Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyse InsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNews im ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

22.02.2012 16:02

Senden

Peugeot verkaufen

Essen (www.aktiencheck.de) - Manfred Jaisfeld, Analyst der National-Bank AG, stuft die Aktie von Peugeot (PSA Peugeot Citroën) (ISIN FR0000121501/ WKN 852363) von "halten" auf "verkaufen" herab.

PSA Peugeot Citroen habe in der Nacht zu Mittwoch mitgeteilt, Gespräche mit anderen Autokonzernen über eine Zusammenarbeit zu führen. Berichten zufolge solle dabei insbesondere mit dem US-amerikanischen Hersteller General Motors (GM) (ISIN US37045V1008/ WKN A1C9CM) verhandelt werden.

Die Analysten würden die Meldungen über ein mögliches Kooperationsabkommen zwischen GM und PSA für glaubwürdig halten. General Motors bekomme die Geschäftsentwicklung des defizitären Europageschäfts mit den Töchtern Opel und Vauxhall bislang nicht in den Griff und könnte daher an einer Partnerschaft mit einem anderen Volumenhersteller interessiert sein.

Da sowohl Fiat (ISIN IT0001976403/ WKN 860007) mit der Beteiligung an Chrysler als auch Renault (ISIN FR0000131906/ WKN 893113)/ Nissan (ISIN JP3672400003/ WKN 853686) sowie die skalenmäßig bereits gut aufgestellte Volkswagen-Gruppe (ISIN DE0007664039/ WKN 766403) hierfür ausscheiden würden, böte eine Zusammenarbeit mit PSA eine durchaus interessante Alternative.

Die Kooperation der Franzosen mit BMW (ISIN DE0005190003/ WKN 519000) würden die Analysten dabei nicht als Hindernis sehen, da sich diese auf den Austausch von Motoren fokussiere. PSA selbst sei einerseits auf der Suche nach einem Ersatz für Fiat im Segment kleiner Nutzfahrzeuge und angesichts der Nachfrageschwäche auf den wichtigen südeuropäischen Märkten besonders an Möglichkeiten zur weiteren Kostenreduktion interessiert.

An einer signifikanten Kapitalverpflechtung dürften wohl weder die noch teilweise in Staatshand befindliche GM als auch die von der Familie Peugeot dominierte PSA ein besonderes Interesse haben. Vielmehr würden wohl vor allem mögliche Einsparpotenziale bei Beschaffung oder Produktion im Blickpunkt stehen.

Die Analysten der National-Bank AG raten angesichts der hohen Unsicherheit bezüglich des Ausgangs der Kooperationsgespräche dazu, das heute wesentlich höhere Kursniveau (13:00 h: +15,9% auf 16,68 EUR) zum Ausstieg aus der Peugeot-Aktie zu nutzen und senken ihr Votum von "halten" auf "verkaufen". (Analyse vom 22.02.2012) (22.02.2012/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Zusammenfassung: Peugeot verkaufen
Unternehmen:
Peugeot S.A. (PSA Peugeot Citroën)
Analyst:
National-Bank AG
Kursziel:
-
Rating jetzt:
verkaufen
Kurs*:
-
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
verkaufen
Kurs aktuell:
-
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
Manfred Jaisfeld
KGV*:
7,2
Ø Kursziel:
13,21 EUR

*zum Zeitpunkt der Analyse

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

Analysen zu Peugeot S.A. (PSA Peugeot Citroën)

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
15.04.14Peugeot NeutralJP Morgan Chase & Co.
14.04.14Peugeot buyCommerzbank AG
10.04.14Peugeot Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
09.04.14Peugeot buyCommerzbank AG
08.04.14Peugeot buyUBS AG
14.04.14Peugeot buyCommerzbank AG
10.04.14Peugeot Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
09.04.14Peugeot buyCommerzbank AG
08.04.14Peugeot buyUBS AG
28.02.14Peugeot kaufenGoldman Sachs Group Inc.
15.04.14Peugeot NeutralJP Morgan Chase & Co.
21.02.14Peugeot haltenSociété Générale Group S.A. (SG)
02.10.13Peugeot haltenDeutsche Bank AG
26.09.13Peugeot haltenBernstein
18.09.13Peugeot haltenBernstein
28.02.14Peugeot verkaufenBarclays Capital
28.11.13Peugeot verkaufenBarclays Capital
27.11.13Peugeot verkaufenCitigroup Corp.
08.11.13Peugeot verkaufenNomura
24.10.13Peugeot verkaufenCitigroup Corp.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Peugeot S.A. (PSA Peugeot Citroën) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

ANZEIGE

Kursziele Peugeot Aktie

SellHoldBuy
4
6
8
10
12
14
16
18
UBS AG
14 €
Commerzbank AG
14,25 €
Goldman Sachs Group Inc.
17,40 €
HSBC
14 €
Bernstein
15 €
Exane-BNP Paribas SA
17 €
Citigroup Corp.
6 €
Nomura
8 €

Peugeot Kursziele
Die Zahl der Beschwerden von Privatversicherten über ihre Krankenkasse ist 2013 leicht gesunken. Wie Zufrieden sind Sie mit Ihrer Krankenkasse?
Ich gehöre zu denen die sich beim Ombudsmann der privaten Krankenversicherung (PKV) beschwert haben.
Ich war im letzten Jahr unzufrieden, habe mich aber nicht beschwert.
Ich hatte keine Probleme mit meiner Versicherung
Abstimmen