The Kraft Heinz Company AktieWKN: A14TU4 / ISIN: US5007541064
Symbol: KHC

72,12EUR
-1,68EUR
-2,28%
18.08.2017
84,49USD
-0,62USD
-0,73%
19.08.2017
KAUFEN
VERKAUFEN
28.11.2006 15:14
Bewerten
(0)

Heinz underweight (Prudential Financial)

New York (aktiencheck.de AG) - Das Researchteam von Prudential Financial stuft die Aktie des US-amerikanischen Unternehmens Heinz (ISIN US4230741039/ WKN 851291) mit "underweight" ein.

Heinz werde die Ergebnisse des zweiten Fiskalquartals am 30. November vor Börseneröffnung bekannt geben. Die Vorgabe für das gesamte Jahr habe das Unternehmen bei der Vorstandssitzung am 11. November bestätigt. Die Analysten hätten zuvor 25 Mio. USD aus neubewerteten Assets ausländischer Zweigstellen als einmalige Posten im ersten Fiskalquartal verbucht, wodurch die Prognose der Analysten für das gesamte Jahr unter der Konsensschätzung gelegen habe.

Man habe die eigenen Prognosen nun überarbeitet und die EPS-Schätzung für das laufende Fiskaljahr 2007 von 2,31 USD auf 2,35 USD nach oben korrigiert. Die EPS-Schätzung für das Fiskaljahr 2008 liege bei 2,50 USD. Somit lasse sich ein KGV von 18,7 und 17,6 für die Fiskaljahre 2007 und 2008 errechnen. Das Kursziel der Aktie werde von 36 USD auf 39 USD erhöht.

In Erwägung dieser Fakten lautet das Rating der Aktienexperten von Prudential Financial für das Wertpapier von Heinz "underweight". (27.11.2006/ac/a/a)
Analyse-Datum: 27.11.2006

Zusammenfassung: Heinz underweight

Unternehmen:
The Kraft Heinz Company
Analyst:
Prudential Financial
Kursziel:
-
Rating jetzt:
underweight
Kurs*:
-
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
neutral-weight
Kurs aktuell:
84,49 USD
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
-
KGV*:
-
Ø Kursziel:
-1,00 USD
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu The Kraft Heinz Company

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.02.2017The Kraft Heinz Company BuyDeutsche Bank AG
05.05.2016The Kraft Heinz Company BuyUBS AG
05.05.2016The Kraft Heinz Company OutperformRBC Capital Markets
05.05.2016The Kraft Heinz Company BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
24.07.2015The Kraft Heinz Company Market PerformBMO Capital Markets
15.02.2017The Kraft Heinz Company BuyDeutsche Bank AG
05.05.2016The Kraft Heinz Company BuyUBS AG
05.05.2016The Kraft Heinz Company OutperformRBC Capital Markets
05.05.2016The Kraft Heinz Company BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
24.07.2015The Kraft Heinz Company Market PerformBMO Capital Markets
26.03.2015Kraft Foods Group HoldDeutsche Bank AG
09.02.2015Kraft Foods Group HoldDeutsche Bank AG
30.10.2014Kraft Foods Group HoldDeutsche Bank AG
25.02.2013HJ Heinz haltenJefferies & Company Inc.
26.11.2012HJ Heinz holdStifel, Nicolaus & Co., Inc.
26.03.2015Kraft Foods Group SellArgus Research Company
14.09.2009Kraft Foods verkaufenEuro am Sonntag
02.02.2007Kraft Foods underweightPrudential Financial
02.02.2007Kraft Foods underperformDA Davidson
30.01.2007Kraft Foods reduceUBS

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für The Kraft Heinz Company nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Nachrichten zu The Kraft Heinz Company

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Top-Rankings

KW 33: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Nicht nur schön und talentiert
Diese Frauen haben in Hollywood am meisten verdient
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot (Juni 2017)
Die Top-Positionen von Warren Buffett

Umfrage

Die Deutsche Bank wird optimistischer für deutsche Aktien und sieht beim DAX bis Jahresende noch 3 Prozent Luft nach oben. Was glauben Sie, wie sich der DAX bis zum Ende des Jahres entwickeln wird?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln

Willkommen bei finanzen.net Brokerage

Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus finanzen.net!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt informieren und Depot eröffnen


Sie haben bereits ein Depot? Dann verknüpfen Sie es jetzt mit Ihrem finanzen.net-Account!

Jetzt verknüpfen

Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BMW AG519000
Allianz840400
Apple Inc.865985
E.ON SEENAG99
Siemens AG723610
Air Berlin plcAB1000
adidas AGA1EWWW
Coca-Cola Co.850663
TeslaA1CX3T
Amazon906866
CommerzbankCBK100