Fortum AktieWKN: 916660 / ISIN: FI0009007132

11,43 +0,42 +3,80 %

14:47:56

kaufenverkaufen
+ in die Watchlist
Optionen
10.08.2012 16:43
Bewerten
 (0)

Fortum kaufen (Fuchsbriefe)

Berlin (www.aktiencheck.de) - Die Experten von "Fuchsbriefe" raten zum Kauf der Aktie von Fortum (ISIN FI0009007132/ WKN 916660).

Die wichtigsten Auslandsmärkte des finnischen Unternehmens und drittgrößten Strom- und Fernwärmelieferant Skandinaviens, lägen in den Nachbarländern Schweden und Russland. Als weitere Märkte seien Großbritannien, Polen und das Baltikum zu nennen. Neben Strom und Wärme aus Wasserkraft, Wind und Biomasse stehe für ein Drittel der Stromproduktion die Kernenergie.

Das zweite Quartal 2012 habe den Erwartungen der Anleger nicht standgehalten, wobei sich der Betriebsgewinn auf 283 Mio. EUR halbiert habe. Allerdings würden die Experten den Durchhänger als Ausrutscher titulieren und davon ausgehen, dass die Erträge in der zweiten Jahreshälfte wieder anziehen dürften.

Dass der Konzern mit eine Dividendenrendite von 6,9% zu den Stars gehöre, liege auch an der gedrückten Börsenbewertung. Aktuell notiere das Papier mit 14,48 EUR fast so tief wie im Krisenmonat März 2009.

Die Experten von "Fuchsbriefe" raten zum Kauf der Aktie von Fortum mit einem Kursziel von 17,90 EUR. Der Stopp-Kurs werde bei 12,40 EUR und damit knapp unterhalb des damaligen Tiefstkurses von 12,60 EUR platziert. (Ausgabe 32 vom 09.08.2012) (10.08.2012/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Zusammenfassung: Fortum kaufen

Unternehmen:
Fortum Oyj
Analyst:
Fuchsbriefe
Kursziel:
17,90 EUR
Rating jetzt:
kaufen
Kurs*:
-
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
kaufen
Kurs aktuell:
11,32 EUR
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
-
KGV*:
-
Ø Kursziel:
-

*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Fortum Oyj

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
31.05.2013Fortum haltenDeutsche Bank AG
12.02.2013Fortum haltenNomura
07.11.2012Fortum sellUBS AG
07.11.2012Fortum outperformExane-BNP Paribas SA
26.10.2012Fortum kaufenFuchsbriefe
07.11.2012Fortum outperformExane-BNP Paribas SA
26.10.2012Fortum kaufenFuchsbriefe
22.10.2012Fortum outperformExane-BNP Paribas SA
03.10.2012Fortum outperformExane-BNP Paribas SA
07.09.2012Fortum outperformExane-BNP Paribas SA
31.05.2013Fortum haltenDeutsche Bank AG
12.02.2013Fortum haltenNomura
29.08.2012Fortum neutralJ.P. Morgan Cazenove
27.04.2012Fortum neutralBanc of America Securities-Merrill Lynch
09.06.2009Fortum Oyi abwartenPerformaxx-Anlegerbrief
07.11.2012Fortum sellUBS AG
22.10.2012Fortum underperformCheuvreux SA
10.10.2012Fortum reduceNomura
01.08.2012Fortum underperformExane-BNP Paribas SA
20.07.2012Fortum underperformExane-BNP Paribas SA
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Fortum Oyj nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Nachrichten zu Fortum Oyj

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Wo verdiene ich am meisten?
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?

Umfrage

Die Geldgeber Griechenlands sind mit den Reformbemühungen der Regierung in Athen laut einem Medienbericht noch nicht zufrieden. Ist für Sie das Thema Grexit abgehakt?