Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyse InsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

08.06.2012 15:06

Senden

Infineon Technologies outperform

Paris (www.aktiencheck.de) - Jérôme Ramel, Analyst von Exane BNP Paribas, stuft die Aktie von Infineon (ISIN DE0006231004/ WKN 623100) unverändert mit "outperform" ein.

Im Rahmen einer Studie zur europäischen Halbleiterbranche werde auf ein Treffen mit 20 Unternehmen in Seoul anlässlich einer hauseigenen Konferenz und anschließend in Taiwan (Computex) Bezug genommen. Die Stimmung in Seoul sei vorsichtig optimistisch gewesen. Auf Basis von Produkteinführungen, beispielsweise von Apple (ISIN US0378331005/ WKN 865985), Samsung (ISIN US7960502018/ WKN 881823) und LG Electronics (ISIN US50186Q2021/ WKN 576798) werde mit einem stärkeren zweiten Halbjahr gerechnet.

In Taipeh sei der Ton dagegen wesentlich negativer gewesen. Die Nachfrage im zweiten Quartal werde trüber gesehen als bislang geschätzt. Auch bezüglich des Jahresendes werde eine pessimistischere Haltung eingenommen. Alle PC-Produzenten würden geringere Notebook-Auslieferungen erwarten. Als Gründe würden die Schwäche in Europa und die Kundenzurückhaltung wegen makroökonomischer Unsicherheiten ins Feld geführt.

Es sei unwahrscheinlich, dass Windows 8 ein sicherer Sektor sei. Der Übergang dürfte nur langsam vonstatten gehen. Windows auf Basis von Prozessoren von ARM Holdings (ISIN GB0000595859/ WKN 913698) sei eine Story für Ende 2013.

2012 dürfte ein schwaches Jahr werden. Investoren sollten weiterhin Unternehmen mit Bezug auf die Automobil- und Industrie-Branche bevorzugen, was auch auf die Infineon-Aktie zutreffe. Am Kursziel von 9,50 EUR werde festgehalten.

Vor diesem Hintergrund bewerten die Analysten von Exane BNP Paribas die Infineon-Aktie weiterhin mit dem Votum "outperform". (Analyse vom 07.06.12) (08.06.2012/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Zusammenfassung: Infineon Technologies outperform
Unternehmen:
Infineon Technologies AG
Analyst:
Exane-BNP Paribas SA
Kursziel:
9,50 EUR
Rating jetzt:
outperform
Kurs*:
6,20 EUR
Abst. Kursziel*:
+53,23%
Rating vorher:
kaufen
Kurs aktuell:
8,33 EUR
Abst. Kursziel aktuell:
+14,05%
Analyst Name:
Jerome Ramel
KGV*:
-
Ø Kursziel:
8,47 EUR

*zum Zeitpunkt der Analyse

PASSENDE ZERTIFIKATE VON VONTOBEL

(Anzeige)
NameWKNTyp  
Mini-Future auf InfineonVZ0JZTLongHebel:3,73
Turbo-Optionsschein Open End auf InfineonVZ0WU7LongHebel:4,48
Bonus Cap-Zertifikat auf InfineonVZ3RH6Bonus-Rendite:21,75

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

Analysen zu Infineon Technologies AG

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
23.04.14Infineon Technologies HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
15.04.14Infineon Technologies overweightJP Morgan Chase & Co.
14.04.14Infineon Technologies market-performBernstein Research
14.04.14Infineon Technologies buyUBS AG
11.04.14Infineon Technologies HoldDeutsche Bank AG
15.04.14Infineon Technologies overweightJP Morgan Chase & Co.
14.04.14Infineon Technologies buyUBS AG
10.04.14Infineon Technologies addCommerzbank AG
07.04.14Infineon Technologies OutperformBNP PARIBAS
04.04.14Infineon Technologies overweightBarclays Capital
23.04.14Infineon Technologies HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
14.04.14Infineon Technologies market-performBernstein Research
11.04.14Infineon Technologies HoldDeutsche Bank AG
10.04.14Infineon Technologies HaltenIndependent Research GmbH
09.04.14Infineon Technologies Equal-WeightMorgan Stanley
08.04.14Infineon Technologies UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
27.01.14Infineon Technologies verkaufenBankhaus Lampe KG
09.05.13Infineon Technologies verkaufenBankhaus Lampe KG
02.05.13Infineon Technologies verkaufenS&P Equity Research
18.03.13Infineon Technologies verkaufenCheuvreux SA
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Infineon Technologies AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

ANZEIGE

Kursziele Infineon Technologies Aktie

SellHoldBuy
5
6
7
8
9
10
11
Société Générale Group S.A. (SG)
7,80 €
Bernstein Research
7,70 €
UBS AG
8,50 €
Deutsche Bank AG
8,20 €
Merrill Lynch & Co., Inc.
7,30 €
BNP PARIBAS
9,30 €
Barclays Capital
10 €
Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
8,50 €
Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
10,30 €
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
7 €
Commerzbank AG
10 €
Independent Research GmbH
8,90 €
Citigroup Corp.
8,70 €
Bernstein
7,70 €
Goldman Sachs Group Inc.
9,20 €
Exane-BNP Paribas SA
9,30 €
HSBC
8,50 €
Warburg Research
8 €
Bankhaus Lampe KG
6 €

Infineon Technologies Kursziele
Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen