Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKursziele ProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime Stuttgart  InsidertradesFonds 
HistorischRealtime PushmyNews im ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

24.11.2006 08:45

Senden

SiC Procressing zeichnen bis 8 Euro

Kulmbach (aktiencheck.de AG) - Die Experten vom Anlegermagazin "Der Aktionär" empfehlen die Aktie von SiC Procressing (ISIN DE000A0LBF86/ WKN A0LBF8) bis 8 Euro zu zeichnen.

Wie die Experten berichten würden, würden die für die Solarbranche wichtigen Wafer mit Drahtsägen aus Silizium-Blöcken gesägt. Es entstehe ein "Abfallprodukt" aus einem Gemisch von Sägeschmiermittel und Siliziumspänen. An dieser Stelle komme die SiC Processing AG ins Spiel. Das in Hirschau ansässige Unternehmen habe sich darauf spezialisiert, diese Sägesuspensionen für ihre Kunden wieder aufzubereiten. In dieser Nische sei der Börsenaspirant mit Standorten in Deutschland, Italien, Norwegen, USA und China weltweiter Marktführer. Im Moment würden über 80 Prozent der Umsätze mit der Solarbranche generiert. Mit rund 70 Prozent der Umsätze sei Deutschland momentan noch der Hauptmarkt. Mit dem Emissionserlös solle aber die Internationalisierung weiter forciert werden.

Analysten würden erwarten, dass die Hirschauer in den kommenden Jahren mindestens so schnell wie ihre dynamischen Kunden wachsen würden. Während für 2006 27 Mio. Euro erwartet würden, seien für 2008 bereits 91 Mio. Euro anvisiert. Nach Meinung der Experten stehe es außer Frage, die IPO-Story stimme. Sollte nun auch noch der Emissionspreis stimmen, sollten Anleger zugreifen. Das Unternehmen erwarte einen Mittelzufluss aus der Kapitalerhöhung von 30 bis 80 Mio. Euro. Folglich sei von einem Emissionskurs von mind. 6 Euro auszugehen.

Nach Meinung der Experten von "Der Aktionär" ist die SiC Processing-Aktie bis maximal 8 Euro eine Zeichnung wert. (Ausgabe 48) (23.11.2006/ac/a/n)
Analyse-Datum: 23.11.2006

Zusammenfassung: SiC Procressing zeichnen bis 8 Euro
Unternehmen:
SiC Processing AG
Analyst:
Der Aktionär
Kursziel:
-
Rating jetzt:
Kurs*:
-
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
-
Kurs aktuell:
-
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
-
KGV*:
-
Ø Kursziel:
-

*zum Zeitpunkt der Analyse

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

Analysen zu SiC Processing AG

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für SiC Processing AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

ANZEIGE

Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Da hierdurch auch die deutsche Wirtschaft belastet würde, sollte die Regierung eine Lösung auf diplomatischer Ebene anstreben.
Nachdem in der Vergangenheit viele Absprachen nicht eingehalten worden sind, ist dieser Schritt nun notwendig.
Zur Herstellung des Friedens muss sich die Wirtschaft auf jeden Fall der Politik unterordnen
Abstimmen