Samsung ADRs AktieWKN: 881823 / ISIN: US7960502018

716,00EUR
-4,23EUR
-0,59%
18.08.2017
847,00USD
-1,00USD
-0,12%
18.08.2017
KAUFEN
VERKAUFEN
03.10.2008 09:02
Bewerten
(0)

Samsung Electronics reduce (Jyske Bank Group)

Silkeborg (aktiencheck.de AG) - Die Analysten der Jyske Bank vergeben für die Aktie des südkoreanischen Unternehmens Samsung Electronics (ISIN US7960502018/ WKN 881823) das Rating "reduce".

Laut der indischen Zeitung "The Economic Times" strebe Samsung Electronics auf dem indischen Handymarkt bis Mitte 2009 einen Marktanteil von 9-15% an. Nach Einschätzung der Jyske Bank sei dies eine ambitionierte Zielsetzung, zumal es sich bei Indien um den weltweit zweitgrößten Handymarkt (300 Mio. Nutzer) handele. Um dieses Ziel zu erreichen, müsse Samsung Electronics eine aggressive Preispolitik umsetzen.

In diesem Zusammenhang sei daran zu erinnern, dass Nokia die eigenen Zielvorgaben für das dritte Quartal gesenkt habe. Die reduzierte Unternehmensprognose sei vor allem darauf zurückzuführen, dass Nokia nicht mit den tiefen Preisen von Samsung Electronics konkurrieren könne. Den aktuellen Aussagen von Samsung Electronics sei nun zu entnehmen, dass sich das Preisniveau nicht so schnell wieder normalisieren werde.

Die Analysten der Jyske Bank stufen den Anteilschein von Samsung Electronics mit "reduce" ein. (Analyse vom 02.10.08) (02.10.2008/ac/a/a)
Analyse-Datum: 02.10.2008

Zusammenfassung: Samsung Electronics reduce

Unternehmen:
Samsung ADRs
Analyst:
Jyske Bank Group
Kursziel:
-
Rating jetzt:
reduce
Kurs*:
104,50 EUR
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
verkaufen
Kurs aktuell:
716,00 EUR
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
-
KGV*:
-
Ø Kursziel:
-1,00 EUR
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Samsung ADRs

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08.02.2013Samsung Electronics ADR kaufenboerse.de-Aktienbrief
11.01.2013Samsung Electronics kaufenDer Aktionärsbrief
12.12.2012Samsung Electronics overweightMorgan Stanley
07.12.2012Samsung Electronics kaufenDer Aktionär
30.11.2012Samsung Electronics haltenDer Aktionärsbrief
08.02.2013Samsung Electronics ADR kaufenboerse.de-Aktienbrief
11.01.2013Samsung Electronics kaufenDer Aktionärsbrief
12.12.2012Samsung Electronics overweightMorgan Stanley
07.12.2012Samsung Electronics kaufenDer Aktionär
30.10.2012Samsung Electronics buyNomura
30.11.2012Samsung Electronics haltenDer Aktionärsbrief
12.10.2012Samsung Electronics haltenDer Aktionärsbrief
14.10.2011Samsung Electronics haltenDer Aktionär
10.01.2011Samsung Electronics haltenEuro am Sonntag
03.11.2009Samsung Electronics haltenEuro am Sonntag
08.01.2010Samsung Electronics "reduce"Jyske Bank Group
07.10.2009Samsung Electronics reduceJyske Bank Group
27.07.2009Samsung Electronics reduceJyske Bank Group
24.10.2008Samsung Electronics reduceJyske Bank Group
03.10.2008Samsung Electronics reduceJyske Bank Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Samsung ADRs nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Nachrichten zu Samsung ADRs

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Top-Rankings

KW 33: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Nicht nur schön und talentiert
Diese Frauen haben in Hollywood am meisten verdient
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot (Juni 2017)
Die Top-Positionen von Warren Buffett

Umfrage

Die Deutsche Bank wird optimistischer für deutsche Aktien und sieht beim DAX bis Jahresende noch 3 Prozent Luft nach oben. Was glauben Sie, wie sich der DAX bis zum Ende des Jahres entwickeln wird?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln

Willkommen bei finanzen.net Brokerage

Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus finanzen.net!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt informieren und Depot eröffnen


Sie haben bereits ein Depot? Dann verknüpfen Sie es jetzt mit Ihrem finanzen.net-Account!

Jetzt verknüpfen

Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Daimler AG710000
BMW AG519000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
Allianz840400
E.ON SEENAG99
Siemens AG723610
Coca-Cola Co.850663
adidas AGA1EWWW
Air Berlin plcAB1000
TeslaA1CX3T
Santander S.A. (Banco Santander Central Hispano)858872
Amazon906866