Linde AktieWKN: 648300 / ISIN: DE0006483001

170,31EUR
+0,78EUR
+0,46%
24.07.2017
KAUFEN
VERKAUFEN
09.02.2010 14:41
Bewerten
(10)

Linde "reduce" (SEB AG)

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Oana Floares, Analystin der SEB, stuft die Aktie von Linde (ISIN DE0006483001/ WKN 648300) mit "reduce" ein.

Anfang März werde Linde die Eckdaten für das 4. Quartal vorstellen. Da die Gesellschaft die Ziele 2009 nicht näher beziffert habe, sei das Enttäuschungspotenzial eher begrenzt. Die Analysten würden von weiterhin rückläufigen Erlöszahlen ausgehen (-3,5% gg. VJ), wenngleich sich die Abwärtsdynamik abgeschwächt haben dürfte. Auf Ertragsebene sollte die Profitabilität erneut gesteigert worden sein. Die Analysten würden von einem EBIT in Höhe von knapp 370 Mio. EUR und einem Nettoergebnis von über 210 Mio. EUR ausgehen. Dabei würden wohl erneut Reorganisationsaufwendungen im zweistelligen Mio. EUR-Bereich angefallen sein.

Beim Ausblick auf 2010 dürfte sich Linde weiterhin bedeckt halten: Die Analysten würden von einer Bodenbildung auf der Umsatzseite ausgehen, während das operative Ergebnis vor allem aufgrund des Wegfalls der Restrukturierungskosten an Dynamik gewinnen sollte.

Die Analysten würden die Konsolidierungstendenzen am Weltmarkt für Industriegase (der viertgrößte Hersteller Air Products biete derzeit für das sechstgrößte Unternehmen Airgas; Linde halte dabei den zweiten Platz nach Air Liquide) positiv beurteilen. Die beschränkte Konkurrenz erlaube ein hohes Preisniveau. Das Kostensparprogramm "HPO" zur Effizienzverbesserung sollte die Ertragsseite ab 2011 unterstützen. Die Refinanzierung sei zunächst weiter gut gesichert. Rund 90% der Finanzschulden würden erst nach 2010 fällig. Das Niveau der Nettoverschuldung dürfte weiter abgebaut werden, wenngleich das Niveau kurzfristig recht hoch bleibe. Die positiven Free-Cash-Flows würden nach Erachten der Analysten das Halten der Dividende 2009 auf Vorjahresniveau erlauben.

Auf regionaler Ebene bleibe zunächst sowohl in Westeuropa als auch in Nordamerika und Osteuropa die Markterholung in der Gases-Sparte wohl noch aus; es sei lediglich eine Stabilisierung im Gange. Die Bewertung der Aktie erscheine den Analysten weiterhin eher ausgereizt. Auf absehbare Zeit gehe man aufgrund der Nettoverschuldung nicht von Akquisitionsfantasie oder Dividendenanhebung (Rendite derzeit bei 2,3%) aus.

Die Analysten der SEB bewerten die Linde-Aktie mit dem Rating "reduce". Im Vorfeld der Zahlen zum 4. Quartal bestätige man das Kursziel bei 72 EUR. Für einen Kurssprung fehle ihres Erachtens derzeit die Fantasie. (Analyse vom 09.02.2010) (09.02.2010/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Anzeige

Passende Produkte der SOCIETE GENERALE

NameWKNHebelKurs
Open End Turbo auf LindeSC2XT816,77
Open End Turbo auf LindeSC3SUN6,83
Nur 2,50 € pro Trade* für alle Produkte der Société Générale.
Jetzt günstig traden!

Zusammenfassung: Linde "reduce"

Unternehmen:
Linde AG
Analyst:
SEB AG
Kursziel:
-
Rating jetzt:
verkaufen
Kurs*:
81,00 EUR
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
hold
Kurs aktuell:
170,31 EUR
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
-
KGV*:
-
Ø Kursziel:
175,05 EUR
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Linde AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.07.2017Linde NeutralBNP PARIBAS
18.07.2017Linde overweightBarclays Capital
10.07.2017Linde buyDeutsche Bank AG
10.07.2017Linde market-performBernstein Research
10.07.2017Linde buyBaader Bank
18.07.2017Linde overweightBarclays Capital
10.07.2017Linde buyDeutsche Bank AG
10.07.2017Linde buyBaader Bank
07.07.2017Linde buySociété Générale Group S.A. (SG)
04.07.2017Linde buyDeutsche Bank AG
24.07.2017Linde NeutralBNP PARIBAS
10.07.2017Linde market-performBernstein Research
07.07.2017Linde market-performBernstein Research
12.06.2017Linde market-performBernstein Research
06.06.2017Linde market-performBernstein Research
28.04.2017Linde SellS&P Capital IQ
09.03.2017Linde SellS&P Capital IQ
21.12.2016Linde SellS&P Capital IQ
20.12.2016Linde UnderperformBernstein Research
06.12.2016Linde UnderperformBernstein Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Linde AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Nachrichten zu Linde AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Kursziele Linde Aktie

+2,78%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +2,78%
Ø Kursziel: 175,05
Anzahl:
Buy: 13
Hold: 9
Sell: 2
100
120
140
160
180
200
220
Credit Suisse Group
160 €
Morgan Stanley
168 €
Citigroup Corp.
120 €
Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
163 €
equinet AG
174 €
S&P Capital IQ
150 €
Warburg Research
176 €
Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
149 €
JP Morgan Chase & Co.
160 €
UBS AG
170 €
Commerzbank AG
180 €
Independent Research GmbH
175 €
HSBC
187 €
Jefferies & Company Inc.
206 €
Merrill Lynch & Co., Inc.
205 €
Kepler Cheuvreux
178 €
Société Générale Group S.A. (SG)
200 €
Baader Bank
205 €
Bernstein Research
165 €
Deutsche Bank AG
210 €
Barclays Capital
175 €
BNP PARIBAS
175 €
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +2,78%
Ø Kursziel: 175,05
alle Linde Kursziele

Top-Rankings

KW 29: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Der CEO von Allianz, BMW oder doch Daimler?
Diese Manager lieben die Deutschen
KW 29: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln

Willkommen bei finanzen.net Brokerage

Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus finanzen.net

Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt informieren


Sie haben bereits ein Depot? Dann verknüpfen Sie es jetzt mit Ihrem finanzen.net-Account!

Jetzt mit finanzen.net-Account verknüpfen

Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BMW AG519000
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Porsche Holding SE VzPAH003
Nordex AGA0D655
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Allianz840400
EVOTEC AG566480
Bechtle AG515870
BYD Co. Ltd.A0M4W9
E.ON SEENAG99
BASFBASF11