Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyseRatingInsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

08.08.2012 12:17

Senden

RWE overweight

New York (www.aktiencheck.de) - Bobby Chada und Arsalan Obaidullah, Analysten von Morgan Stanley, stufen die Aktie von RWE (ISIN DE0007037129/ WKN 703712) unverändert mit "overweight" ein und bestätigen das Kursziel von 40,00 EUR.

Nach einer bislang soliden Berichtssaison im Versorgersektor dürfte von RWE eine ähnliche Botschaft zu erwarten sein. Es werde davon ausgegangen, dass auch RWE einen soliden Halbjahresbericht vorlegen könne. Zudem dürfte die Guidance für 2012 bestätigt werden. Auch die Planungen für 2013 würden als solide angesehen.

Von Interesse seien die Strompreise und deren Auswirkungen auf die mittelfristigen Planungen. Der Brennstoffmix von RWE biete wichtige Vorteile. Nachrichten bezüglich der Neuverhandlung der Gasverträge seien noch nicht zu erwarten. Da CEO Peter Terium zum ersten Mal als CEO den Bericht vorstelle, richte sich der Fokus auf die Konzernstrategie im Allgemeinen.

Der operative Gewinn des ersten Halbjahres werde auf 3,515 Mrd. EUR geschätzt und der Nettogewinn auf 1,663 Mrd. EUR.

Im Hinblick auf das Veräußerungsprogramm habe RWE den Abschluss für Ende 2013 angekündigt. Viele Investoren würden den Zeitrahmen offenbar übersehen. Es herrsche die generelle Sorge, dass das Programm der Planung hinterher hinke. Demgegenüber würden die Analysten glauben, dass bereits ordentliche Fortschritte erzielt worden seien. Bis Jahresende seien weitere Veräußerungen zu erwarten.

Vor diesem Hintergrund bewerten die Analysten von Morgan Stanley die RWE-Aktie weiterhin mit dem Votum "overweight". (Analyse vom 07.08.2012) (07.08.2012/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen gehörte einem Konsortium an, das die innerhalb von fünf Jahren zeitlich letzte Emission von Wertpapieren der Gesellschaft übernommen hat. Weitere mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Zusammenfassung: RWE overweight
Unternehmen:
RWE AG St.
Analyst:
Morgan Stanley
Kursziel:
40,00 EUR
Rating jetzt:
overweight
Kurs*:
33,34 EUR
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
Equal-Weight
Kurs aktuell:
31,30 EUR
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
Bobby Chada
KGV*:
-
Ø Kursziel:
28,30 EUR

*zum Zeitpunkt der Analyse

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

Analysen zu RWE AG St.

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
25.07.14RWE SellCitigroup Corp.
24.07.14RWE ReduceKelper Cheuvreux
17.07.14RWE OutperformBernstein Research
17.07.14RWE buyGoldman Sachs Group Inc.
11.07.14RWE OutperformBernstein Research
17.07.14RWE OutperformBernstein Research
17.07.14RWE buyGoldman Sachs Group Inc.
11.07.14RWE OutperformBernstein Research
03.07.14RWE buyGoldman Sachs Group Inc.
27.06.14RWE OutperformMacquarie Research
03.07.14RWE NeutralJP Morgan Chase & Co.
25.06.14RWE NeutralMerrill Lynch & Co., Inc.
06.06.14RWE HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
15.05.14RWE HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
15.05.14RWE NeutralJP Morgan Chase & Co.
25.07.14RWE SellCitigroup Corp.
24.07.14RWE ReduceKelper Cheuvreux
07.07.14RWE UnderweightHSBC
04.07.14RWE SellDeutsche Bank AG
04.07.14RWE SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für RWE AG St. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

RWE AG St.31,30
-0,36%
RWE Jahreschart

ANZEIGE

Kursziele RWE Aktie

SellHoldBuy
20
25
30
35
40
Citigroup Corp.
24,80 €
Kelper Cheuvreux
24 €
Bernstein Research
37 €
HSBC
27 €
Deutsche Bank AG
24 €
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27 €
Macquarie Research
37 €
UBS AG
22,50 €
Merrill Lynch & Co., Inc.
33,20 €
equinet AG
25 €
Warburg Research
29,50 €
BNP PARIBAS
35 €
Credit Suisse Group
26 €
Morgan Stanley
31 €
S&P Capital IQ
29 €
NATIONAL-BANK
27 €
Goldman Sachs Group Inc.
37 €
Société Générale Group S.A. (SG)
22 €
Independent Research GmbH
25 €
Commerzbank AG
23 €
mehr Kursziele
Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Da hierdurch auch die deutsche Wirtschaft belastet würde, sollte die Regierung eine Lösung auf diplomatischer Ebene anstreben.
Nachdem in der Vergangenheit viele Absprachen nicht eingehalten worden sind, ist dieser Schritt nun notwendig.
Zur Herstellung des Friedens muss sich die Wirtschaft auf jeden Fall der Politik unterordnen
Abstimmen