Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyse InsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

07.08.2007 10:43

Senden

Schaltbau auf die Watchlist setzen

Hagen (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "ExtraChancen" raten die Schaltbau-Aktie (ISIN DE0007170300/ WKN 717130) auf die Watchlist zu setzen.

Mit der Schaltbau Holding AG sei im Zuge der Korrektur an den Aktienmärkten ein "ExtraChancen"-Dauerbrenner ausgestoppt worden. Angesichts des satten Plus von in der Spitze 130% gegenüber dem Empfehlungsniveau der Experten im Oktober 2005 hätten viele Anleger ihre Gewinne mitgenommen. Die Ende der letzten Woche vorgelegten Halbjahreszahlen würden aber die unverändert gute Geschäftsentwicklung bei dem Verkehrstechnikkonzern belegen.

"ExtraChancen"-Leser hätten die Aktie der Schaltbau Holding AG, eines führenden Anbieters von Komponenten und Geräten für die Verkehrstechnik, vor knapp zwei Jahren zu Kursen um 17,55 Euro gekauft - in der Spitze sei der Kurs vor gut drei Wochen über 40 Euro geklettert. Dieses Niveau habe die Aktie im schwachen Marktumfeld aber nicht behaupten können und habe sogar zwischenzeitlich den Stopp-Kurs der Experten von 35,50 Euro ausgelöst.

Am Donnerstag habe sich gezeigt, dass die Belebung des internationalen Geschäfts sowie die gute Inlandskonjunktur zu einem deutlichen Ergebnisanstieg im ersten Halbjahr geführt hätten. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) habe von 5,8 Mio. Euro im Vorjahr auf 7,3 Mio. Euro zugelegt, der Gewinn je Aktie (EPS) von 1,29 Euro auf 2,15 Euro.

Beim Umsatz sei ebenfalls ein Anstieg verzeichnet worden - von 106,2 Mio. auf 109,7 Mio. Euro. Dieser sei allerdings prozentual nicht so deutlich ausgefallen wie das Ergebnisplus. Das belege aber, dass das Management - wie bereits in den letzten drei Jahren - weiter darauf bedacht sei, die Rentabilität zu verbessern.

Zu der weiter positiven Entwicklung der Gesellschaft würden auch Zukäufe beitragen. Allerdings sollten die Fehler der verfehlten Akquisitionspolitik, an der sich der Konzern nach seinem Börsengang 1994 fast verhoben habe, nicht wiederholt werden.

So sollten keine neuen Bereiche eröffnet, sondern die bestehenden und etablierten Geschäftsfelder gestärkt werden. "Wir wollen unsere Produktpalette kunden- und marktspezifisch so modifizieren, dass wir weltweit Marktanteile gewinnen", erkläre Vorstand Dr. Jürgen Cammann.

In diese Strategie passe der Kauf des Industriebremsen-Spezialisten Bubenzer durch die Tochter Pintsch, die damit die gute Position als Zulieferer für Hafen- und Schiffbautechnik weiter ausbauen und sich neue Märkte in den Bereichen Bergbau, Stahlindustrie und Windkraft erschließen wolle. Bubenzer habe im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 26 Mio. Euro und damit knapp halb so viel wie Pintsch (60 Mio. Euro) erzielt.

Um finanziell Spielraum für weiteres Wachstum und weitere Akquisitionen zu haben, sei im Juli eine Wandelanleihe platziert worden. Volumen: 8,5 Mio. Euro.

Das EPS für 2007 werde sich "am oberen Ende" der Spanne von 3,30 bis 3,50 Euro (2006: 2,67 Euro) bewegen, sei Cammann zuletzt zitiert worden. Damit habe die Aktie weiter Aufwärtspotenzial, weise sie doch gerade einmal ein KGV von knapp 11 für das laufende Jahr auf.

Da auch der Auftragsbestand zum Halbjahr mit 151 Mio. Euro (Vorjahr: 118 Mio. Euro) auf eine weiter positive Entwicklung der Gesellschaft hindeutet, setzen die Experten von "ExtraChancen" die Schaltbau-Aktie auf ihre Watchlist. Vor einem erneuten Einstieg würden die Experten allerdings eine Beruhigung an den Märkten abwarten. (Ausgabe vom 06.08.2007) (07.08.2007/ac/a/nw)
Analyse-Datum: 07.08.2007

Zusammenfassung: Schaltbau auf die Watchlist setzen
Unternehmen:
Schaltbau Holding AG
Analyst:
ExtraChancen
Kursziel:
-
Rating jetzt:
Kurs*:
12,26 EUR
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
Kurs aktuell:
50,71 EUR
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
-
KGV*:
11
Ø Kursziel:
55,00 EUR

*zum Zeitpunkt der Analyse

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

Analysen zu Schaltbau Holding AG

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
24.07.14Schaltbau kaufenDZ-Bank AG
17.07.14Schaltbau kaufenDZ-Bank AG
02.05.14Schaltbau kaufenBankhaus Lampe KG
24.04.14Schaltbau kaufenDZ-Bank AG
18.03.14Schaltbau kaufenBankhaus Lampe KG
24.07.14Schaltbau kaufenDZ-Bank AG
17.07.14Schaltbau kaufenDZ-Bank AG
02.05.14Schaltbau kaufenBankhaus Lampe KG
24.04.14Schaltbau kaufenDZ-Bank AG
18.03.14Schaltbau kaufenBankhaus Lampe KG
07.01.14Schaltbau haltenDeutsche Bank AG
06.05.13Schaltbau haltenClose Brothers Seydler Research AG
04.08.09Schaltbau am Ball bleibenHot Stocks Europe
18.06.08Schaltbau Holding haltenDer Börsendienst
07.08.07Schaltbau auf die Watchlist setzenExtraChancen
15.11.06Schaltbau Gewinne einstreichenExtraChancen
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Schaltbau Holding AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

  • Relevant
    2
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
    1
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
17:15 Uhr
DGAP-DD: Schaltbau Holding AG (Equitystory)
17:13 Uhr
DGAP-DD: Schaltbau Holding AG (dpa-afx)
29.07.14
DGAP-DD: Schaltbau Holding AG (Equitystory)
29.07.14
DGAP-DD: Schaltbau Holding AG (dpa-afx)
28.07.14
DGAP-DD: Schaltbau Holding AG (Equitystory)
28.07.14
DGAP-DD: Schaltbau Holding AG (Equitystory)
28.07.14
DGAP-DD: Schaltbau Holding AG (dpa-afx)
28.07.14
DGAP-DD: Schaltbau Holding AG (dpa-afx)
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

ANZEIGE

Kursziele Schaltbau Aktie

SellHoldBuy
40
45
50
55
60
65
70
Bankhaus Lampe KG
55 €
mehr Kursziele
Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Da hierdurch auch die deutsche Wirtschaft belastet würde, sollte die Regierung eine Lösung auf diplomatischer Ebene anstreben.
Nachdem in der Vergangenheit viele Absprachen nicht eingehalten worden sind, ist dieser Schritt nun notwendig.
Zur Herstellung des Friedens muss sich die Wirtschaft auf jeden Fall der Politik unterordnen
Abstimmen