Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime Stuttgart  InsidertradesFonds 
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

15.02.2007 14:21

Senden

Heiler Software hold

Berlin (aktiencheck.de AG) - Die Analysten von First Berlin stufen die Aktie von Heiler Software (ISIN DE0005429906/ WKN 542990) mit dem Rating "hold" ein.

Der heute veröffentlichte Bericht habe beruhigende Nachrichten für die Anleger enthalten. Aufgrund erneuten Lizenzwachstums und der Rückkehr der operativen Marge in die schwarzen Zahlen hätten sich die Risiken im Zusammenhang mit einer Anlage in Heiler erheblich verringert.

Höhere Vertriebs- und Entwicklungskosten hätten das operative Ergebnis im 1. Quartal zwar belastet, die Analysten von First Berlin würden jedoch bei ihrer aktuellen Schätzung der operativen Marge bleiben, da sie davon ausgehen würden, dass sich diese Kostensteigerungen im weiteren Verlauf des Heiler-Geschäftsjahres abschwächen würden. Auf Basis seines anhaltend starken Wachstums, der Verbesserung der operativen Rentabilität und eines starken Finanzergebnisses sei Heiler nach wie vor ein attraktives Investment.

Die Analysten von First Berlin empfehlen Anlegern, die Heiler Software-Aktie unter 2,40 Euro zu kaufen, nehmen ihre Berichterstattung mit einer "hold"-Empfehlung wieder auf und bekräftigen ihr Kursziel von 2,80 Euro. (14.02.2007/ac/a/nw)
Analyse-Datum: 14.02.2007

Zusammenfassung: Heiler Software hold
Unternehmen:
Heiler Software AG
Analyst:
First Berlin
Kursziel:
-
Rating jetzt:
hold
Kurs*:
2,49 EUR
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
strong buy
Kurs aktuell:
6,75 EUR
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
-
KGV*:
-
Ø Kursziel:
-

*zum Zeitpunkt der Analyse

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

Analysen zu Heiler Software AG

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
17.11.08Heiler Software strong buyFirst Berlin Equity Research GmbH
28.07.08Heiler Software buyFirst Berlin Equity Research GmbH
20.05.08Heiler Software kaufenFirst Berlin Equity Research GmbH
25.09.07Heiler Software holdneue märkte
26.06.07Heiler Software reduceneue märkte
17.11.08Heiler Software strong buyFirst Berlin Equity Research GmbH
28.07.08Heiler Software buyFirst Berlin Equity Research GmbH
20.05.08Heiler Software kaufenFirst Berlin Equity Research GmbH
11.08.06Heiler Software Positionen aufbauenFirst Berlin
24.01.06Heiler Software buyFirst Berlin
25.09.07Heiler Software holdneue märkte
15.02.07Heiler Software holdFirst Berlin
19.01.06Heiler Software haltenPacific Continental Sec.
26.06.07Heiler Software reduceneue märkte
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Heiler Software AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

ANZEIGE

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen