Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyseRatingInsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

06.08.2012 15:42

Senden

METRO halten

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Christoph Schlienkamp, Analyst vom Bankhaus Lampe, bewertet die METRO-Aktie (ISIN DE0007257503/ WKN 725750) weiterhin mit dem Rating "halten".

Die Analysten seien im Nachgang zu den Halbjahreszahlen in der zurückliegenden Woche mit METRO in Köln und Düsseldorf auf Roadshow gewesen. Insgesamt seien die Q2-Zahlen leicht besser ausgefallen als erwartet. Der Blick auf die Halbjahresentwicklung zeige aber auch, dass die Ergebnislücke aus Q1 noch nicht habe geschlossen werden können.

METRO selber erwarte für 2012 ein adjustiertes EBIT auf Vorjahresniveau von 2,37 Mrd. EUR. Im Rahmen der Roadshow habe die Gesellschaft bestätigt, dass für das Management ein Minus von 5% (entsprechend 119 Mio. EUR) als Zielerreichung gelte. Berücksichtige man dies und zudem die angestrebten zusätzlichen Kostenersparnisse von 40 Mio. EUR, müsste METRO im zweiten Halbjahr ein adjustiertes EBIT auf Vorjahresniveau erzielen, um die Guidance zu erreichen. Dies gelte aber nur unter der Prämisse, dass sich die Konsumentenstimmung insbesondere in Südeuropa nicht weiter eintrübe, was aber aktuell eher das Szenario der Analysten sei, sodass ihre Schätzungen niedriger seien. Wie immer würden aber die letzten Wochen über eine Erreichung der Ziele entscheiden, sodass es keine frühzeitige Visibilität gebe.

Für Media-Saturn gebe es in dieser Woche zwei wichtige Termine, um den Streit mit den Gründern einzudämmen. Für den 08.08. sei der Schiedsgerichtsentscheid zu erwarten, für den 09.08. das OLG-Urteil. Die Analysten würden davon ausgehen, dass es einen Kompetenzkatalog geben werde, in dem geregelt werde, welche strategische Entscheidung mit welcher Stimmenmehrheit gefällt werden könne. Aus ihrer Sicht sei dies der einzig gangbare Kompromiss.

Die Analysten würden die Transformation des Konzerns positiv sehen. Gleichwohl fehle ihnen für zahlreiche Themen (z.B. Ziele, real, Kauhof, Entwicklung Südeuropa) noch die Visibilität, die eine Kaufempfehlung zum jetzigen Zeitpunkt rechtfertigen würde. Ihre Schätzungen hätten die Analysten leicht adjustiert, was aber keinen Einfluss auf ihr Kursziel und die Empfehlung habe.

Die Analysten vom Bankhaus Lampe bestätigen ihre "halten"-Empfehlung für die METRO-Aktie. Das Kursziel bleibe mit 24,00 EUR unverändert. (Analyse vom 06.08.2012) (06.08.2012/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen handeln regelmäßig in Aktien des analysierten Unternehmens. Weitere möglichen Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Zusammenfassung: METRO halten
Unternehmen:
METRO AG St.
Analyst:
Bankhaus Lampe KG
Kursziel:
24,00 EUR
Rating jetzt:
halten
Kurs*:
23,06 EUR
Abst. Kursziel*:
+4,08%
Rating vorher:
Halten
Kurs aktuell:
30,36 EUR
Abst. Kursziel aktuell:
-20,95%
Analyst Name:
Christoph Schlienkamp
KGV*:
9,2
Ø Kursziel:
33,29 EUR

*zum Zeitpunkt der Analyse

PASSENDE ZERTIFIKATE VON VONTOBEL

(Anzeige)

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

Analysen zu METRO AG St.

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
22.07.14METRO addCommerzbank AG
22.07.14METRO overweightBarclays Capital
22.07.14METRO buyNomura
21.07.14METRO HoldJefferies & Company Inc.
17.07.14METRO kaufenDZ-Bank AG
22.07.14METRO addCommerzbank AG
22.07.14METRO overweightBarclays Capital
22.07.14METRO buyNomura
17.07.14METRO kaufenDZ-Bank AG
16.07.14METRO addCommerzbank AG
21.07.14METRO HoldJefferies & Company Inc.
25.06.14METRO NeutralJP Morgan Chase & Co.
23.05.14METRO NeutralCitigroup Corp.
12.05.14METRO HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
08.05.14METRO HaltenBankhaus Lampe KG
13.05.14METRO SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
09.05.14METRO UnderweightJP Morgan Chase & Co.
08.05.14METRO SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
02.05.14METRO SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
24.04.14METRO UnderweightJP Morgan Chase & Co.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für METRO AG St. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

  • Relevant
    1
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Streit um Media-Saturn
METRO: Keine Einigung mit Kellerhals
Der juristische Streit zwischen dem Handelskonzern METRO und dem Minderheitsgesellschafter der METRO-Tochter Media-Saturn, Erich Kellerhals, geht weiter. » mehr
11:30 Uhr
Metro Bank continues to draw in customers (EN, Financial Times)
22.07.14
UPDATE: Keine Einigung zwischen Kellerhals und Metro (Dow Jones)
22.07.14
ANALYSE-FLASH: Barclays belässt Metro AG auf 'Overweight' - Ziel 38 Euro (dpa-afx)
22.07.14
ROUNDUP: Keine Entscheidung im MediaSaturn-Führungsstreit (dpa-afx)
22.07.14
ANALYSE-FLASH: Nomura hebt Ziel für Metro auf 41,80 Euro - 'Buy' (dpa-afx)
22.07.14
Moskauer Metro-Chef nach U-Bahn-Unfall entlassen (Tagesschau)
22.07.14
Keine Entscheidung im MediaSaturn-Führungsstreit (dpa-afx)
22.07.14
Metro: Charttechnisch abgesicherter Reibach (Börse Online)
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

METRO AG St.30,36
0,53%
METRO Jahreschart

ANZEIGE

Kursziele METRO Aktie

SellHoldBuy
20
25
30
35
40
45
Barclays Capital
38 €
Nomura
41,80 €
Jefferies & Company Inc.
31 €
Bernstein Research
33,50 €
JP Morgan Chase & Co.
32 €
Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
24 €
Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
30 €
Kelper Cheuvreux
36 €
Bankhaus Lampe KG
30 €
Deutsche Bank AG
31,70 €
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
31 €
BNP PARIBAS
30 €
Commerzbank AG
33 €
Independent Research GmbH
38 €
Citigroup Corp.
33 €
Exane-BNP Paribas SA
32,50 €
Société Générale Group S.A. (SG)
32 €
Bernstein
42 €
Morgan Stanley
33 €
mehr Kursziele
Unsere siegreichen DFB-Kicker erhalten für ihren WM-Sieg die Rekord-Prämie von 300.000 Euro pro Mann. Halten sie dies für angenessen?
Die Spieler haben maximale Leistung gezeigt und werden nun entsprechend belohnt.
Trotz aller Euphorie sollte man es nicht übertreiben, die Prämie ist zu hoch.
Wir haben eine spannende und schließlich erfolgreiche WM erlebt, wen kümmert da das Spielergehalt?
Abstimmen