Swiss Life Aktie
WKN: 778237 / ISIN: CH0014852781

187,10 EUR-1,86 EUR-0,98 %

10:59:35

FSE
    kaufenverkaufen
    + in die Watchlist
    Optionen
    27.08.2009 12:08
    Bewerten
     (0)

    Swiss Life neues Kursziel (UBS AG)

    Zürich (aktiencheck.de AG) - Sheng Bi, Analyst der UBS, stuft die Aktie von Swiss Life (ISIN CH0014852781/ WKN 778237) unverändert mit "sell" ein.

    Swiss Life habe schwache Halbjahreszahlen bekannt gegeben. Das Kostensenkungsprogramm sei nicht besonders positiv. Die EPS-Schätzungen seien für 2009 und 2010 um 10,1% auf 11,62 CHF sowie um 13,6% auf 14,86 CHF nach unten korrigiert worden.

    Um einem höheren Buchwert sowie einem leicht verbesserten Risikoprofil Rechnung zu tragen sei aber das Kursziel von 85 auf 105 CHF heraufgesetzt worden.

    Die Aktie werde mit einem leichten Abschlag gegenüber der Peer Group gehandelt. Angesichts der geringen Vorhersehbarkeit und der niedrigen Margen sollte der Discount aber größer ausfallen.

    Vor diesem Hintergrund bleiben die Analysten der UBS bei ihrer Verkaufsempfehlung für die Aktie von Swiss Life. (Analyse vom 27.08.09)
    (27.08.2009/ac/a/a)
    Analyse-Datum: 27.08.2009

    Artikel empfehlen?

    Zusammenfassung: Swiss Life neues Kursziel

    Unternehmen:
    Swiss Life Holding AG (N)
    Analyst:
    UBS AG
    Kursziel:
    -
    Rating jetzt:
    sell
    Kurs*:
    -
    Abst. Kursziel*:
    -
    Rating vorher:
    buy
    Kurs aktuell:
    -
    Abst. Kursziel aktuell:
    -
    Analyst Name:
    -
    KGV*:
    -
    Ø Kursziel:
    -

    *zum Zeitpunkt der Analyse

    Analysen zu Swiss Life Holding AG (N)

    • Alle
    • Buy
    • Hold
    • Sell
    • ?
    01.07.2014Swiss Life overweightJP Morgan Chase & Co.
    19.11.2013Swiss Life kaufenNomura
    19.08.2013Swiss Life haltenGoldman Sachs Group Inc.
    19.08.2013Swiss Life haltenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
    15.08.2013Swiss Life kaufenNomura
    01.07.2014Swiss Life overweightJP Morgan Chase & Co.
    19.11.2013Swiss Life kaufenNomura
    15.08.2013Swiss Life kaufenNomura
    04.03.2013Swiss Life kaufenJ.P. Morgan
    28.02.2013Swiss Life kaufenVontobel Research
    19.08.2013Swiss Life haltenGoldman Sachs Group Inc.
    19.08.2013Swiss Life haltenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
    14.03.2013Swiss Life haltenHSBC
    04.02.2013Swiss Life haltenJ.P. Morgan
    21.01.2013Swiss Life haltenGoldman Sachs Group Inc.
    17.12.2009Swiss Life sellUBS AG
    27.08.2009Swiss Life neues KurszielUBS AG
    28.05.2009AWD verkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
    08.04.2009AWD verkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
    15.12.2008Swiss Life DowngradeMorgan Stanley
    Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Swiss Life Holding AG (N) nach folgenden Kriterien zu filtern.

    Alle: Alle Empfehlungen
    Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
    Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
    Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

    mehr
    • Relevant
    • Alle
    • vom Unternehmen
    • Peer Group
    • ?
    Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

    Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
    Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
    vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
    Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

    RSS Feed
    Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.
    Diese Models verdienten 2014 am meisten

    Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

    Welche Darsteller verdienen am meisten?

    Laut Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig wirken befristete Jobs wie die Anti-Baby-Pille. Sind Sie auch dieser Meinung?
    Abstimmen
    Direkt zu den Ergebnissen