Airbus Group AktieWKN: 938914 / ISIN: NL0000235190

59,52 EUR+0,23 EUR+0,39 %

09.12.2016

59,58 EUR+0,26 EUR+0,44 %

09.12.2016

kaufenverkaufen
+ in die Watchlist
Optionen
16.08.2012 13:07
Bewerten
 (0)

EADS halten (Hamburger Sparkasse AG (Haspa))

Hamburg (www.aktiencheck.de) - Ingo Schmidt, Analyst der Hamburger Sparkasse, stuft die Aktie von EADS (ISIN NL0000235190/ WKN 938914) unverändert mit dem Rating "halten" ein.

Der Nachfrageboom in der zivilen Luftfahrt verhelfe EADS abermals zu einer überraschend positiven operativen Entwicklung. Mit einem Kurs/Buchwert-Verhältnis von knapp 3 scheine dies im gegenwärtigen Kurs jedoch bereits hinreichende Berücksichtigung erfahren zu haben.

Die Analysten der Hamburger Sparkasse bestätigen ihre "halten"-Empfehlung für die EADS-Aktie. (Analyse vom 15.08.2012) (16.08.2012/ac/a/d)

Zusammenfassung: EADS halten

Unternehmen:
Airbus Group SE
Analyst:
Hamburger Sparkasse AG (Haspa)
Kursziel:
-
Rating jetzt:
halten
Kurs*:
30,11 EUR
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
verkaufen
Kurs aktuell:
59,58 EUR
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
Ingo Schmidt
KGV*:
16,7
Ø Kursziel:
65,18 EUR

*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Airbus Group SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
07.12.2016Airbus Group SE HoldKepler Cheuvreux
05.12.2016Airbus Group SE buyDeutsche Bank AG
02.12.2016Airbus Group SE buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.12.2016Airbus Group SE OutperformCredit Suisse Group
01.12.2016Airbus Group SE buyGoldman Sachs Group Inc.
05.12.2016Airbus Group SE buyDeutsche Bank AG
02.12.2016Airbus Group SE buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.12.2016Airbus Group SE OutperformCredit Suisse Group
01.12.2016Airbus Group SE buyGoldman Sachs Group Inc.
01.12.2016Airbus Group SE overweightBarclays Capital
07.12.2016Airbus Group SE HoldKepler Cheuvreux
28.10.2016Airbus Group SE Equal-WeightMorgan Stanley
27.10.2016Airbus Group SE HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
26.10.2016Airbus Group SE HoldS&P Capital IQ
14.10.2016Airbus Group SE HoldKepler Cheuvreux
14.11.2016Airbus Group SE UnderweightJP Morgan Chase & Co.
27.10.2016Airbus Group SE UnderweightJP Morgan Chase & Co.
11.10.2016Airbus Group SE UnderweightJP Morgan Chase & Co.
20.09.2016Airbus Group SE UnderweightJP Morgan Chase & Co.
28.07.2016Airbus Group SE UnderweightJP Morgan Chase & Co.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Airbus Group SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Nachrichten zu Airbus Group SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Kursziele Airbus Group Aktie

+9,51%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +9,51%
Ø Kursziel: 65,18
Anzahl:
Buy: 12
Hold: 5
Sell: 1
50
55
60
65
70
75
80
Independent Research GmbH
58 €
BNP PARIBAS
72 €
S&P Capital IQ
57 €
Société Générale Group S.A. (SG)
66 €
Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
60 €
Morgan Stanley
63 €
Citigroup Corp.
74 €
UBS AG
65 €
JP Morgan Chase & Co.
55 €
Jefferies & Company Inc.
75 €
Commerzbank AG
62 €
Barclays Capital
68 €
Goldman Sachs Group Inc.
63 €
Credit Suisse Group
74 €
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
64 €
Deutsche Bank AG
78 €
Kepler Cheuvreux
54 €
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +9,51%
Ø Kursziel: 65,18
alle Airbus Group Kursziele

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?