Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyse InsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

01.02.2013 11:49

Senden

Porsche halten

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Equinet hat die Einstufung für Porsche nach der Einigung mit den Hedgefonds von "Reduce" auf "Hold" hochgestuft und das Kursziel von 43,00 auf 64,00 Euro angehoben. Die Einigung mit den Fondsgesellschaften, alle Verfahren vor dem New York State Supreme Court zu schließen, sei positiv für Porsche, schrieb Analyst Tim Schuldt in einer Studie vom Freitag. Das Risiko hoher Schadensersatzzahlungen sei bei Prozessen vor deutschen Gerichten geringer. Ganz verschwinde das Risiko einer Verurteilung in den USA angesichts weiterer Fälle aber nicht. Die Kurszielerhöhung resultiere einzig aus dem starken Kursanstieg der Volkswagen-Papiere.

Zusammenfassung: Porsche halten
Unternehmen:
Porsche
Analyst:
equinet AG
Kursziel:
64,00 EUR
Rating jetzt:
halten
Kurs*:
66,16 EUR
Abst. Kursziel*:
-3,26%
Rating vorher:
hold
Kurs aktuell:
73,41 EUR
Abst. Kursziel aktuell:
-12,82%
Analyst Name:
-
KGV*:
-
Ø Kursziel:
83,92 EUR

*zum Zeitpunkt der Analyse

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

Analysen zu Porsche

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
17.07.14Porsche UnderperformBNP PARIBAS
02.06.14Porsche NeutralGoldman Sachs Group Inc.
30.05.14Porsche HoldWarburg Research
27.05.14Porsche VerkaufenDZ-Bank AG
22.05.14Porsche HaltenIndependent Research GmbH
20.05.14Porsche kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
17.04.14Porsche kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
09.04.14Porsche OutperformBernstein Research
07.04.14Porsche buySociété Générale Group S.A. (SG)
25.03.14Porsche buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.06.14Porsche NeutralGoldman Sachs Group Inc.
30.05.14Porsche HoldWarburg Research
22.05.14Porsche HaltenIndependent Research GmbH
07.04.14Porsche market-performBernstein Research
03.04.14Porsche neutralIndependent Research GmbH
17.07.14Porsche UnderperformBNP PARIBAS
27.05.14Porsche VerkaufenDZ-Bank AG
16.05.14Porsche ReduceKelper Cheuvreux
15.05.14Porsche VerkaufenDZ-Bank AG
17.04.14Porsche UnderperformBNP PARIBAS
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Porsche nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

Porsche73,41
-1,56%
Porsche Jahreschart

ANZEIGE

Kursziele Porsche Aktie

SellHoldBuy
60
70
80
90
100
110
BNP PARIBAS
70 €
Warburg Research
77 €
Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
90 €
Kelper Cheuvreux
66 €
Bernstein Research
100 €
Société Générale Group S.A. (SG)
89 €
Merrill Lynch & Co., Inc.
78 €
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
104 €
Goldman Sachs Group Inc.
86 €
Independent Research GmbH
82 €
Commerzbank AG
85 €
HSBC
80 €
mehr Kursziele
Unsere siegreichen DFB-Kicker erhalten für ihren WM-Sieg die Rekord-Prämie von 300.000 Euro pro Mann. Halten sie dies für angenessen?
Die Spieler haben maximale Leistung gezeigt und werden nun entsprechend belohnt.
Trotz aller Euphorie sollte man es nicht übertreiben, die Prämie ist zu hoch.
Wir haben eine spannende und schließlich erfolgreiche WM erlebt, wen kümmert da das Spielergehalt?
Abstimmen