Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyse InsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

03.01.2013 11:52

Senden

Infineon Technologies kaufen

Essen (www.aktiencheck.de) - Steffen Manske, Analyst der National-Bank AG, stuft die Aktie von Infineon (ISIN DE0006231004/ WKN 623100) von "halten" auf "kaufen" hoch.

Infineon habe im letzten Geschäftsjahr mit schwierigen Marktbedingungen gekämpft und habe entsprechend mehrmals den Unternehmensausblick korrigieren müssen. Für die neue, im September 2013 endende Geschäftsperiode beinhalte der Ausblick ein Umsatzminus im mittleren bis hohen einstelligen Prozentsatz sowie einen Rückgang der operativen Marge von 13,5% auf einen mittleren bis hohen einstelligen Prozentwert. Dabei werde aber auch eine Geschäftsbelebung ab dem 2. Halbjahr erwartet.

Die eher positive Kursreaktion der Infineon-Aktie seit November auf den schwachen Jahrsausblick lasse nach Erachten der Analysten darauf schließen, dass dieses Negativszenario auf dem Kursniveau bereits eingepreist gewesen sei. Infineon könnte bereits im Geschäftsjahr 2012/13 den Margentiefpunkt erreichen. In einem gesamten Konjunkturzyklus sehe Infineon hingegen ein operatives Margenniveau von 15%. Bei guter Geschäftslage, wie im Jahr 2010/11, könne der Konzern auch ein Niveau von knapp 20% erreichen.

Unter der Prämisse einer generell zyklischen Geschäftsentwicklung sowie einer etablierten Marktposition, u. a. im Segment Automobil, bestünden nach Erachten der Analysten gute Chancen, dass Infineon zeitnah wieder auf den Wachstumspfad mit besseren Ergebnismargen zurückkehre. Nach Ansicht der Analysten sei mittelfristig wieder ein Ergebnis je Aktie von ca. 0,50 EUR erreichbar, woraus sich bei einem zugebilligtem KGV von 15 ein Kursziel von 7,50 EUR ableite. Zu berücksichtigen sei auch, dass der Konzern über eine vergleichsweise hohe Nettoliquidität von 1,94 Mrd. EUR (28% des Börsenwertes) verfüge.

Bei einem entsprechend angepassten Kursziel ändern die Analysten der National-Bank AG ihr Votum für die Aktie von Infineon von "halten" auf "kaufen". (Analyse vom 03.01.2013) (03.01.2013/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Zusammenfassung: Infineon Technologies kaufen
Unternehmen:
Infineon Technologies AG
Analyst:
National-Bank AG
Kursziel:
7,50 EUR
Rating jetzt:
kaufen
Kurs*:
6,54 EUR
Abst. Kursziel*:
+14,68%
Rating vorher:
halten
Kurs aktuell:
8,34 EUR
Abst. Kursziel aktuell:
-10,07%
Analyst Name:
Steffen Manske
KGV*:
35,5
Ø Kursziel:
8,47 EUR

*zum Zeitpunkt der Analyse

PASSENDE ZERTIFIKATE VON VONTOBEL

(Anzeige)
NameWKNTyp  
Mini-Future auf InfineonVT8YF3LongHebel:2,98
Turbo-Optionsschein Open End auf InfineonVT81QHLongHebel:3,45
Bonus Cap-Zertifikat auf InfineonVZ3RH6Bonus-Rendite:21,75

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

Analysen zu Infineon Technologies AG

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
15.04.14Infineon Technologies overweightJP Morgan Chase & Co.
14.04.14Infineon Technologies market-performBernstein Research
14.04.14Infineon Technologies buyUBS AG
11.04.14Infineon Technologies HoldDeutsche Bank AG
10.04.14Infineon Technologies addCommerzbank AG
15.04.14Infineon Technologies overweightJP Morgan Chase & Co.
14.04.14Infineon Technologies buyUBS AG
10.04.14Infineon Technologies addCommerzbank AG
07.04.14Infineon Technologies OutperformBNP PARIBAS
04.04.14Infineon Technologies overweightBarclays Capital
14.04.14Infineon Technologies market-performBernstein Research
11.04.14Infineon Technologies HoldDeutsche Bank AG
10.04.14Infineon Technologies HaltenIndependent Research GmbH
09.04.14Infineon Technologies Equal-WeightMorgan Stanley
25.03.14Infineon Technologies HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
08.04.14Infineon Technologies UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
27.01.14Infineon Technologies verkaufenBankhaus Lampe KG
09.05.13Infineon Technologies verkaufenBankhaus Lampe KG
02.05.13Infineon Technologies verkaufenS&P Equity Research
18.03.13Infineon Technologies verkaufenCheuvreux SA
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Infineon Technologies AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

ANZEIGE

Kursziele Infineon Technologies Aktie

SellHoldBuy
5
6
7
8
9
10
11
Bernstein Research
7,70 €
UBS AG
8,50 €
Deutsche Bank AG
8,20 €
Merrill Lynch & Co., Inc.
7,30 €
BNP PARIBAS
9,30 €
Barclays Capital
10 €
Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
8,50 €
Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
10,30 €
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
7 €
Commerzbank AG
10 €
Independent Research GmbH
8,90 €
Société Générale Group S.A. (SG)
7,80 €
Citigroup Corp.
8,70 €
Bernstein
7,70 €
Goldman Sachs Group Inc.
9,20 €
Exane-BNP Paribas SA
9,30 €
HSBC
8,50 €
Warburg Research
8 €
Bankhaus Lampe KG
6 €

Infineon Technologies Kursziele
Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen