Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyseRatingInsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNews im ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

30.08.2012 17:55

Senden

Nokia underperform

New York (www.aktiencheck.de) - Pierre Ferragu, Analyst von Sanford C. Bernstein & Co, stuft die Aktie von Nokia (ISIN FI0009000681/ WKN 870737) unverändert mit "underperform" ein und bestätigt das Kursziel von 3,25 USD.

Seit der Vorlage des Q2-Berichts habe sich der Aktienkurs fast verdoppelt, ohne das es bei den Fundamentaldaten zu einer Verbesserung gekommen sei. Bei der Nokia-Aktie erscheine wegen der in der kommenden Woche beginnenden Nokia World und des Risikos einer Warnung im September eine Short-Position angemessen.

Verbraucher würden die Windows Phone-Modelle von Nokia einfach nicht wollen. Trotz der starken Bemühungen in den letzten Jahren und eines umfangreichen Marketings habe das Betriebssystem bei Smartphones einen Marktanteil von weniger als 5%. Eine Umkehrung des Trends sei sehr unwahrscheinlich. Die Betriebssysteme von Smartphones seien von dem jeweiligen App-Ökosystem abhängig. Wichtiger sei allerdings die Gunst der Verbraucher, die derzeit eher auf Android und Apple (ISIN US0378331005/ WKN 865985) setzen würden. Der Druck auf Android, ausgelöst durch den Erfolg von Apple gegenüber Samsung Electronics (ISIN US7960502018/ WKN 881823), dürfte daran nichts ändern.

Abgesehen davon sei das Patentportfolio von Nokia nach dem Sieg von Apple nicht mehr, sondern weniger wert.

Vor diesem Hintergrund bewerten die Analysten von Sanford C. Bernstein & Co die Nokia-Aktie weiterhin mit dem Votum "underperform". (Analyse vom 29.08.12) (30.08.2012/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Zusammenfassung: Nokia underperform
Unternehmen:
Nokia Oyj (Nokia Corp.)
Analyst:
Sanford C. Bernstein and Co., Inc.
Kursziel:
3,25 USD
Rating jetzt:
underperform
Kurs*:
2,26 EUR
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
underperform
Kurs aktuell:
5,67 EUR
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
Pierre Ferragu
KGV*:
-
Ø Kursziel:
6,28 EUR

*zum Zeitpunkt der Analyse

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

Analysen zu Nokia Oyj (Nokia Corp.)

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
22.07.14Nokia overweightJP Morgan Chase & Co.
17.07.14Nokia Equal-WeightMorgan Stanley
15.07.14Nokia buyCitigroup Corp.
15.07.14Nokia HoldDeutsche Bank AG
06.06.14Nokia overweightJP Morgan Chase & Co.
22.07.14Nokia overweightJP Morgan Chase & Co.
15.07.14Nokia buyCitigroup Corp.
06.06.14Nokia overweightJP Morgan Chase & Co.
21.05.14Nokia buyJefferies & Company Inc.
30.04.14Nokia overweightJP Morgan Chase & Co.
17.07.14Nokia Equal-WeightMorgan Stanley
15.07.14Nokia HoldDeutsche Bank AG
30.04.14Nokia HoldDeutsche Bank AG
30.04.14Nokia NeutralUBS AG
15.04.14Nokia HoldDeutsche Bank AG
04.09.13Nokia verkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
03.09.13Nokia verkaufenJefferies & Company Inc.
27.08.13Nokia verkaufenDeutsche Bank AG
23.07.13Nokia verkaufenDeutsche Bank AG
16.07.13Nokia verkaufenCredit Suisse Group
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Nokia Oyj (Nokia Corp.) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

  • Relevant
    +
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
7 Prozent weniger Gewinn
Microsoft muss Nokia-Übernahme verdauen
Das zugekaufte Handygeschäft von Nokia bereitet Microsoft im vierten Quartal keine Freude: Die Sparte häufte einen operativen Verlust in dreistelliger Millionenhöhe an. » mehr
15:51 Uhr
Microsoft Q4 revenue beats estimates; profit hurt by Nokia acquisition (Proactiveinvestors)
15:50 Uhr
Microsoft Rising: Nokia Damage Done, Street Cheers Fiscal Discipline, Cloud Progress (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
15:01 Uhr
Why Did Microsoft Kill Off Nokia X and Asha? (EN, MotleyFool)
14:55 Uhr
Microsoft bringt Nokia Lumia 530 für 99 Euro (Internetworld)
12:37 Uhr
Konzernbilanz: Microsoft muss Nokia-Übernahme verdauen (manager magazin online)
12:14 Uhr
Nokia Lumia 530 vorgestellt: Dual-SIM-Variante für unter 100 Euro (netzwelt.de)
12:09 Uhr
Kosten senken - Microsoft will Nokia bis 2016 in Gewinnzone führen (derStandard.at)
11:48 Uhr
Nokia-Übernahme belastet Microsoft-Bilanz (Internetworld)
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

ANZEIGE

Kursziele Nokia Aktie

SellHoldBuy
5
5,5
6
6,5
7
7,5
JP Morgan Chase & Co.
8 €
Morgan Stanley
6 €
Deutsche Bank AG
5,20 €
Jefferies & Company Inc.
7,41 €
UBS AG
5,40 €
Credit Suisse Group
7 €
Citigroup Corp.
6,69 €
HSBC
5,20 €
Credit Suisse Group
7 €
Société Générale Group S.A. (SG)
5,80 €
Exane-BNP Paribas SA
5,40 €
mehr Kursziele
Unsere siegreichen DFB-Kicker erhalten für ihren WM-Sieg die Rekord-Prämie von 300.000 Euro pro Mann. Halten sie dies für angenessen?
Die Spieler haben maximale Leistung gezeigt und werden nun entsprechend belohnt.
Trotz aller Euphorie sollte man es nicht übertreiben, die Prämie ist zu hoch.
Wir haben eine spannende und schließlich erfolgreiche WM erlebt, wen kümmert da das Spielergehalt?
Abstimmen