Heiler Software AktieWKN: 542990 / ISIN: DE0005429906

6,77 EUR+0,00 EUR+0,00 %

27.05.2013

STU
    kaufenverkaufen
    + in die Watchlist
    Optionen
    17.11.2008 12:21
    Bewerten
     (0)

    Heiler Software strong buy (First Berlin Equity Research GmbH)

    Berlin (aktiencheck.de AG) - Die Analysten von First Berlin stufen die Aktie von Heiler Software (ISIN DE0005429906/ WKN 542990) von "buy" auf "strong buy" hoch.

    Die Analysten würden erwarten, dass der anhaltende, weltweite Erfolg von Heilers PIM (Product Information Management) Software PPM einen sehr positiven Einfluss auf die Gewinnentwicklung des Unternehmens in den nächsten drei Jahren haben werde. Für die Geschäftsjahre 2008 bis 2011 rechne man mit einem EPS CAGR von 52,5%, da man davon ausgehe, dass aufgrund eines dynamischen Umsatzwachstums die operative Marge im Geschäftsjahr 2010/11 auf 15% steigen werde.

    Jedoch reduzieren die Analysten von First Berlin ihre Erwartungen bezüglich der EBIT-Marge in 2008/09 von 8,0% auf 6,5% sowie in 2009/10 von 12% auf 10%. Infolgedessen sinke ihr Kursziel für die Heiler Software-Aktie von EUR 2,75 auf EUR 2,60.

    Da die Analysten von First Berlin allerdings aufgrund eines Upside-Potenzials von mehr als 100% die Heiler Software-Aktie als stark unterbewertet ansehen, erhöhen sie ihr Rating von "buy" auf "strong buy". (Analyse vom 11.11.2008) (11.11.2008/ac/a/nw) Analyse-Datum: 11.11.2008

    Artikel empfehlen?

    Zusammenfassung: Heiler Software strong buy

    Unternehmen:
    Heiler Software AG
    Analyst:
    First Berlin Equity Research GmbH
    Kursziel:
    -
    Rating jetzt:
    strong buy
    Kurs*:
    1,42 EUR
    Abst. Kursziel*:
    -
    Rating vorher:
    buy
    Kurs aktuell:
    6,75 EUR
    Abst. Kursziel aktuell:
    -
    Analyst Name:
    -
    KGV*:
    14,6
    Ø Kursziel:
    -

    *zum Zeitpunkt der Analyse

    Analysen zu Heiler Software AG

    • Alle
    • Buy
    • Hold
    • Sell
    • ?
    17.11.2008Heiler Software strong buyFirst Berlin Equity Research GmbH
    28.07.2008Heiler Software buyFirst Berlin Equity Research GmbH
    20.05.2008Heiler Software kaufenFirst Berlin Equity Research GmbH
    25.09.2007Heiler Software holdneue märkte
    26.06.2007Heiler Software reduceneue märkte
    17.11.2008Heiler Software strong buyFirst Berlin Equity Research GmbH
    28.07.2008Heiler Software buyFirst Berlin Equity Research GmbH
    20.05.2008Heiler Software kaufenFirst Berlin Equity Research GmbH
    11.08.2006Heiler Software Positionen aufbauenFirst Berlin
    24.01.2006Heiler Software buyFirst Berlin
    25.09.2007Heiler Software holdneue märkte
    15.02.2007Heiler Software holdFirst Berlin
    19.01.2006Heiler Software haltenPacific Continental Sec.
    26.06.2007Heiler Software reduceneue märkte
    Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Heiler Software AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

    Alle: Alle Empfehlungen
    Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
    Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
    Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

    Nachrichten zu Heiler Software AG

    • Relevant
    • Alle
    • vom Unternehmen
    • Peer Group
    • ?
    Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
    Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
    Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
    Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
    Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
    Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
    Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.
    Wenn Zukunft Gegenwart wird

    Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

    Das sind Deutschlands Global Player

    Umfrage

    Der Gesetzentwurf zur Frauenquote in den Führungsetagen von Unternehmen stößt in der Union auf wachsenden Widerstand. Wie stehen Sie zu diesem Thema?