SAF-Holland AktieWKN: A0MU70 / ISIN: LU0307018795

10,11 +0,01 +0,12 %

05.02.2016

kaufenverkaufen
+ in die Watchlist
Optionen
14.08.2012 12:59
Bewerten
 (0)

SAF-Holland SA hold (Deutsche Bank AG)

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Tim Rokossa, Analyst der Deutschen Bank, stuft die Aktie von SAF-HOLLAND (ISIN LU0307018795/ WKN A0MU70) unverändert mit "hold" ein.

Das Umsatzwachstum dürfte im zweiten Quartal gegenüber dem ersten Vierteljahr nachgelassen haben. Große Überraschungen seien nicht zu erwarten. Vielleicht nehme das Management eine Präzisierung der Planung für das Gesamtjahr vor.

Am Kursziel von 5,00 EUR werde festgehalten. Die Bewertung erscheine derzeit angemessen.

Vor diesem Hintergrund empfehlen die Analysten der Deutschen Bank die SAF-HOLLAND-Aktie weiterhin zu halten. (Analyse vom 14.08.12) (14.08.2012/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen halten an dem analysierten Unternehmen eine Beteiligung in Höhe von mindestens 1 Prozent des Grundkapitals. Weitere mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Zusammenfassung: SAF-Holland SA hold

Unternehmen:
SAF-Holland S.A.
Analyst:
Deutsche Bank AG
Kursziel:
5,00 EUR
Rating jetzt:
hold
Kurs*:
-
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
Hold
Kurs aktuell:
-
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
Tim Rokossa
KGV*:
-
Ø Kursziel:
16,13 EUR

*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu SAF-Holland S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
05.02.2016SAF-Holland buyOddo Seydler Bank AG
18.01.2016SAF-Holland SA buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
15.01.2016SAF-Holland SA NeutralCredit Suisse Group
14.12.2015SAF-Holland SA buyKepler Cheuvreux
10.12.2015SAF-Holland SA HoldCommerzbank AG
05.02.2016SAF-Holland buyOddo Seydler Bank AG
18.01.2016SAF-Holland SA buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
14.12.2015SAF-Holland SA buyKepler Cheuvreux
10.12.2015SAF-Holland SA buyequinet AG
08.12.2015SAF-Holland SA buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
15.01.2016SAF-Holland SA NeutralCredit Suisse Group
10.12.2015SAF-Holland SA HoldCommerzbank AG
04.12.2015SAF-Holland SA HoldDeutsche Bank AG
05.11.2015SAF-Holland SA HoldCommerzbank AG
07.08.2015SAF-Holland SA HoldCommerzbank AG
31.05.2010SAF-HOLLAND derzeit kein KaufEuro am Sonntag
27.08.2009SAF-HOLLAND verkaufenFocus Money
18.07.2007SAF-HOLLAND nicht zeichnenDer Aktionär
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für SAF-Holland S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Nachrichten zu SAF-Holland S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Kursziele SAF-Holland Aktie

SellHoldBuy
10
12
14
16
18
20
22
Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
19 €
Credit Suisse Group
10,80 €
Kepler Cheuvreux
17 €
equinet AG
16 €
Deutsche Bank AG
14 €
BNP PARIBAS
17 €
Bankhaus Lampe KG
20 €
Macquarie Research
18 €
Oddo Seydler Bank AG
15 €
Commerzbank AG
14,50 €
SAF-Holland Kursziele
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Die Regulierungsvorgaben für die Vermittlung von Finanzprodukten laufen unvermindert fort. Nutzt dies letztlich dem Anleger?