Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyseRatingInsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

31.03.2010 12:19

Senden

Fresenius VZ verkaufen

Hamburg (aktiencheck.de AG) - Marco Günther, Analyst der Hamburger Sparkasse, stuft die Vorzugsaktie von Fresenius (ISIN DE0005785638/ WKN 578563) von "halten" auf "verkaufen" herab.

Fresenius sei ein Gesundheitskonzern mit Produkten und Dienstleistungen für die Dialyse, das Krankenhaus und die medizinische Versorgung von Patienten zu Hause. Weitere Arbeitsfelder seien das Krankenhausmanagement sowie Engineering- und Dienstleistungen für Krankenhäuser und andere Gesundheitseinrichtungen.

Die Muttergesellschaft sei untergliedert in die Konzerne Fresenius Medical Care, Fresenius Kabi, Fresenius Helios und Fresenius Vamed. Mit mehr als 130.000 Mitarbeitern sei im abgelaufenen Geschäftsjahr ein Gesamtumsatz von 14,2 Mrd. EUR erzielt worden. Die Eigenkapitalquote betrage per 31.12.2009 37%. In 2009 sei die Vorzugsaktie in den heimischen Leitindex DAX 30 aufgenommen worden.

In den konjunkturell unsicheren Zeiten profitiere der Fresenius-Konzern von seiner breiten Aufstellung im relativ robusten Gesundheitsmarkt. Alle Unternehmensbereiche würden auch in diesem gesamtwirtschaftlichen Umfeld günstige Geschäftsperspektiven besitzen. Im Vergleich zum Gesamtmarkt habe sich die Aktie in den letzten Wochen und Monaten deutlich besser entwickelt.

Vor diesem Hintergrund empfehlen die Analysten der Hamburger Sparkasse, Kursgewinne zu realisieren und stufen die Fresenius-Aktie von "halten" auf "verkaufen" zurück. (Analyse vom 31.03.2010) (31.03.2010/ac/a/d)

Zusammenfassung: Fresenius VZ verkaufen
Unternehmen:
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)
Analyst:
Hamburger Sparkasse AG (Haspa)
Kursziel:
-
Rating jetzt:
verkaufen
Kurs*:
54,44 EUR
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
halten
Kurs aktuell:
109,28 EUR
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
-
KGV*:
-
Ø Kursziel:
122,82 EUR

*zum Zeitpunkt der Analyse

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

Analysen zu Fresenius SE & Co. KGaA (St.)

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
22.07.14Fresenius SECo HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
17.07.14Fresenius SECo overweightMorgan Stanley
14.07.14Fresenius SECo addCommerzbank AG
08.07.14Fresenius SECo addCommerzbank AG
03.07.14Fresenius SECo addCommerzbank AG
17.07.14Fresenius SECo overweightMorgan Stanley
14.07.14Fresenius SECo addCommerzbank AG
08.07.14Fresenius SECo addCommerzbank AG
03.07.14Fresenius SECo addCommerzbank AG
01.07.14Fresenius SECo addCommerzbank AG
22.07.14Fresenius SECo HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
01.07.14Fresenius SECo Holdequinet AG
19.06.14Fresenius SECo HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
13.05.14Fresenius SECo HoldS&P Capital IQ
07.05.14Fresenius SECo HaltenIndependent Research GmbH
07.12.10Fresenius Vz verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
13.08.10Fresenius Vz verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
01.04.10Fresenius VZ "reduce"SEB AG
31.03.10Fresenius VZ verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
18.09.08Fresenius sellSociété Générale Group S.A. (SG)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Fresenius SE & Co. KGaA (St.) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

ANZEIGE

Kursziele Fresenius Aktie

SellHoldBuy
100
110
120
130
140
150
Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
110 €
Morgan Stanley
114 €
Kelper Cheuvreux
125 €
equinet AG
117 €
Jefferies & Company Inc.
126 €
Goldman Sachs Group Inc.
130 €
S&P Capital IQ
123 €
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
130 €
Credit Suisse Group
110 €
HSBC
129 €
UBS AG
121 €
Commerzbank AG
123 €
Société Générale Group S.A. (SG)
145 €
Independent Research GmbH
121 €
Credit Suisse Group
109 €
National-Bank AG
120 €
Exane-BNP Paribas SA
135 €
mehr Kursziele
Unsere siegreichen DFB-Kicker erhalten für ihren WM-Sieg die Rekord-Prämie von 300.000 Euro pro Mann. Halten sie dies für angenessen?
Die Spieler haben maximale Leistung gezeigt und werden nun entsprechend belohnt.
Trotz aller Euphorie sollte man es nicht übertreiben, die Prämie ist zu hoch.
Wir haben eine spannende und schließlich erfolgreiche WM erlebt, wen kümmert da das Spielergehalt?
Abstimmen