Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyse InsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

13.12.2012 11:24

Senden

KlöcknerCo kaufen

Essen (www.aktiencheck.de) - Manfred Jaisfeld, Analyst der National-Bank AG, rät die Aktie von Klöckner & Co (ISIN DE000KC01000/ WKN KC0100) nach wie vor zu kaufen.

Seit Bekanntgabe des Q3-Berichts in der ersten November-Woche habe die Klöckner-Aktie mehr als 20% an Wert gewonnen und sich damit dem Kursziel der Analysten, das sie im Zuge der Berichterstattung auf 9,50 EUR angehoben hätten, stark angenähert. Sie würden daher eine Überprüfung dieser Zielmarke vornehmen.

Infolge der zwischenzeitlich gestiegenen Marktbewertungen habe sich der aus dem Multiplikatormodell der Analysten abgeleitete faire Wert der Klöckner-Aktie seit Anfang November um annähernd 1 EUR auf nunmehr 10,74 EUR erhöht. Von konjunktureller Seite würden sie noch immer gemischte Indikationen sehen. Einerseits habe sich der globale volkswirtschaftliche Ausblick in den zurückliegenden Wochen verbessert, wobei insbesondere die Emerging Markets eine stabilisierende Rolle spielen würden. Andererseits stehe Europa infolge der anhaltenden fiskalischen Konsolidierung 2013 erneut am Rande einer Schrumpfung.

Der Tiefpunkt sollte jedoch überschritten sein und mit dem Auslaufen des Jahres 2012 richte sich der Blick bei der Unternehmensbewertung nochmals stärker auf das kommende Geschäftsjahr. Dabei würden sie Analysten speziell für Klöckner positive Impulse durch das jüngst nochmals verschärfte Sparprogramm sowie vom erwarteten Ende des Lagerabbaus auf Kundenseite erwarten. Der globale Stahlpreisrückgang habe sich im November bereits wieder verlangsamt, was auf eine Stabilisierung im kommenden Jahr hindeuten dürfte.

In der Summe würden sie Analysten eine Anhebung ihres Kursziels von 9,50 EUR auf 10,50 EUR für angemessen halten.

Die Analysten der National-Bank AG empfehlen die Klöckner & Co-Aktie weiterhin zu kaufen. (Analyse vom 13.12.2012) (13.12.2012/ac/a/d)

Zusammenfassung: KlöcknerCo kaufen
Unternehmen:
Klöckner & Co
Analyst:
National-Bank AG
Kursziel:
10,50 EUR
Rating jetzt:
kaufen
Kurs*:
9,19 EUR
Abst. Kursziel*:
+14,25%
Rating vorher:
kaufen
Kurs aktuell:
10,01 EUR
Abst. Kursziel aktuell:
+4,90%
Analyst Name:
Manfred Jaisfeld
KGV*:
-
Ø Kursziel:
12,41 EUR

*zum Zeitpunkt der Analyse

PASSENDE ZERTIFIKATE VON VONTOBEL

(Anzeige)

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

Analysen zu Klöckner & Co

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
25.07.14KlöcknerCo buyWarburg Research
25.07.14KlöcknerCo kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
23.07.14KlöcknerCo SellUBS AG
15.07.14KlöcknerCo HaltenBankhaus Lampe KG
14.07.14KlöcknerCo buyDeutsche Bank AG
25.07.14KlöcknerCo buyWarburg Research
25.07.14KlöcknerCo kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
14.07.14KlöcknerCo buyDeutsche Bank AG
09.07.14KlöcknerCo buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
02.07.14KlöcknerCo buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
15.07.14KlöcknerCo HaltenBankhaus Lampe KG
10.07.14KlöcknerCo NeutralGoldman Sachs Group Inc.
07.07.14KlöcknerCo NeutralGoldman Sachs Group Inc.
05.06.14KlöcknerCo HaltenIndependent Research GmbH
03.06.14KlöcknerCo HoldCommerzbank AG
23.07.14KlöcknerCo SellUBS AG
01.07.14KlöcknerCo UnderperformCredit Suisse Group
30.06.14KlöcknerCo VerkaufenBankhaus Lampe KG
26.06.14KlöcknerCo VerkaufenBankhaus Lampe KG
03.06.14KlöcknerCo SellUBS AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Klöckner & Co nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

Klöckner & Co10,01
-2,49%
KlöcknerCo Jahreschart

ANZEIGE

Kursziele KlöcknerCo Aktie

SellHoldBuy
6
8
10
12
14
16
18
Warburg Research
14 €
Bankhaus Lampe KG
10 €
Deutsche Bank AG
13,50 €
Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
15,60 €
Jefferies & Company Inc.
13,50 €
Credit Suisse Group
13 €
Kelper Cheuvreux
10,50 €
Macquarie Research
14,50 €
Nomura
7 €
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11 €
JP Morgan Chase & Co.
12,50 €
Goldman Sachs Group Inc.
13,50 €
Independent Research GmbH
12,50 €
Commerzbank AG
9,50 €
Citigroup Corp.
12 €
Close Brothers Seydler Research AG
16 €
mehr Kursziele
Unsere siegreichen DFB-Kicker erhalten für ihren WM-Sieg die Rekord-Prämie von 300.000 Euro pro Mann. Halten sie dies für angenessen?
Die Spieler haben maximale Leistung gezeigt und werden nun entsprechend belohnt.
Trotz aller Euphorie sollte man es nicht übertreiben, die Prämie ist zu hoch.
Wir haben eine spannende und schließlich erfolgreiche WM erlebt, wen kümmert da das Spielergehalt?
Abstimmen