Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyse InsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

06.07.2012 09:54

Senden

KUKA kaufen

Berlin (www.aktiencheck.de) - Die Experten von "Fuchsbriefe" raten zum Kauf der KUKA-Aktie (ISIN DE0006204407/ WKN 620440).

Unternehmen aus China stünden offenbar vor einer längeren und umfangreicheren Einkaufstour in Deutschland. Nach einer Umfrage der Unternehmensberatung Ernst & Young plane jede siebte Firma aus dem Reich der Mitte Direktinvestitionen in der Bundesrepublik. Vor allem Firmen aus dem Mittelstand stünden dabei im Fokus. In ihrer aktuellen Ausgabe hätten die Experten daher zwei mögliche Übernahmekandidaten vorgestellt, die auch ohne Übernahme interessant seien.

Eine davon sei der Maschinen- und Anlagenbauer KUKA. Das Unternehmen sei in die beiden Sparten Robotics und Systems aufgeteilt. Die von KUKA entwickelten Roboter kämen vor allem in der Automobilindustrie zum Einsatz. Das Bankhaus Lampe halte es für möglich, dass KUKA den Systems-Geschäftsbereich ganz oder zum Teil abstoßen könnte. Ein möglicher Joint Venture-Partner wäre zum Beispiel Swisslog (ISIN CH0012324627/ WKN 870634). An beiden Firmen sei der Maschinenbauer Grenzbach beteiligt. Aber auch ein Joint Venture mit einem Unternehmen aus China wäre denkbar.

Die Experten würden die KUKA-Aktie aber auch ohne Übernahmefantasie für interessant halten. So würden die Geschäfte sehr gut laufen. In Q1'2012 habe der Auftragseingang mit knapp 603 Mio. Euro einen neuen Rekord erreicht, der Umsatz sei um 12,5% auf 367,3 Mio. Euro gestiegen und das EPS sei von 0,17 Euro auf 0,32 Euro geklettert.

Vor dem Hintergrund der guten Auftragslage aus der Automobilindustrie falle auch der Ausblick auf das Gesamtjahr vielversprechend aus. Der Umsatz könne bis zu 1,5 Mrd. Euro erreichen und die EBIT-Marge zwischen 5,5% und 6,0% liegen. Auf dieser Basis würden sich ein EPS von bis zu 1,32 Euro sowie ein KGV 2012e von 14,2 ableiten lassen.

Nur eine weltweite Rezession dürfte KUKA einen Strich durch die Rechnung machen, danach sehe es aber aktuell nicht aus.

Die Experten von "Fuchsbriefe" empfehlen, die KUKA-Aktie zu kaufen. Das Kursziel sähen sie bei 22,56 Euro und ein Stopp sollte bei 15,95 Euro platziert werden. (Ausgabe 27 vom 05.07.2012) (06.07.2012/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Zusammenfassung: KUKA kaufen
Unternehmen:
KUKA AG
Analyst:
Fuchsbriefe
Kursziel:
22,56 EUR
Rating jetzt:
kaufen
Kurs*:
18,51 EUR
Abst. Kursziel*:
+21,88%
Rating vorher:
-
Kurs aktuell:
36,50 EUR
Abst. Kursziel aktuell:
-38,19%
Analyst Name:
-
KGV*:
14,2
Ø Kursziel:
35,89 EUR

*zum Zeitpunkt der Analyse

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

Analysen zu KUKA AG

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
14.04.14KUKA HoldDeutsche Bank AG
07.04.14KUKA Equal-WeightMorgan Stanley
03.04.14KUKA VerkaufenDZ-Bank AG
31.03.14KUKA SellWarburg Research
28.03.14KUKA HaltenIndependent Research GmbH
27.03.14KUKA buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
26.03.14KUKA buyCommerzbank AG
07.03.14KUKA overweightBarclays Capital
12.02.14KUKA kaufenCommerzbank AG
31.01.14KUKA kaufenCommerzbank AG
14.04.14KUKA HoldDeutsche Bank AG
07.04.14KUKA Equal-WeightMorgan Stanley
28.03.14KUKA HaltenIndependent Research GmbH
28.03.14KUKA HoldDeutsche Bank AG
27.03.14KUKA HoldKelper Cheuvreux
03.04.14KUKA VerkaufenDZ-Bank AG
31.03.14KUKA SellWarburg Research
26.03.14KUKA SellWarburg Research
26.03.14KUKA VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
26.03.14KUKA VerkaufenDZ-Bank AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für KUKA AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

KUKA AG36,50
1,11%
KUKA Jahreschart

ANZEIGE

Kursziele KUKA Aktie

SellHoldBuy
25
30
35
40
45
Deutsche Bank AG
35 €
Morgan Stanley
37,50 €
Warburg Research
27,50 €
Kelper Cheuvreux
35 €
Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
40 €
Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
28 €
Barclays Capital
40 €
Independent Research GmbH
38 €
Commerzbank AG
43 €
Goldman Sachs Group Inc.
38,50 €
HSBC
32 €
Bankhaus Lampe KG
36 €
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
33 €
UBS AG
39 €

KUKA Kursziele
Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen