Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyse InsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNews im ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

03.11.2011 17:27

Senden

Ford Motor halten

Wien (aktiencheck.de AG) - Richard Malzer, Analyst der Raiffeisen Centrobank, stuft die Aktie von Ford Motor (ISIN US3453708600/ WKN 502391) unverändert mit dem Rating "halten" ein.

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum habe Ford im dritten Quartal um 7,4% mehr Fahrzeuge verkauft. Den Umsatz habe man dabei sogar um 14% auf USD 33,1 Mrd. steigern können, womit man über den Erwartungen gelegen habe. Die Marktanteile hätten leicht ausgebaut werden können (Ausnahme Südamerika).

Im abgelaufenen Quartal sei der Schuldenberg um weitere USD 1,3 Mrd. auf nunmehr USD 12,7 Mrd. abgebaut worden. Bei S&P fehle Ford nur mehr eine Heraufstufung (von BB+) und man sei seit 2005 wieder als Investment-Grade eingestuft. Es bestehe die Chance für die Wiederaufnahme von Dividendenzahlungen.

Ford sei vom nordamerikanischen Autogeschäft abhängig, welches einen Gewinn vor Steuern von USD 1,55 Mrd. erwirtschaftet habe, Südamerika habe USD 276 Mio. beigesteuert. Die Regionen Europa (USD -306 Mio.), Asien-Pazifik/Afrika (USD -43 Mio.) und der Rest (USD -138 Mio.) seien negativ gewesen.

Der Gewinn vor Steuern sei mit USD 1,94 Mrd. um 5,4% geringer als im Vorjahresquartal ausgefallen und habe damit die Erwartungen leicht verfehlt. Das Autogeschäft habe dabei USD 1,34 Mrd. und das Finanzgeschäft rund USD 0,6 Mrd. beigetragen. Im Automobilgeschäft sei die operative Marge im Vergleich zum Vorjahresquartal von 6,2% auf 4,8% gefallen. Im saisonal schwachen vierten Quartal dürften überhaupt nur mehr rund 3% möglich sein. Die Gewinne im Finanzdienstleistungsgeschäft seien weiter rückläufig (-20% auf USD 605 Mio.).

Das Zahlenwerk zum dritten Quartal zeige, dass man sowohl beim Absatz wie auch beim Umsatz noch zulegen könne, der Gewinn allerdings auf der Strecke bleibe. Denn die Rohstoff- und Materialpreise (hätten in Summe mit USD 1,4 Mrd. negativ zu Buche geschlagen) würden die positiven Effekte aus einer besseren Preisdurchsetzungsmacht (USD 700 Mio.) und geringeren Rabatten (USD 200 Mio.) mehr als aufzehren. Diese Entwicklung dürfte sich fortsetzen.

In den globalen Wachstumsmärkten sei man noch zu wenig vertreten und in den etablierten Märkten (u.a. USA und Europa) werde der Wettbewerb zusehends schärfer bei gleichzeitig abkühlender Konjunktur.

Trotz attraktiver Bewertung bestätigen die Analysten der Raiffeisen Centrobank ihre "halten"-Einschätzung für die Ford Motor-Aktie. (Analyse vom 02.11.2011) (03.11.2011/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Zusammenfassung: Ford Motor halten
Unternehmen:
Ford Motor Co.
Analyst:
Raiffeisen Centrobank AG
Kursziel:
-
Rating jetzt:
halten
Kurs*:
11,32 USD
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
halten
Kurs aktuell:
16,10 USD
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
Richard Malzer
KGV*:
5,8
Ø Kursziel:
22,00 USD

*zum Zeitpunkt der Analyse

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

Analysen zu Ford Motor Co.

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
13.12.13Ford Motor haltenDeutsche Bank AG
26.06.13Ford Motor kaufenMorgan Stanley
02.11.12Ford Motor outperformRBC Capital Markets
02.11.12Ford Motor overweightMorgan Stanley
31.10.12Ford Motor buyUBS AG
26.06.13Ford Motor kaufenMorgan Stanley
02.11.12Ford Motor outperformRBC Capital Markets
02.11.12Ford Motor overweightMorgan Stanley
31.10.12Ford Motor buyUBS AG
25.10.12Ford Motor overweightMorgan Stanley
13.12.13Ford Motor haltenDeutsche Bank AG
02.07.12Ford Motor neutralCredit Suisse Group
28.06.12Ford Motor holdStifel, Nicolaus & Co., Inc.
12.01.12Ford Motor neutralCredit Suisse Group
03.11.11Ford Motor haltenRaiffeisen Centrobank AG
08.06.10Ford Motor "underperform"Credit Suisse Group
02.06.10Ford Motor "underperform"Credit Suisse Group
31.05.10Ford Motor "sell"Citigroup Corp.
28.04.10Ford Motor "underperform"Credit Suisse Group
24.11.09Ford Motor neues KurszielCitigroup Corp.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Ford Motor Co. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

  • Relevant
    1
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

Ford Motor Co.11,69
0,35%
Ford Motor Jahreschart

ANZEIGE

Kursziele Ford Motor Aktie

SellHoldBuy
16
18
20
22
24
26
28
Deutsche Bank AG
22 USD

Ford Motor Kursziele
Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen