Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyseRatingInsidertradesFonds 
HistorischRealtime PushmyNews im ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

13.08.2012 11:07

Senden

Julius Bär hold

Zürich (www.aktiencheck.de) - Teresa Nielsen, Analystin von Vontobel Research, wird in der aktuellen Ausgabe von "Vontobel Morning Focus" das "hold"-Rating für die Julius Bär-Aktie (ISIN CH0102484968/ WKN A0YBDU) auf Senkung prüfen.

Das aktuelle verwaltete Vermögen (AuM) im internationalen Geschäftsbereich von Merrill Lynch betrage CHF 81 Mrd. Julius Bär erwarte aber, dass dies am Ende der zweijährigen Integrationsperiode zwischen CHF 57 und 72 Mrd. (eine 32 bis 40%ige Erhöhung des aktuellen AuM von Bär) sein werde. Davon dürften zwei Drittel aus Wachstumsmärkten stammen.

Der Übernahmepreis betrage CHF 860 Mio. Einschl. der erwarteten Restrukturierungskosten von CHF 400 Mio. betrage der Preis 1,75% bis 2,21% des AuM, je nachdem, wie hoch das AuM schlussendlich sein werde (CHF 57 Mrd. oder CHF 72 Mrd.). Von den CHF 860 Mio. würden CHF 530 Mio. aus dem Überschusskapital der Bank, CHF 200 Mio. von der Ausgabe neuer hybrider Instrumente und CHF 740 Mio. aus neu ausgegebenem Aktienkapital stammen (wovon BoA CHF 240 Mio. übernehmen werde).

Zudem werde Julius Bär eine weitere Kapitalerhöhung von CHF 250 Mio. für mehr strategische Flexibilität anstreben. Die Gesamtkapitalerhöhung werde CHF 750 Mio. betragen (Verwässerung der aktuellen Marktkapitalisierung von 14%) und unterliege der Zustimmung durch die Aktionäre an der ausserordentlichen GV am 19. Sept. 2012. Die Integration der Übernahme dürfte zwei Jahre dauern. Julius Bär erwarte bis 2015 eine EPS-Steigerung von 15%.

Nach Erachten der Analysten scheine die heutige Meldung zum internationalen Geschäft von Merrill Lynch überzogen zu sein, vor allem, wenn man die Integrationskosten, die Umsetzungsrisiken und den höheren Bedarf an zusätzlichem Kapital (rund 14% bei der aktuellen Bewertung) berücksichtige. Sie würden die EPS-Steigerung um 15% bis 2015 für recht bescheiden halten, und in den Geschäftsjahren 2013E und 2014E würden sie hohe Risiken erwarten, weshalb Prognosen schwierig seien.

Die Analysten von Vontobel Research werden ihre Schätzungen überarbeiten, ihr Kursziel von CHF 32,00 und das "hold"-Rating für die Julius Bär-Aktie (ISIN CH0102484968/ WKN A0YBDU) aber auf Senkung prüfen. (Analyse vom 13.08.2012) (13.08.2012/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Zusammenfassung: Julius Bär hold
Unternehmen:
Julius Bär
Analyst:
Vontobel Research
Kursziel:
-
Rating jetzt:
hold
Kurs*:
-
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
verkaufen
Kurs aktuell:
-
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
Teresa Nielsen
KGV*:
15,3
Ø Kursziel:
-

*zum Zeitpunkt der Analyse

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

Analysen zu Julius Bär

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
01.07.13Julius Bär kaufenUBS AG
13.06.13Julius Bär haltenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
31.05.13Julius Bär kaufenUBS AG
30.05.13Julius Bär kaufenCredit Suisse Group
28.05.13Julius Bär haltenMorgan Stanley
01.07.13Julius Bär kaufenUBS AG
31.05.13Julius Bär kaufenUBS AG
30.05.13Julius Bär kaufenCredit Suisse Group
04.02.13Julius Bär kaufenS&P Equity Research
14.11.12Julius Bär buySarasin Research
13.06.13Julius Bär haltenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
28.05.13Julius Bär haltenMorgan Stanley
20.03.13Julius Bär haltenHSBC
18.10.12Julius Bär equal-weightMorgan Stanley
17.08.12Julius Bär neutralCitigroup Corp.
05.02.13Julius Bär verkaufenKepler Equities, Inc.
04.02.13Julius Bär verkaufenVontobel Research
04.12.12Julius Bär reduceVontobel Research
14.11.12Julius Bär reduceVontobel Research
12.11.12Julius Bär reduceVontobel Research
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Julius Bär nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

Julius Bär32,22
-1,82%
Julius Bär Jahreschart

ANZEIGE

Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Da hierdurch auch die deutsche Wirtschaft belastet würde, sollte die Regierung eine Lösung auf diplomatischer Ebene anstreben.
Nachdem in der Vergangenheit viele Absprachen nicht eingehalten worden sind, ist dieser Schritt nun notwendig.
Zur Herstellung des Friedens muss sich die Wirtschaft auf jeden Fall der Politik unterordnen
Abstimmen