Schoeller-Bleckmann AktieWKN: 907391 / ISIN: AT0000946652

56,19 EUR-0,83 EUR-1,46 %

25.07.2016

kaufenverkaufen
+ in die Watchlist
Optionen
21.08.2009 15:58
Bewerten
 (0)

Schoeller-Bleckmann halten (Erste Bank AG)

Wien (aktiencheck.de AG) - Gerald Walek, Analyst der Erste Bank, stuft die Schoeller-Bleckmann-Aktie (ISIN AT0000946652/ WKN 907391) von "verkaufen" auf "halten" hoch.

Schoeller-Bleckmann habe sich im ersten Halbjahr 2009 der schwierigen Lage am Ölfeldservice Markt nicht entziehen können. Der Umsatz sei um 25,8% auf EUR 137,6 Mio. gesunken. Das operative Ergebnis sei, bedingt durch geringere Kapazitätsauslastung, überproportional um 51,6% auf EUR 20,3 Mio. gesunken. Mit rund EUR 15,2 Mio. sei der operative Cashflow durchaus erfreulich gewesen. Mit einem Nettoverschuldungsgrad von rund 38% stehe Schoeller-Bleckmann finanziell auf gesunden Beinen.

Auf kurze Sicht bleibe die Lage für Schoeller-Bleckmann schwierig. Die Vorratsbestände der Kunden der Ölfeldservice Industrie seien nach wie vor hoch. Das Management rechne daher mit keiner Verbesserung der Lage in der zweiten Jahreshälfte 2009. Jedoch seien die Mittel- bis Langfristaussichten von Schoeller-Bleckmann nach wie vor intakt. Das Management Team von Schoeller-Bleckmann habe über den letzten Zyklus seine Fähigkeiten unter Beweis gestellt und Schoeller-Bleckmann-Aktionäre seien im Jahr Geschäftsjahr 2007 mit einer EBIT-Marge von 24% belohnt worden.

Die Analysten würden daher denken, dass die Aktie von Schoeller-Bleckmann ein gutes Vehikel sei, um von einem Aufschwung in der Ölfeldservice Industrie zu profitieren. In ihrer letzten Analyse hätten sie ihre Gewinnschätzung je Aktie für 2009 von EUR 1,77 auf EUR 0,90 gesenkt und für 2010 von EUR 0,93 auf EUR 1,21 angehoben.

Die Analysten der Erste Bank haben ihre Empfehlung für die Schoeller-Bleckmann-Aktie von "verkaufen" auf "halten" angehoben. Ihr neues Kursziel laute EUR 27,20. (Analyse vom 21.08.2009) (21.08.2009/ac/a/a)
Analyse-Datum: 21.08.2009

Zusammenfassung: Schoeller-Bleckmann halten

Unternehmen:
Schoeller-Bleckmann
Analyst:
Erste Bank AG
Kursziel:
-
Rating jetzt:
halten
Kurs*:
-
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
halten
Kurs aktuell:
56,07 EUR
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
-
KGV*:
25,8
Ø Kursziel:
48,73 EUR

*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Schoeller-Bleckmann

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.08.2012Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment addCommerzbank Corp. & Markets
16.12.2011Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment kaufenFuchsbriefe
09.11.2011Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment buyUniCredit Research
19.08.2011Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment buyUniCredit Research
12.08.2011Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment buyUniCredit Research
20.03.2009Schoeller-Bleckmann reduzierenErste Bank AG
29.05.2008Schoeller-Bleckmann reduceErste Bank AG
03.12.2007Schoeller-Bleckmann sellErste Bank AG
08.06.2007SBO reduzierenErste Bank
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Schoeller-Bleckmann nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Nachrichten zu Schoeller-Bleckmann

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Welche deutsche Stadt hat die meiste Kohle?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Die wertvollsten Marken 2016

Umfrage

Die Bundesregierung sieht keine Auswirkungen des Putschversuchs in der Türkei auf das Flüchtlingsabkommen mit der EU. Sehen Sie das auch so?