Pfleiderer AktieWKN: 676474 / ISIN: DE0006764749

kaufenverkaufen
+ in die Watchlist
Optionen
Diese Aktie wird nicht mehr gehandelt
18.06.2010 10:14
Bewerten
 (0)

Pfleiderer halten (AC Research)

Westerburg (aktiencheck.de AG) - Der Analyst Henning Wagener von AC Research empfiehlt weiterhin, die Aktien von Pfleiderer (ISIN DE0006764749/ WKN 676474) zu halten.

Die Pfleiderer AG gehöre zu den weltweit führenden Herstellern von Holzwerkstoffen, Oberflächenveredelungen und Laminatfußböden. An 22 Standorten in Nordamerika sowie West- und Osteuropa produziere der Konzern für die Möbelindustrie, den Fach- und Heimwerkerhandel und den Innenausbau. Mit seinem umfassenden Sortiment beliefere das Unternehmen Kunden in mehr als 80 Ländern.

Der Konzern habe nach den zuletzt angefallenen hohen Verlusten nun wieder die Rückkehr in die Gewinnzone und die Ausschüttung einer Dividende in Aussicht gestellt. So habe der Vorstandsvorsitzende Hans Overdiek gegenüber der "Wirtschaftswoche" verlauten lassen, dass man nun wieder eine Belebung an den Märkten des Unternehmens spüre. In diesem Zusammenhang habe die Gesellschaft Preiserhöhungen durchgesetzt, wobei noch weitere Preiserhöhungen folgen sollten.

Im Jahr 2011 solle nach Angaben des Konzernvorstandes wieder "echtes Geld" verdient werden. In diesem Zusammenhang könne es, sofern sich die Märkte wieder normalisieren würden, im Jahr 2012 wieder zu der Ausschüttung einer Dividende kommen. Im laufenden Geschäftsjahr 2010 rechne die Konzernleitung allerdings erneut mit Verlusten, wenngleich das Geschäft wieder anziehe.

Im abgelaufenen ersten Quartal 2010 habe das Unternehmen im Vergleich zum Vorjahr einen leichten Umsatzrückgang um 0,7% auf 355,6 Millionen Euro hinnehmen müssen. Das EBITDA habe sich gleichzeitig von 52,7 Millionen Euro auf nunmehr 22,2 Millionen Euro mehr als halbiert. Beim EBIT sei ein Rückgang um 29,1 Millionen Euro auf -6,1 Millionen Euro zu verzeichnen gewesen. Der Verlust der fortzuführenden Aktivitäten habe bei 16,4 Millionen Euro gelegen. Für die Aktionäre des Unternehmens sei ein Ergebnisanteil in Höhe von -19,9 Millionen Euro angefallen.

Die veröffentlichten Zahlen seien erwartungsgemäß schwach ausgefallen. Zwar habe das Unternehmen auf der einen Seite im Vergleich zum vierten Quartal 2009 von anziehenden Volumina und Preisen profitiert. Auf der anderen Seite sei die Ertragsseite aber deutlich von überproportional gestiegenen Rohstoffkosten belastet worden.

Die weiteren Ertragsaussichten der Gesellschaft würden sich vor dem Hintergrund der wieder anziehenden Konjunktur nunmehr positiver gestalten. Dabei werde das Unternehmen wahrscheinlich neben der anziehenden Nachfrage auch von weiteren Preiserhöhungen profitieren können. Gleichzeitig werde sich der eingeschlagene Sparkurs voraussichtlich ebenfalls positiv auswirken. So wolle der Konzern im laufenden Jahr vor allen in der Verwaltung die Kosten um 30 Millionen Euro senken.

Ein Problemfeld von Pfleiderer sei allerdings die weiterhin hohe Nettoverschuldung. So habe sich diese zum Quartalsende auf annähernd 900 Millionen Euro belaufen. Daher werde der Konzern in den kommenden Jahren seinen Fokus auch auf die Schuldenreduzierung richten müssen.

Leicht negativ werte man es, dass die Aktie der Gesellschaft zum 21. Juni aus dem Auswahlindex MDAX absteigen werde. Dann werde das Papier im Auswahlindex SDAX gelistet. Grundsätzlich könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich dieser Abstieg leicht negativ auf das zukünftige Investoreninteresse an der Aktie auswirken werde.

Beim gestrigen Schlusskurs von 4,36 Euro erscheine das Unternehmen nach Ansicht der Analysten von AC Research weiterhin angemessen bewertet. Insgesamt gehe man davon aus, dass sich das Geschäftsumfeld und auch die operative Ertragskraft der Gesellschaft vor allem im zweiten Halbjahr 2010 weiter verbessern würden. Auch die für 2011 anvisierte Rückkehr in die Gewinnzone scheine gut erreichbar.

Die Analysten von AC Research empfehlen weiterhin, die Aktien von Pfleiderer zu halten. (Analyse vom 18.06.2010) (18.06.2010/ac/a/d)

Artikel empfehlen?

Zusammenfassung: Pfleiderer halten

Unternehmen:
Pfleiderer AG
Analyst:
AC Research
Kursziel:
-
Rating jetzt:
halten
Kurs*:
-
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
halten
Kurs aktuell:
-
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
-
KGV*:
-
Ø Kursziel:
-

*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Pfleiderer AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.12.2011Pfleiderer verkaufenIndependent Research GmbH
29.11.2011Pfleiderer verkaufenIndependent Research GmbH
25.07.2011Pfleiderer verkaufenIndependent Research GmbH
15.06.2011Pfleiderer verkaufenIndependent Research GmbH
08.06.2011Pfleiderer verkaufenIndependent Research GmbH
22.12.2010Pfleiderer addWestLB AG
13.12.2010Pfleiderer kaufenDie Actien-Börse
20.08.2010Pfleiderer buyUniCredit Research
20.08.2010Pfleiderer kaufenIndependent Research GmbH
19.08.2010Pfleiderer buyUniCredit Research
23.02.2011Pfleiderer neutralWestLB AG
21.12.2010Pfleiderer haltenBankhaus Lampe KG
20.08.2010Pfleiderer holdDeutsche Bank AG
19.08.2010Pfleiderer haltenBankhaus Lampe KG
18.06.2010Pfleiderer haltenAC Research
22.12.2011Pfleiderer verkaufenIndependent Research GmbH
29.11.2011Pfleiderer verkaufenIndependent Research GmbH
25.07.2011Pfleiderer verkaufenIndependent Research GmbH
15.06.2011Pfleiderer verkaufenIndependent Research GmbH
08.06.2011Pfleiderer verkaufenIndependent Research GmbH
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Pfleiderer AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr

Nachrichten zu Pfleiderer AG

  • Relevant1
  • Alle2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welche Startups werden von Investoren am höchsten bewertet?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Nach Keynote: Kaufen Sie sich die neuen Apple Produkte?