Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyse InsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

02.03.2012 17:18

Senden

Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment halten

Wien (www.aktiencheck.de) - Der Analyst der Erste Bank, Gerald Walek, bewertet die Aktie von Schoeller-Bleckmann (SBO) (ISIN AT0000946652/ WKN 907391) nach wie vor mit dem Rating "halten".

SBO werde nächste Woche finale Zahlen für das Geschäftsjahr 2011 präsentieren. Nachdem vorläufige Umsatz- und Ergebnisdaten bereits veröffentlicht worden seien, würden die Analysten davon ausgehen, dass der Fokus auf dem Ausblick für 2012 liegen werde. Aufgrund eines anhaltend hohen Ölpreises sowie der weiter steigenden Bohraktivitäten würden sie mit einem positiven Marktumfeld für SBO in 2012 rechnen. Die Analysten hätten daher ihre Gewinnschätzungen je Aktie für 2012 auf EUR 3,81 und für 2011 auf EUR 4,16 angehoben.

Während der letzten zehn Jahre habe die Entwicklung von Schiefergasvorkommen den Nordamerikanischen Gasmarkt revolutioniert. Die Aktivitäten im Bereich Schiefergas hätten zu einer verstärkten Bohraktivität über mehrere Jahre geführt. Dank dieser Aktivitäten würden die USA bereits über Exporte von überschüssigem Erdgas nachdenken. Allerdings sei dadurch auch der Gaspreis in Nordamerika unter Druck gekommen. Nun zeichne sich im Bereich Schieferöl eine ähnliche Entwicklung ab.

Seit ein bis zwei Jahren hätten dank der Entwicklung von Schieferölvorkommen die Bohraktivitäten in Nordamerika deutlich zugenommen. Als Lieferant von Hochpräzisionskomponenten und Bohrmotoren profitiere SBO von dieser Entwicklung. Sollte Schieferöl ein ähnlicher Erfolg wie Schiefergas werden, dann könnte dies jedoch auf längere Sicht einen dämpfenden Effekt auf den Ölpreis haben. In den nächsten Jahren sollte SBO jedoch noch deutlich von der Entwicklung der Schieferölfelder profitieren können.

Aufgrund des Bewertungsniveaus (Kurs/Buchwert von 3,5) haben die Analysten der Erste Bank ihr "halten"-Empfehlung für die Schoeller-Bleckmann-Aktie bestätigt. Aufgrund der angehobenen Gewinnschätzungen hätten sie ihr Kursziel ebenso von EUR 59,3 auf EUR 69,2 je Aktie angehoben. (Analyse vom 02.03.2012) (02.03.2012/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Zusammenfassung: Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment halten
Unternehmen:
Schoeller-Bleckmann
Analyst:
Erste Bank AG
Kursziel:
-
Rating jetzt:
halten
Kurs*:
-
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
halten
Kurs aktuell:
-
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
Gerald Walek
KGV*:
17,9
Ø Kursziel:
-

*zum Zeitpunkt der Analyse

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

Analysen zu Schoeller-Bleckmann

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
20.03.09Schoeller-Bleckmann reduzierenErste Bank AG
29.05.08Schoeller-Bleckmann reduceErste Bank AG
03.12.07Schoeller-Bleckmann sellErste Bank AG
08.06.07SBO reduzierenErste Bank
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Schoeller-Bleckmann nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

ANZEIGE

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen