Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyse InsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

21.11.2012 15:14

Senden

Sky Deutschland halten

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Der Analyst vom Bankhaus Lampe, Wolfgang Specht, stuft die Sky Deutschland-Aktie (ISIN DE000SKYD000/ WKN SKYD00) unverändert mit dem Rating "halten" ein.

Das Finanzamt München sichere Sky Deutschland zu, dass im Falle einer Änderung in der Gesellschaftsstruktur die steuerlichen Verlustvorträge erhalten bleiben würden. Anwendung finde dabei die so genannte "Stille-Reserven-Regelung".

Sky Deutschland habe für die Anwendung gestritten, nachdem die EU-Kommission im Jahr 2011 mit einer Entscheidung den Erhalt der Verlustvorträge nach dem Einstieg von News Corp. (ISIN US65248E2037/ WKN A0DLJS) mit der Erklärung einer "ungerechtfertigten staatlichen Subvention" angefochten habe. Dieses Verfahren sei schwebend, jedoch könnte die aktuelle Entscheidung die Anfechtung seitens der EU "aushebeln".

Die Höhe der strittigen Verlustvorträge betrage derzeit 2,3 Mrd. EUR, davon entfallen 2,1 Mrd. EUR auf das operative Geschäft in Deutschland. Ihre "Werthaltigkeit" würde sich entfalten, wenn das Unternehmen diese steuermindernd gegen Gewinne verrechnen könne.

Die Entscheidung des Finanzamtes sei insbesondere für den Fall einer Überschreitung der 25%/50% Anteilsgrenzen wichtig. Eine Anteilsaufstockung durch News Corporation erscheine nun wahrscheinlicher, da zukünftige (potenziell positive) Cash-flows dank einer niedrigeren Steuerbelastung werthaltiger wären.

Die Analysten würden drei Faktoren sehen, welche sich limitierend auf eine mögliche Kursperformance auswirken könnten: Erstens könnte es vor einem möglichen Übernahmeangebot seitens News Corp. zu einer Kapitalerhöhung oder der Ausgabe von Wandelanleihen kommen (genehmigtes Kapital betrage 389 Mio. Aktien). Zweitens liege der für ein Übernahmeangebot relevante Mindestpreis (3-Monate volumengewichteter Durchschnittspreis; VWAP) nach einer 3-Monats-Performance von ca. 22% unter dem aktuellen Kurs. Drittens bestehe die Gefahr, dass die aktuelle Entscheidung des Münchener Finanzamtes ebenfalls seitens der EU angefochten werde.

Die Analysten würden auf Basis der aktuellen Entscheidung eine Prämie in Höhe von 780 Mio. EUR ansetzen (d.h. 35% der erwarteten kumulierten Verlustvorträge) und entsprechend ihr Kursziel von 3,00 EUR auf 4,00 EUR erhöhen.

Die Anlageempfehlung der Analysten vom Bankhaus Lampe für die Sky Deutschland-Aktie bleibt unverändert "halten". (Analyse vom 21.11.2012) (21.11.2012/ac/a/d)

Zusammenfassung: Sky Deutschland halten
Unternehmen:
Sky Deutschland AG
Analyst:
Bankhaus Lampe KG
Kursziel:
4,00 EUR
Rating jetzt:
halten
Kurs*:
3,94 EUR
Abst. Kursziel*:
+1,52%
Rating vorher:
verkaufen
Kurs aktuell:
6,20 EUR
Abst. Kursziel aktuell:
-35,48%
Analyst Name:
Wolfgang Specht
KGV*:
-
Ø Kursziel:
7,54 EUR

*zum Zeitpunkt der Analyse

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

Analysen zu Sky Deutschland AG

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
09.04.14Sky Deutschland overweightMorgan Stanley
08.04.14Sky Deutschland SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
02.04.14Sky Deutschland overweightHSBC
02.04.14Sky Deutschland HoldWarburg Research
02.04.14Sky Deutschland buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09.04.14Sky Deutschland overweightMorgan Stanley
02.04.14Sky Deutschland overweightHSBC
02.04.14Sky Deutschland buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.03.14Sky Deutschland buyCitigroup Corp.
24.02.14Sky Deutschland kaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.04.14Sky Deutschland HoldWarburg Research
04.03.14Sky Deutschland HaltenIndependent Research GmbH
12.02.14Sky Deutschland haltenCommerzbank AG
07.02.14Sky Deutschland haltenIndependent Research GmbH
27.01.14Sky Deutschland haltenBarclays Capital
08.04.14Sky Deutschland SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
13.02.14Sky Deutschland verkaufenClose Brothers Seydler Research AG
06.02.14Sky Deutschland verkaufenWarburg Research
06.02.14Sky Deutschland verkaufenHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
31.01.14Sky Deutschland verkaufenHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Sky Deutschland AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

ANZEIGE

Kursziele Sky Deutschland Aktie

SellHoldBuy
2
4
6
8
10
12
Morgan Stanley
10 €
Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
2,80 €
HSBC
9,50 €
Warburg Research
6,10 €
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
7,60 €
Citigroup Corp.
8,50 €
Independent Research GmbH
7,90 €
Close Brothers Seydler Research AG
6 €
Commerzbank AG
7,60 €
Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
9 €
Goldman Sachs Group Inc.
8,70 €
Barclays Capital
7,20 €
Deutsche Bank AG
7 €
UBS AG
8,50 €
Nomura
8,50 €
Merrill Lynch & Co., Inc.
7,30 €
Bankhaus Lampe KG
6 €

Sky Deutschland Kursziele
Die Zahl der Beschwerden von Privatversicherten über ihre Krankenkasse ist 2013 leicht gesunken. Wie Zufrieden sind Sie mit Ihrer Krankenkasse?
Ich gehöre zu denen die sich beim Ombudsmann der privaten Krankenversicherung (PKV) beschwert haben.
Ich war im letzten Jahr unzufrieden, habe mich aber nicht beschwert.
Ich hatte keine Probleme mit meiner Versicherung
Abstimmen