Google AktieWKN: A0B7FY / ISIN: US38259P5089

kaufenverkaufen
+ in die Watchlist
Optionen
02.02.2006 17:42
Bewerten
 (0)

Google verkaufen (Frankfurter Tagesdienst)

Die Experten vom "Frankfurter Tagesdienst" empfehlen die Aktie von Google (ISIN US38259P5089/ WKN A0B7FY) zu verkaufen.

Bisher habe der Internetsuchdienst die Investoren stets mit ausgezeichneten Zahlen verwöhnt. Auch die am Dienstag präsentierten Zahlen seien sehr gut ausgefallen, aber sie hätten nicht wie bisher die Erwartungen übertreffen können. Im Gegenteil: Sie hätten sogar spürbar die Erwartungen verfehlt. Der Gewinn habe im 4. Quartal um 82% auf 372,2 Mio. US-Dollar bzw. 1,22 US-Dollar je Aktie zugelegt. Die Analysten hätten hingegen 1,51 US-Dollar je Aktie erwartet. Grund für die unerwartet "geringe" Gewinnsteigerung sei ein überraschend hoher Steuersatz gewesen. Der Umsatz habe sich um 86% auf 1,92 Mrd. US-Dollar verbessert, was die Prognosen getroffen habe. Das sei vom Markt jedoch ebenfalls als Enttäuschung aufgefasst worden, denn bisher habe Google die Umsatzprognosen stets um 5% bis 8% übertreffen können.

Die Experten vom "Frankfurter Tagesdienst" hätten mehrfach zum Kauf des Titels geraten, hätten aber meistens zu vorsichtig limitiert und seien lediglich mit der Empfehlung vom 20. Januar 2005 bei 207,50 US-Dollar zum Zuge gekommen. Seitdem habe trotz der jüngsten Abwärtsreaktion immer noch ein erfreuliches Plus von 86% erzielt werden können.

Bisher habe die Aktie stets eine beeindruckende relative Stärke zum Gesamtmarkt gezeigt. Die Experten würden befürchten, dass nun mit der ersten Enttäuschung seit dem Börsengang im August 2004 die sensationelle Erfolgsstory bis auf weiteres beendet sein könnte. Das Risiko stecke in der immens hohen Bewertung. Auf Basis der Prognosen für 2006 betrage das KGV 44, während die Umsatzbewertung beim 13,3fachen liege. Solange die Story stimme, sei eine solche Bewertung problemlos durchzuhalten, aber wenn die erste Enttäuschung komme, werde der Markt nicht mehr bereit sein, einen solchen Preis zu bezahlen.

Die Experten vom "Frankfurter Tagesdienst" raten also nun dazu, die Gewinne mitzunehmen und die Aktie von Google zu verkaufen.
Analyse-Datum: 02.02.2006

Artikel empfehlen?

Zusammenfassung: Google verkaufen

Unternehmen:
Google Inc. A
Analyst:
Frankfurter Tagesdienst
Kursziel:
-
Rating jetzt:
verkaufen
Kurs*:
-
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
neutral
Kurs aktuell:
547,59 USD
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
-
KGV*:
44
Ø Kursziel:
-

*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Google Inc. A

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.06.2015Google NeutralMizuho
17.10.2014Google BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
22.04.2014Google OutperformBernstein Research
03.04.2014Google overweightMorgan Stanley
02.04.2014Google OutperformBernstein Research
17.10.2014Google BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
22.04.2014Google OutperformBernstein Research
03.04.2014Google overweightMorgan Stanley
02.04.2014Google OutperformBernstein Research
05.02.2014Google kaufenBernstein
26.06.2015Google NeutralMizuho
03.02.2014Google haltenIndependent Research GmbH
12.06.2013Google haltenIndependent Research GmbH
30.01.2013Google haltenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
24.01.2013Google haltenIndependent Research GmbH
24.11.2008Google sellMerriman Curhan Ford & Co
19.11.2008Google ausgestopptNasd@q Inside
16.03.2007Google Bär der WocheDer Aktionärsbrief
08.03.2006Google im intakten AbwärtstrendDer Aktionär
02.02.2006Google verkaufenFrankfurter Tagesdienst
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Google Inc. A nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Google Inc. A Analysen

Nachrichten zu Google Inc. A

  • Relevant1
  • Alle1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welcher Fußballtrainer verdient am meisten?

Diese Aktien stehen bei Hedgefonds ganz oben

Umfrage

Wie wird sich nach Ihrer Einschätzung der DAX bis zum Jahresende entwickeln?