IBM AktieWKN: 851399 / ISIN: US4592001014

131,56 EUR-0,26 EUR-0,20 %

28.08.2015

FSE
    kaufenverkaufen
    + in die Watchlist
    Optionen
    18.10.2012 15:44
    Bewerten
     (0)

    IBM halten (Independent Research GmbH)

    Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Der Analyst von Independent Research, Markus Friebel, rät weiterhin zum Halten der IBM-Aktie (ISIN US4592001014/ WKN 851399).

    Die von IBM vorgelegten Zahlen für das 3. Quartal 2012 hätten sowohl beim Umsatz (um 4%) als auch beim Nettoergebnis (um 8%) die Erwartungen der Analysten verfehlt. Allerdings habe der Konzern erwartungsgemäß mit Hilfe seines Softwaregeschäfts seine Profitabilität weiter verbessern können.

    Der Ausblick für 2012 sei dieses Mal nicht angehoben worden, was für die Analysten ebenfalls keine Überraschung darstelle. Die EpS-Guidance auf GAAP-Basis sei aufgrund von Pensionsrückstellungen in Großbritannien sogar von bislang mindestens 14,40 USD auf mindestens 14,29 USD gekürzt worden.

    In Anbetracht dessen und der dennoch unter ihren Schätzungen liegenden Q3-Entwicklung hätten die Analysten ihre 2012er und 2013er EpS-Prognosen von 14,51 auf 14,32 USD bzw. von 15,92 auf 15,75 USD gesenkt.

    Die Analysten von Independent Research bestätigen ihre "halten"-Empfehlung für die Aktie von IBM. Das Kursziel bleibe bei 215,00 USD. (Analyse vom 18.10.2012) (18.10.2012/ac/a/a)

    Zusammenfassung: IBM halten

    Unternehmen:
    IBM Corp. (International Business Machines)
    Analyst:
    Independent Research GmbH
    Kursziel:
    215,00 USD
    Rating jetzt:
    halten
    Kurs*:
    194,71 USD
    Abst. Kursziel*:
    -
    Rating vorher:
    halten
    Kurs aktuell:
    147,90 USD
    Abst. Kursziel aktuell:
    -
    Analyst Name:
    Markus Friebel
    KGV*:
    14
    Ø Kursziel:
    -

    *zum Zeitpunkt der Analyse

    Analysen zu IBM Corp. (International Business Machines)

    • Alle
    • Buy
    • Hold
    • Sell
    • ?
    26.08.2015IBM BuyArgus Research Company
    21.07.2015IBM Sector PerformRBC Capital Markets
    21.04.2015IBM NeutralUBS AG
    21.01.2015IBM BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
    12.01.2015IBM HoldDeutsche Bank AG
    26.08.2015IBM BuyArgus Research Company
    21.01.2015IBM BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
    21.10.2014IBM BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
    10.04.2014IBM buyDeutsche Bank AG
    18.07.2013IBM kaufenDeutsche Bank AG
    21.07.2015IBM Sector PerformRBC Capital Markets
    21.04.2015IBM NeutralUBS AG
    12.01.2015IBM HoldDeutsche Bank AG
    21.10.2014IBM Sector PerformRBC Capital Markets
    22.04.2014IBM HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
    06.08.2013IBM verkaufenCredit Suisse Group
    17.10.2012IBM sellSociété Générale Group S.A. (SG)
    20.04.2012IBM verkaufenIndependent Research GmbH
    24.01.2012IBM verkaufenIndependent Research GmbH
    12.12.2011IBM verkaufenIndependent Research GmbH
    Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für IBM Corp. (International Business Machines) nach folgenden Kriterien zu filtern.

    Alle: Alle Empfehlungen
    Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
    Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
    Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

    mehr IBM Corp. (International Business Machines) Analysen

    Nachrichten zu IBM Corp. (International Business Machines)

    • Relevant
    • Alle
    • vom Unternehmen
    • Peer Group
    • ?

    Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

    Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

    Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

    vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

    Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

    Die niedrigsten Neuzulassungen

    Wer brilliert in der Wirtschaftswelt?

    Diese Firmen patentieren am meisten

    Umfrage

    Der deutsche Leitindex kann die Marke von 10.000 Punkten zum Wochenauftakt vorbörslich nicht mehr verteidigen. Wo sehen sie den DAX in einem Monat?