Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyse InsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

08.02.2013 16:07

Senden

K+S kaufen

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die französische Investmentbank Cheuvreux hat K+S nach neuen Kali-Lieferverträgen einiger Wettbewerber auf "Outperform" mit einem Kursziel von 41,00 Euro belassen. Der Kalimarkt scheine in puncto Volumina und Preise seinen Boden gefunden zu haben, schrieb Analyst Martin Rödiger in einer Studie vom Freitag. Es werde aber noch dauern, bis die Preise wieder anziehen. Der Kaliabsatz des deutschen Düngemittelkonzerns dürfte 2013 weitgehend stagnieren.

Zusammenfassung: K+S kaufen
Unternehmen:
K+S AG
Analyst:
Cheuvreux SA
Kursziel:
41,00 EUR
Rating jetzt:
kaufen
Kurs*:
33,19 EUR
Abst. Kursziel*:
+23,53%
Rating vorher:
kaufen
Kurs aktuell:
23,51 EUR
Abst. Kursziel aktuell:
+74,39%
Analyst Name:
-
KGV*:
-
Ø Kursziel:
23,02 EUR

*zum Zeitpunkt der Analyse

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

Analysen zu K+S AG

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
21.07.14K+S overweightJP Morgan Chase & Co.
17.07.14K+S Equal weightBarclays Capital
16.07.14K+S NeutralCitigroup Corp.
16.07.14K+S ReduceNomura
11.07.14K+S NeutralHSBC
21.07.14K+S overweightJP Morgan Chase & Co.
03.07.14K+S accumulateequinet AG
24.06.14K+S overweightJP Morgan Chase & Co.
20.06.14K+S buyWarburg Research
10.06.14K+S overweightJP Morgan Chase & Co.
17.07.14K+S Equal weightBarclays Capital
16.07.14K+S NeutralCitigroup Corp.
11.07.14K+S NeutralHSBC
09.07.14K+S HoldKelper Cheuvreux
07.07.14K+S NeutralCitigroup Corp.
16.07.14K+S ReduceNomura
10.07.14K+S UnderperformBNP PARIBAS
10.07.14K+S UnderperformBernstein Research
10.07.14K+S SellUBS AG
04.07.14K+S SellDeutsche Bank AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für K+S AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

  • Relevant
    2
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

K+S AG23,51
-1,14%
K+S Jahreschart

ANZEIGE

Kursziele K+S Aktie

SellHoldBuy
10
15
20
25
30
35
Barclays Capital
28 €
Citigroup Corp.
24 €
Nomura
24 €
HSBC
27 €
BNP PARIBAS
15,50 €
Bernstein Research
12 €
Kelper Cheuvreux
28 €
Deutsche Bank AG
17 €
equinet AG
30 €
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
16 €
Warburg Research
29 €
Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
28 €
Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
23 €
Bankhaus Lampe KG
29 €
Morgan Stanley
19 €
Merrill Lynch & Co., Inc.
15 €
S&P Capital IQ
24 €
Independent Research GmbH
28 €
Commerzbank AG
26 €
Société Générale Group S.A. (SG)
29 €
Bernstein
12 €
mehr Kursziele
Unsere siegreichen DFB-Kicker erhalten für ihren WM-Sieg die Rekord-Prämie von 300.000 Euro pro Mann. Halten sie dies für angenessen?
Die Spieler haben maximale Leistung gezeigt und werden nun entsprechend belohnt.
Trotz aller Euphorie sollte man es nicht übertreiben, die Prämie ist zu hoch.
Wir haben eine spannende und schließlich erfolgreiche WM erlebt, wen kümmert da das Spielergehalt?
Abstimmen