Sunways AktieWKN: 733220 / ISIN: DE0007332207

0 EUR+-0 EUR-7,41 %

30.10.2014

FSE
    kaufenverkaufen
    + in die Watchlist
    Optionen
    08.01.2010 10:14
    Bewerten
     (10)

    Sunways kaufen (Der Aktionärsbrief)

    Düsseldorf (aktiencheck.de AG) - Nach Ansicht der Experten von "Der Aktionärsbrief" ist die Sunways-Aktie (ISIN DE0007332207/ WKN 733220) kaufenswert.

    Die Experten würden den Titel aus zwei Gründen auf die Liste der aussichtsreichen Solarwerte setzen. Das Unternehmen stelle zum einen Solarmodule und innovative Wechselrichter her. Und gerade dieses Geschäft laufe sehr gut. Zum anderen sei Sunways mit 77% Streubesitz ein klarer Übernahmekandidat. Das 2010er-EPS werde mit 0,32 EUR und das 2011er-EPS mit 0,46 EUR prognostiziert. Das entspreche einem KGV von 15 bzw. 11.

    Die Experten von "Der Aktionärsbrief" empfehlen die Aktie von Sunways zum Kauf. (Ausgabe 01 vom 07.10.2010) (08.01.2010/ac/a/nw)

    Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

    Artikel empfehlen?

    Zusammenfassung: Sunways kaufen

    Unternehmen:
    Sunways AG
    Analyst:
    Der Aktionärsbrief
    Kursziel:
    -
    Rating jetzt:
    kaufen
    Kurs*:
    5,12 EUR
    Abst. Kursziel*:
    -
    Rating vorher:
    -
    Kurs aktuell:
    0,03 EUR
    Abst. Kursziel aktuell:
    -
    Analyst Name:
    -
    KGV*:
    -
    Ø Kursziel:
    -

    *zum Zeitpunkt der Analyse

    Analysen zu Sunways AG

    • Alle
    • Buy
    • Hold
    • Sell
    • ?
    20.04.2011Sunways kaufenDer Aktionär
    02.07.2010Sunways bleibt ein KaufDer Aktionär
    14.06.2010Sunways Tipp des TagesDer Aktionär-online
    03.02.2010Sunways neues KurszielGoldman Sachs Group Inc.
    08.01.2010Sunways kaufenDer Aktionärsbrief
    20.04.2011Sunways kaufenDer Aktionär
    02.07.2010Sunways bleibt ein KaufDer Aktionär
    14.06.2010Sunways Tipp des TagesDer Aktionär-online
    08.01.2010Sunways kaufenDer Aktionärsbrief
    20.02.2008Sunways neues KurszielGoldman Sachs Group Inc.
    16.08.2007Sunways holdBayerische Hypo- und Vereinsbank AG
    13.08.2007Sunways holdBayerische Hypo- und Vereinsbank AG
    05.06.2007Sunways UpgradeHypoVereinsbank
    13.04.2007Sunways DowngradeCitigroup
    24.08.2006Sunways haltenAC Research
    03.02.2010Sunways neues KurszielGoldman Sachs Group Inc.
    21.01.2009Sunways neues KurszielGoldman Sachs Group Inc.
    21.11.2008Sunways sellGoldman Sachs Group Inc.
    22.11.2007Sunways Neueinstieg drängt sich nicht aufDer Aktionär
    21.08.2006Sunways verkaufenEuro am Sonntag
    Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Sunways AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

    Alle: Alle Empfehlungen
    Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
    Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
    Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

    Nachrichten zu Sunways AG

    • Relevant
    • Alle
    • vom Unternehmen
    • Peer Group
    • ?
    Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

    Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
    Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
    vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
    Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

    RSS Feed
    Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.
    In welchen europäischen Ländern ist das Preisniveau besonders hoch?

    Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

    Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

    Umfrage

    Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat den Sparkurs der Bundesregierung infrage gestellt. Denken Sie auch, dass der Staat mehr investieren sollte?