Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyseRatingInsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

13.12.2012 16:42

Senden

EON SE reduce

London (www.aktiencheck.de) - Martin Young, Javier Suarez, Jonathan Constable und Vu Nguyen, Analysten von Nomura Equity Research, stufen die Aktie von E.ON (ISIN DE000ENAG999/ WKN ENAG99) von "neutral" auf "reduce" zurück.

Im Rahmen einer Studie zu den europäischen Versorgern werde auf den weiterhin trüben Ausblick für das Stromerzeugungsgeschäft hingewiesen. Die Annahmen zum Strompreis seien erneut gekürzt worden. Aussichten für eine bedeutende Erholung in nächster Zeit bestünden kaum. Das Risiko politischer Einflussnahme bleibe hoch. Angesichts des ausbleibenden Wachstums müssten Investoren das Risiko von Abwärtsrevisionen bei den Konsenserwartungen für 2013 und 2014 beachten.

Die sinkenden Strompreise und der Druck von Seiten der Regulierer dürften für die Gewinne von E.ON nicht ohne Folgen bleiben. Trotz der bereits zuletzt gesenkten Prognosen werde eine weitere Kürzung vorgenommen. Die EPS-Schätzungen seien für 2013 um 10,8% auf 1,17 EUR nach unten korrigiert worden, für 2014 um 8,9% auf 1,39 EUR und für 2015 um 5,6% auf 1,60 EUR. E.ON dürfte für 2013 und 2014 eine Dividende von 0,70 EUR ausschütten.

Das Kursziel werde von 15,30 auf 13,70 EUR zurückgesetzt. Die niedrige Dividendenrendite werde der Aktien kaum Unterstützung bieten.

Vor diesem Hintergrund empfehlen die Analysten von Nomura Equity Research die E.ON-Aktie nunmehr zu reduzieren. (Analyse vom 13.12.2012) (13.12.2012/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Zusammenfassung: EON SE reduce
Unternehmen:
E.ON SE
Analyst:
Nomura
Kursziel:
13,70 EUR
Rating jetzt:
reduce
Kurs*:
14,14 EUR
Abst. Kursziel*:
-3,11%
Rating vorher:
verkaufen
Kurs aktuell:
13,79 EUR
Abst. Kursziel aktuell:
-0,65%
Analyst Name:
Martin Young
Jonathan Constable
Javier Suarez
Vu Nguyen
KGV*:
-
Ø Kursziel:
13,49 EUR

*zum Zeitpunkt der Analyse

PASSENDE ZERTIFIKATE VON VONTOBEL

(Anzeige)
NameWKNTyp  
Mini-Future auf E.ONVZ1JUHShortHebel:3,67
Mini-Future auf E.ONVZ1JULShortHebel:3,39

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

Analysen zu E.ON SE

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
22.04.14EON SE Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
22.04.14EON SE NeutralGoldman Sachs Group Inc.
15.04.14EON SE VerkaufenIndependent Research GmbH
15.04.14EON SE Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
15.04.14EON SE SellUBS AG
22.04.14EON SE Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
15.04.14EON SE Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
24.03.14EON SE Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
19.03.14EON SE Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
18.03.14EON SE Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
22.04.14EON SE NeutralGoldman Sachs Group Inc.
15.04.14EON SE Holdequinet AG
13.03.14EON SE HoldS&P Capital IQ
13.03.14EON SE NeutralJP Morgan Chase & Co.
13.03.14EON SE Equal-WeightMorgan Stanley
15.04.14EON SE VerkaufenIndependent Research GmbH
15.04.14EON SE SellUBS AG
14.04.14EON SE ReduceKelper Cheuvreux
08.04.14EON SE VerkaufenIndependent Research GmbH
04.04.14EON SE SellUBS AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für E.ON SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

E.ON SE13,79
-0,83%
EON Jahreschart

ANZEIGE

Kursziele EON Aktie

SellHoldBuy
10
12
14
16
18
20
UBS AG
12 €
equinet AG
14 €
Kelper Cheuvreux
12 €
BNP PARIBAS
16 €
S&P Capital IQ
14 €
Warburg Research
16,50 €
HSBC
13 €
Morgan Stanley
14,70 €
Société Générale Group S.A. (SG)
10,50 €
Credit Suisse Group
11 €
Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
15 €
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12,40 €
Goldman Sachs Group Inc.
18 €
Independent Research GmbH
12,50 €
Citigroup Corp.
11,50 €
Commerzbank AG
13 €
Barclays Capital
13,60 €
National-Bank AG
14,50 €
Credit Suisse Group
11 €
Deutsche Bank AG
12 €
Exane-BNP Paribas SA
16 €

EON Kursziele
Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen