Drillisch AktieWKN: 554550 / ISIN: DE0005545503

59,15EUR
±0,00EUR
±0,00%
22.09.2017
KAUFEN
VERKAUFEN
11.04.2012 17:55
Bewerten
(0)

Drillisch neutral (HSBC)

DRUCKEN

London (www.aktiencheck.de) - Dominik Klarmann, Analyst der HSBC, stuft die Aktie von Drillisch (ISIN DE0005545503/ WKN 554550) von "overweight" auf "neutral" zurück.

Im Rahmen einer Branchenstudie zum europäischen Telekommunikationssektor werde auf die mittlerweile angemessene Bewertung der Drillisch-Aktie hingewiesen.

Die gestiegene Beteiligung an freenet (ISIN DE000A0EAMM0/ WKN A0EAMM) sowie steigende Gewinnerwartungen würden eine Erhöhung des Kursziels von 7,00 auf 10,00 EUR nach sich ziehen.

Drillisch vollziehe einen Wandel vom klassischen Service-Provider zum MVNO (Mobile Virtual Network Operator), dem die steigende Nachfrage nach Smartphones zugute komme.

Die Einschätzung der Analysten von HSBC für die Aktie von Drillisch lautet nunmehr "neutral". (Analyse vom 11.04.12) (11.04.2012/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Zusammenfassung: Drillisch neutral

Unternehmen:
Drillisch AG
Analyst:
HSBC
Kursziel:
10,00 EUR
Rating jetzt:
neutral
Kurs*:
9,15 EUR
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
buy
Kurs aktuell:
59,15 EUR
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
Dominik Klarmann
KGV*:
-
Ø Kursziel:
62,25 EUR
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Drillisch AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.09.2017Drillisch buyUBS AG
18.09.2017Drillisch NeutralMacquarie Research
15.09.2017Drillisch buyUBS AG
08.09.2017Drillisch buyCommerzbank AG
07.09.2017Drillisch overweightBarclays Capital
19.09.2017Drillisch buyUBS AG
15.09.2017Drillisch buyUBS AG
08.09.2017Drillisch buyCommerzbank AG
07.09.2017Drillisch overweightBarclays Capital
30.08.2017Drillisch buyKepler Cheuvreux
18.09.2017Drillisch NeutralMacquarie Research
10.08.2017Drillisch HoldJefferies & Company Inc.
13.06.2017Drillisch HoldWarburg Research
13.06.2017Drillisch NeutralGoldman Sachs Group Inc.
17.05.2017Drillisch HoldWarburg Research
23.06.2017Drillisch SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
01.06.2017Drillisch SellCitigroup Corp.
12.05.2017Drillisch SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
12.05.2017Drillisch SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
11.05.2017Drillisch SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Drillisch AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Nachrichten zu Drillisch AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Kursziele Drillisch Aktie

+5,24%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +5,24%
Ø Kursziel: 62,25
Anzahl:
Buy: 12
Hold: 3
Sell: 2
40
45
50
55
60
65
70
75
Bankhaus Lampe KG
50 €
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
65 €
Citigroup Corp.
51 €
Goldman Sachs Group Inc.
60 €
Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
44 €
HSBC
70 €
Morgan Stanley
66 €
equinet AG
66 €
Jefferies & Company Inc.
62 €
Warburg Research
72 €
Oddo Seydler Bank AG
61 €
Kepler Cheuvreux
68 €
Barclays Capital
70 €
Commerzbank AG
66 €
Macquarie Research
57 €
UBS AG
68 €
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +5,24%
Ø Kursziel: 62,25
alle Drillisch Kursziele

Top-Rankings

KW 38: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 38: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
KW 37: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Der Dieselskandal hat die Reputation der deutschen Wirtschaft beschädigt. Unterstützen Sie deshalb die Forderung der Anti-Korruptions-Organisation nach einem Unternehmensstrafrecht?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Allianz840400
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
BYD Co. Ltd.A0M4W9
BMW AG519000
Siemens AG723610
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CommerzbankCBK100
adidas AGA1EWWW
TeslaA1CX3T
Deutsche Telekom AG555750