Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyse InsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

13.07.2012 17:19

Senden

Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft neutral

Charlotte (www.aktiencheck.de) - Brian Shea und William Hardcastle, Analysten von BofA Merrill Lynch Research, stufen die Aktie von Munich Re (ISIN DE0008430026/ WKN 843002) von "buy" auf "neutral" zurück.

Im Rahmen einer Branchenstudie zum europäischen Versicherungssektor würden zwar die defensiven Eigenschaften, die starke Bilanz und die strategische Ausrichtung lobend erwähnt. Allerdings habe sich die Aktie in den letzten zwölf Monaten sehr gut entwickelt. Im Vergleich zum Sektor sei eine Outperformance von 20% erzielt worden. Nachdem die Bewertungsmultiple im letzten Jahr noch deutlich unter dem Sektordurchschnitt gelegen habe, notiere der Titel mittlerweile mit einem leichten Aufschlag. Die Bewertungsvielfachen seien zwar immer noch niedrig, jedoch im Vergleich zur Branche nicht mehr länger attraktiv.

Die Story steigender Gewinnprognosen infolge verbesserter Rückversicherungspreise sei wohl vorüber. Sinkende Annahmen zu den Investmentrenditen könnte es aber weiterhin geben.

Das Kursziel für die Munich Re-Aktie bleibe bei 122,00 EUR. Im Vergleich zur Branche liege das Aufwärtspotenzial damit nur am unteren Ende.

Der im zweiten Quartal erzielte operative Gewinn werde bei 1,104 Mrd. EUR erwartet und der Nettogewinn bei 704 Mio. EUR.

Die Einschätzung der Analysten von BofA Merrill Lynch Research für die Munich Re-Aktie lautet nunmehr "neutral". (Analyse vom 13.07.12) (13.07.2012/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen gehörte einem Konsortium an, das die innerhalb von fünf Jahren zeitlich letzte Emission von Wertpapieren der Gesellschaft übernommen hat. Weitere mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Zusammenfassung: Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft neutral
Unternehmen:
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (vink. NA)
Analyst:
Banc of America Securities-Merrill Lynch
Kursziel:
122,00 EUR
Rating jetzt:
neutral
Kurs*:
113,90 EUR
Abst. Kursziel*:
+7,11%
Rating vorher:
buy
Kurs aktuell:
164,24 EUR
Abst. Kursziel aktuell:
-25,72%
Analyst Name:
-
KGV*:
-
Ø Kursziel:
159,96 EUR

*zum Zeitpunkt der Analyse

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

Analysen zu Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (vink. NA)

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (vink. NA) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

ANZEIGE

Kursziele Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktie

SellHoldBuy
130
140
150
160
170
180
190
Bernstein Research
154 €
JP Morgan Chase & Co.
185 €
Morgan Stanley
154,50 €
Deutsche Bank AG
168,50 €
S&P Capital IQ
170 €
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
172 €
Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
160 €
Nomura
150 €
Barclays Capital
160 €
Bankhaus Lampe KG
150 €
Kelper Cheuvreux
156 €
equinet AG
150 €
Merrill Lynch & Co., Inc.
173 €
BNP PARIBAS
153 €
Credit Suisse Group
164 €
UBS AG
177 €
Commerzbank AG
166 €
Société Générale Group S.A. (SG)
139 €
Independent Research GmbH
165 €
Citigroup Corp.
162 €
Goldman Sachs Group Inc.
172 €
Exane-BNP Paribas SA
143 €
Bernstein
135 €
mehr Kursziele
Unsere siegreichen DFB-Kicker erhalten für ihren WM-Sieg die Rekord-Prämie von 300.000 Euro pro Mann. Halten sie dies für angenessen?
Die Spieler haben maximale Leistung gezeigt und werden nun entsprechend belohnt.
Trotz aller Euphorie sollte man es nicht übertreiben, die Prämie ist zu hoch.
Wir haben eine spannende und schließlich erfolgreiche WM erlebt, wen kümmert da das Spielergehalt?
Abstimmen