheuvreux
17.07.14Dialog Semiconductor HaltenBankhaus Lampe KG
16.07.14Dialog Semiconductor buyJefferies & Company Inc.
22.07.14Dialog Semiconductor buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
22.07.14Dialog Semiconductor kaufenDZ-Bank AG
22.07.14Dialog Semiconductor buyKelper Cheuvreux
16.07.14Dialog Semiconductor buyJefferies & Company Inc.
03.07.14Dialog Semiconductor kaufenDZ-Bank AG
17.07.14Dialog Semiconductor HaltenBankhaus Lampe KG
16.07.14Dialog Semiconductor NeutralHSBC
09.07.14Dialog Semiconductor NeutralJP Morgan Chase & Co.
30.06.14Dialog Semiconductor HoldClose Brothers Seydler Research AG
27.06.14Dialog Semiconductor NeutralJP Morgan Chase & Co.
21.02.14Dialog Semiconductor verkaufenCredit Suisse Group
21.02.14Dialog Semiconductor verkaufenMorgan Stanley
07.01.14Dialog Semiconductor verkaufenCredit Suisse Group
06.01.14Dialog Semiconductor verkaufenMorgan Stanley
12.09.13Dialog Semiconductor verkaufenMerrill Lynch & Co., Inc.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Dialog Semiconductor plc nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

ANZEIGE

Kursziele Dialog Semiconductor Aktie

SellHoldBuy
10
15
20
25
30
35
Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
26,50 €
Kelper Cheuvreux
30 €
Bankhaus Lampe KG
26 €
Jefferies & Company Inc.
25 €
HSBC
27 €
JP Morgan Chase & Co.
20,50 €
BNP PARIBAS
23 €
Credit Suisse Group
18,50 €
Barclays Capital
20,50 €
Close Brothers Seydler Research AG
25 €
Commerzbank AG
24 €
Credit Suisse Group
13,50 €
Deutsche Bank AG
14 €
mehr Kursziele
Unsere siegreichen DFB-Kicker erhalten für ihren WM-Sieg die Rekord-Prämie von 300.000 Euro pro Mann. Halten sie dies für angenessen?
Die Spieler haben maximale Leistung gezeigt und werden nun entsprechend belohnt.
Trotz aller Euphorie sollte man es nicht übertreiben, die Prämie ist zu hoch.
Wir haben eine spannende und schließlich erfolgreiche WM erlebt, wen kümmert da das Spielergehalt?
Abstimmen